Personal-Karussell Februar 2013

Aktuell: Credit Suisse, Lombard Odier, KBL, bfox, FMA

  • Credit Suisse: Dumith Fernando, Chief Operating Officer für die Region Asien-Pazifik, verlässt die Bank. Seine Position wird von Andrew Morgan übernommen, der zudem als Global Head of Tax und CFO für Asien-Pazifik fungiert.
  • Lombard Odier hat Tim Yetman engagiert. Er soll ein globales Macro-Geschäft für Lombard Odier Investment Managers in London aufbauen. Yetman wurde bekannt als Gründer der Hedge-Fund-Firma Olea Capital Partners.
  • KBL: Yves Stein, bislang CEO von Union Bancaire Privée (Europe) in Luxemburg, wechselt als CEO Private Banking zu KBL European Private Bankers. Der Arbeitsplatz bleibt damit also in Luxemburg.
  • Edmond de Rothschild: Laurent Tignard, der Geschäftsführer von HSBC Global Asset Management, wechselt zu Edmond de Rothschild. Der Franzose soll für die Genfer Bank als Global Head Asset Management tätig sein.
  • bfox: Der ehemalige Mobiliar-Manager Christian Wegmüller steigt beim Zürcher Online-Vergleichsportal für Versicherungen bfox.ch als Experte ein. Der diplomierte Wirtschaftsprüfer war zuvor 30 Jahre für die Mobiliar Versicherung in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Strategie tätig, davon 14 Jahre als Mitglied der Geschäftsleitung.
  • FMA: Die Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA) hat den Schweizer Patrick Bont zum Leiter des Bereichs Andere Finanzintermediäre und zum Mitglied der Geschäftsleitung der FMA berufen. Patrick Bont leitete den Bereich seit November 2012 interimistisch.
  • Credit Suisse:Björn Korschinowski, Leiter der Unternehmenskommunikation für die Region Europa, Naher Osten und Afrika bei der CS, wechselt zur DekaBank. Dort wird der 39-Jährige die externe und interne Kommunikation verantworten.
  • Credit Suisse:Oliver Thiriet wurde von der Bank of America Merrill Lynch als neuer Aktien-Chef für die Region Asien angestellt. Bei der CS war Thiriet Head Cash Equities Asia-Pacific.
  • Credit Suisse: Wafic Nasouli wurde von der Arqaam Capital, einer Investmentbank in Dubai, als Leiter des Aktienverkaufs an Institutionelle angeheuert. Für die CS fungierte Nasouli als Aktien-Chef für die Region Naher Osten und Nordafrika.
  • Zurich Insurance Group: Ulrich Mitzlaff wurde als neuer COO Life in den Vorstand der Zürich Beteiligungs-AG und der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung berufen.
  • UBS:Henry Berkley ist von Morgan Stanley zum UBS Wealth Management Americas gestossen. Er soll bei seinem alten Arbeitgeber jährlich Gebühren von einer Million Dollar generiert haben.
  • Société Générale Schweiz: Camillo C. Zbinden ist neu Head Compliance Switzerland bei der Société Générale, Zweigniederlassung Zürich. Zugleich ist er weiterhin Mitglied des Management Committees. Zuvor war er während 9 Jahren Head of KYC, FATCA and Tax agreements bei der Société Générale, Zürich.
  • Blackrock: Davide Petrachi wechselt von GAM ins Retail Sales Team von Blackrock in der Schweiz im Bereich Privatbanken. Als Senior Sales Relationship Manager rapportiert er an Roger Stüber, Leiter Retail von Blackrock Schweiz.
  • ACE Versicherungen: Zum Leiter der neu geschaffenen Position des Technical Lines Managers ist René Germann ernannt worden. ACE erweitert damit in der Schweiz den Ausbau der Sparte der technischen Versicherungen in Kontinentaleuropa. 2011 betrug das Bruttoprämienvolumen der 1985 von einem Konsortium aus 34 bekannten Fortune 500 Unternehmen gegründeten US-Versicherungsruppe 20,8 Milliarden Dollar, der Gewinn 1,6 Milliarden Dollar.
  • Credit Suisse: Pedro Chomnalez, der Leiter des Investmentbanking in Lateinamerika, hat die Credit Suisse nach 13 Jahren verlassen. Er arbeitet neu bei Duet Asset Management. Zusammen mit dem Ex-Leiter des Bereichs Emerging Markets Trading bei Barclays Diego Gradowczyk  ist er für die Unit Duet Latin America zuständig.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • So sehen die Innovations-Labs der Banken aus
  • Die geschrumpften Banken auf einen Klick
  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • RBS: Versagen auf der ganzen Linie
mehr

SELECTION

Selection

So empfängt die UBS künftig ihre besten Kunden

Die grösste Schweizer Bank gestaltet weltweit ihre Empfangsbereiche und Sitzungszimmer für die reiche Klientel neu.

Selection

Selection

Auf diese zehn Leute sollten Sie 2016 achten

Das sind die Vertreter des Schweizer Finanzplatzes, die in diesem Jahr für Furore sorgen werden.

Selection