Personal-Karussell Juli 2012

  • Credit Suisse: Gavin Sullivan, Head of EMEA Communications und Co-Chefin Branding and Communications, verlässt die Credit Suisse nach 14 Jahren. Andrés Luther, der seit Mai 2011 gemeinsam mit Sullivan Co-Head of Branding and Communications war, bleibt in dieser Funktion. Calvin Mitchell III wird zusätzlich Ko-Leiter der Unternehmenskommunikation.
  • Schwyzer Kantonalbank: Stefan Plangger wird per 1. September 2012 neuer Leiter der Filiale Steinen. Der 29-jährige Plangger ersetzt Manfred Schneeberger, der sich selbstständig macht.
  • Withers: Die internationale Anwaltskanzlei hat in der Schweiz zwei neue Partner ernannt. Michael Parets und Aaron Schumacher sollen das internationale Vermögensplanungsteam in Zürich und Genf ergänzen.
  • Zurich: Dave Anderson wird neuer Credit & Political Risk Director der Zurich-Gruppe. Er arbeitet in Washington. In den letzten drei Jahren arbeitete Anderson für Zurich in Singapur, wo er erst das lokale Geschäft aufbaute und danach das Underwriting-Team Asien führte.
  • Avaloq: Sandra Hauser wechselt per 1. November zur Avaloq-Gruppe, wo sie Country Managerin für die Schweiz und Liechtenstein wird. Sie löst Uwe Krakau ab, der in die Geschäftsleitung der Avaloq-Tochter B-Source wechselte. Sandra Hauser war zuletzt CIO für die Wealth Division von RBS, wo sie zuständig war für die Serviceabwicklung von Coutts & Co. in verschiedenen Ländern. 
  • SAM: Sustainable Asset Management hat Guido Giese zum Head of Indexes ernannt. In seiner Funktion ist er für die Pflege und Weiterentwicklung der Dow Jones Sustainability Indexfamilie verantwortlich. Die DJSI seien Pionierprodukte und Benchmarks für nachhaltig orientierte Investoren, sagt Guide Giese.
  • UBS: George Bory, Global Head of Credit Strategy hat die Bank vor zwei Wochen verlassen, wie erst jetzt publik geworden ist. Der Abgang, offiziell per Ende Juli, steht in Zusammenhang mit dem angekündigten Abbau im Bereich Investment banking.
  • CS: David Hammond, ein langjähriger Morgan-Stanley-Banker und Leiter des Advisory für Metal and Mining, stösst per Anfang Oktober zur Schweizer Grossbank in London.
  • CS: Catherine Bradley, Leiterin der Equity-Linked-Solution-Group der Bank für die Region Asien-Pazifik, hat die CS verlassen. Ein Ersatz wird unter anderem intern gesucht.
  • UBS: Das Wealth Management Maericas hat mit Daniel Schwartz, Georg Fosdick und Susan Davis drei neue Kundenberater von Morgan Stanley angeheuert. Schwartz zählt laut der 2012 Top-Financial-Advisor-Ranking des Wirtschaftsmagazins Barrons zu den Top-Kundenberater mit über einer Milliarde an verwalteten Kundenvermögen.
  • Visana: Der Verwaltungsrat der Visana-Gruppe hat Urs Roth, stellvertretender Vorsitzender der Visana-Gruppe, zum neuen Vorsitzenden der Direktion (Geschäftsleitung) ernannt. Er tritt seine neue Funktion per 1. September an. Roth übernimmt die Nachfolge von Peter Fischer.
  • CS: Der ehemalige Nomura-Banker Will Brett wird Managing Director und Leiter der Abteilung Americas Corporate Equity Derivatives bei der CS. Seine neue Stelle tritt Brett im Oktober an.
  • CS: Neil Sherman stösst als Kundenberater von Hedge Funds von JP Morgan zur Schweizer Grossbank. Er wird in New York angesiedelt. Bei seinem alten Arbeitgeber war er bereits im Prime-Brokerage-Geschäft tätig.
  • Zurich Insurance Group: Thomas J. White wird per 1. September 2012 neuer Group Head of Human Resources. Er ersetzt Peter J. Wright. White arbeitete bislang als CEO und Representative Officer von Zurich in Japan.
  • CS: Ethan Zweig war Co-Leiter des Bereichs Technology M&A und arbeitete für die Schweizer Grossbank in San Francisco. Er stösst nun zur Citigroup im kalifornischen Palo Alto.
  • CS: Mark Bourgeois, der Leiter des Asset Management Americas verlässt die Grossbank. Er wir CEO und President beim Beratungsunternehmen Atlantic-Pacific Capital. Er wird durch Alastair Cairns und Chales Shaffer ersetzt.
  • Allianz Suisse: Stefan Vierling wechselt per 1. September 2012 als neuer Leiter des Bereichs Broker zur Allianz Suisse. Vierling ist derzeit als Chief Commercial Officer (CCO) und stellvertretender CEO der Allianz Global Assistance in der Schweiz tätig. Vierling übernimmt die Position von René Germann, der das Unternehmen verlässt.
  • Tellco: Thomas Gugler, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Tellco AG und der Tellco Asset Management, hat sich aus persönlichen, privaten Gründen entschieden, die Tellco-Gruppe zu   verlassen. Tellco ist eine Generalunternehmerin für Anlage- und Vorsorgelösungen. Sie verwaltet mit rund 80 Mitarbeitenden rund 3,6 Milliarden Franken.  
  • Appenzeller Kantonalbank: Albert Dörig gibt seine Position als Bereichsleiter Kreditkunden ab. Zum Nachfolger per 1.1.2013 wurde Alfred Inauen ernannt. Inauen arbeitet bereits seit 1993 als stellvertretender Bereichsleiter Kreditkunden für die Appenzeller Kantonalbank.
  • UBS: Der bekannte UBS-Ökonom George Magnus verlässt die Grossbank. Laut eigenen Aussagen sei es an der Zeit, die Bank zu verlassen und sich selbstständig zu machen.
  • Banque du Bois: Im Zuge der Erweiterung der Geschäftstätigkeit wurden Marc Seiler (31) und Martin Isler (31) als Sales Trading Team für die Anlageklasse der indirekten Immobilien – es handelt sich dabei um ein Brokerage- und Kommissionsgeschäft – engagiert. Beide waren zuvor für Credit Suisse, Rüd Blass und Deutsche Bank (Schweiz) tätig gewesen. Die Bank ist seit 2006 in ausländischem Besitz.
  • Zurich: Brad Kass ist zum neuen COO Global Corpoarte in Nordamerika ernannt worden. Er löst Sabrina Hart ab, die im Februar zum Chief Underwriting Officer der Nordamerika-Aktivitäten avancierte.
  • UBS: Im Global Asset Management ist Malcolm Gordon zum Head of UK Institutional Client Relationship Management ernannt worden. 
  • HSBC Private Bank (Suisse): Médard Schoenmaeckers heisst der neue Global Head of Communications Er hat seine Arbeit am 1. Juni in der Geschäftsstelle an der Gartenstrasse in Zürich aufgenommen. Pascal Dubey, der bisher als externer Berater die Funktion des Pressesprechers für die Bank inne hatte, stellt seine Tätigkeit für die Bank ein.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • RBS: Versagen auf der ganzen Linie
  • Streitpunkt neue Kapitalregeln
mehr

SELECTION

Die faszinierendsten Bankfilialen der Welt

Die faszinierendsten Bankfilialen der Welt

Ideen aus fünf Kontinenten für die Bank der Zukunft.

Selection

Selection

Das sind die grössten Family Offices

Ein Ranking zeigt, wem superreiche Familien ihr Geld anvertrauen.

Selection