Die schlechtesten CEOs der Finanzwelt

 Auf diese Ehre würde die UBS gern verzichten: Sie hat als einzige Bank gleich zwei Leute in diese Top Ten gebracht: Marcel Ospel und John Costas. 

Und zwar unter die Top Ten der schlechtesten Konzernchefs der Finanzwelt. Es sind: John Costas und Marcel Ospel. Erhoben wurde die zweifelhafte Ehrenliste von «City News», der in der Branche sehr populären Finanzsite aus London. Die User der «City News» standen vor einer ebenso grossen wie klaren Frage: Wer ist «the World's Worst Financial Markets CEO»?

Die Antwort fiel erstaunlich klar aus: Mehr als ein Drittel der Teilnehmer stimmten für Stanley O'Neal, den im Frühjahr gefeuerten Chef von Merrill Lynch.

Erstaunlich klar ist das Ergebnis, wenn man bedenkt, wer auf Rang zwei landete: Richard Fuld. Der Ex-Chef von Lehman Brothers bekam gut 22 Prozent der Stimmen. Dafür, dass Fuld erstens seine Bank in den Abgrund ritt und zweitens bis kurz vor Schluss so tat, als ob alles in Butter sei – für diese Minusleistung ist der zweite Rang ja fast schon bescheiden. Gut möglich, dass der Monsterentschädigung, die sich Stanley O'Neal zu einem Abschied noch gewähren liess, dazu beitrug, ihn als wirklich miserabel zu beurteilen.

Neben O'Neal und Fuld verblassen die anderen schlechten CEOs: Die beiden amerikanischen Bruchpiloten beanspruchen zusammen bereits über 55 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Sir Fred Goodwin, der drittschlechteste der Liste, muss sich dann mit 11 Prozent bescheiden; der Chef der Royal Bank of Scotland mag dabei von einem gewissen «Heimvorteil» profitiert haben (wenn man so sagen darf) – dass in das ziemlich britische Publikum der britischen «City News» bevorzugt berücksichtigte, wäre jedenfalls die naheliegende Erklärung dafür, dass er es als einziger Europäer unter die ersten fünf Plätze auf der Flaschenliste brachte.

Aber nur eine Bank brachte – wie angedeutet – zwei Cracks in die Ränge: die UBS. Auf Platz sechs landete John Costas (Bild), der ehemalige Investment-Chef der Schweizer Grossbank und spiritus rector des fatalen Hedge-Fund DRCM. Und Marcel Ospel wurde Achter. (Zwischen die beiden UBSler zwängte sich noch Jimmy Cayne, der Ex-Chef der untergegangenen Bear Stearns.)

Die herausragende Rolle der UBS fällt umso mehr auf, als sich die kontinentaleuropäischen Institute rar machen hier: Lediglich Fortis ist noch mit Jean Paul Voutron vertreten, allerdings recht abgeschlagen auf Rang neun.

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DOSSIER BANKEN

Dossier Banken

Dossier UBS Dossier Credit Suisse Dossier Bank Vontobel Dossier Julius Bär Dossier Zürcher Kantonalbank

Die wichtigsten Schweizer Banken auf einen Blick:

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • So sehen die Innovations-Labs der Banken aus
  • Die geschrumpften Banken auf einen Klick
  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • RBS: Versagen auf der ganzen Linie
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

SELECTION

Selection

Die zehn besten Steuerparadiese

Wohin, wenn man keine oder kaum Steuern zahlen will?

Selection

Wo die grossen Vermögen lagern

Hier liegt das Geld

Ein virtueller Rundgang durch die Tresore der Schweizer Banken.

Selection

NEWS GANZ KURZ

Generali

Im Verlaufe des Jahres 2017 werden zentrale Funktionen von Generali Schweiz in Adliswil ZH zusammengeführt. Dazu werden rund 100 Stellen aus Nyon VD dorthin verschoben, wie auch finews.ch berichtete. Nun hat der Versicherer ein Konsultations-Verfahren eröffnet. Die gewählte Arbeitnehmer-Vertretung startet umgehend mit den Arbeiten.

Bellevue

Der BB Healthcare Trust ist an der London Stock Exchange mit einem Volumen von 150 Millionen Pfund gelistet. Der erste Handelstag ist der 2. Dezember. Portfoliomanager des Trusts ist Bellevue Asset Management.

Die Ende Oktober angekündigte Lancierung der Beteiligungsgesellschaft BB Healthcare Trust plc an der London Stock Exchange wurde erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen eines Aktienplatzierungs-programms konnte in der Erstemission ein Platzierungsvolumen von GBP 150 Mio. realisiert werden. Der erste Handelstag im Premium Segment der Londoner Börse ist der 2. Dezember 2016 (ISIN: GB00BZCNLL95, Bloomberg-Ticker: BBH LN).

Acron

Die auf Immobilieninvestments spezialisierte Acron hat den Kauf des projektierten Sheraton Fisherman‘s Wharf Hotels im kalifornischen San Francisco abgeschlossen. Das gesamte Investitionsvolumen bewegt sich im mehrfachen, dreistelligen Millionenbereich und stellt damit das bisher grösste Einzelinvestment der Acron-Gruppe dar.

Raiffeisen

Die beiden Raiffeisenbanken Fulenbach-Murgenthal-Langenthal und Oberes Gäu-Aare haben sich für einen Zusammenschluss entschieden. Die neue Raiffeisenbank soll unter dem Namen «Raiffeisenbank Aare-Langete» auftreten.

Schroder

Schroder Real Estate hat drei Schweizer Geschäftsimmobilien für den kotierten Immoplus-Fonds erworben. Die Transaktion bringt das Fondsvermögen auf rund 1,5 Milliarden Franken. Das Portfolio hat Rockspring Investment Managers verkauft. Es handelt sich dabei um vollständig vom «Do it yourself»-Spezialisten Hornbach Baumarkt gemietete Liegenschaften.

Glarner Kantonalbank

Die Glarner Kantonalbank (GLKB) weitet die Laufzeiten ihrer angebotenen Hypotheken aus. In Filialen erworbene Hypotheken können neu eine Laufzeit von bis zu 15 Jahren haben, online erworbene eine solche von bis zu 20 Jahren. Käufer sollen somit länger von tiefen Zinsen profitieren können.

weitere News