Personal-Karussell Januar 2014

Aktuell: UBS, Julius Bär, Saxo Bank, Baloise, Credit Suisse, Mirabaud Asset Management, Banque Profil de Gestion, Brevan Howard

UBS

Mark Shelton, General Counsel Americas, verlässt die Grossbank und wechselt zur New Yorker Anwaltskanzlei Gibson Dunn & Crutcher.

Julius Bär

Stewart Edgington wechselt ins Portfolio Management und leitet dort ein ein zwölfköpfiges Team. Edgington war bis 2008 für Merrill Lynch tätig gewesen, bevor er in Zürich das Family Office Peak Investments mit aufbaute.

Saxo Bank

Tony Bainbridge wird neuer Personalchef der Saxo Bank. Er kommt von Rexam Plastics, wo er ebenfalls im HR tätig war. Bainbridge war während seiner Karriere auch für den Schweizer Augenheilmittelhersteller Ciba Vision tätig gewesen.

Baloise

Markus Jost, Vorstand Leben der Baloise in Deutschland, übernimmt zum 1. Februar zusätzlich die Führung des Exklusivvertriebs. Er übernimmt diese Funktion von Jan De Meulder.

UBS

Das Wealth Management Americas ernannte Paul Allen zum neuen Leiter Corporate Business Development im Bereich Equity Plan Advisory Services. Allen, der über 30 Jahre Berufserfahrung verfügt, war die letzten Jahre als Berater für die UBS tätig. Davor bekleidete er verschiedene Führungspositionen unter anderem bei Fidelity Investments, Merrill Lynch und Smith Barney.

Credit Suisse

Paul Buckley, Director im Bereich Foreign Exchange in New York, ist zur Forex-Plattform Fastmatch gewechselt. Er leitet dort das Produktmanagement und Sales. Buckley war über sechs Jahre lang bei der Credit Suisse. Davor arbeitete er während sieben Jahren für die UBS.

Mirabaud Asset Management

Kirill Pyshkin stösst neu zur Asset-Management-Sparte der Genfer Bank Mirabaud. Der frühere Aviva-Kadermann wird von London aus den Mirabaud Global Equity Income Fund verantworten. Er tritt seinen neuen Job Anfang Februar 2014 an.

Credit Suisse

Die Grossbank ernannte Eric Miller zum neuen Sales-Chef für Anleihen in Amerika. Miller, der auch weiterhin die weltweite Festverzinslichen-Analyse leiten wird, löst Chris Barry ab. Dieser war von seiner Funktion zurückgetreten. Ric Deverell, derzeit Chef für Rohstoffe weltweit, Devisenhandel weltweit und die Asien-Strategie wird die alltäglichen Aktivitäten im Bereich der weltweiten Festverzinslichen-Analyse verwalten.

Banque Profil de Gestion

Finanzchef Lionel Lafeuille habe seine Kündigung eingereicht, teilt die Genfer Privatbank am 24. Januar mit. Gründe werden nicht genannt. Lafeuille war seit drei Jahren in Diensten der Banque Profil de Gestion.

Brevan Howard Capital 

Der New Yorker Hedge Fund engagiert Gerhard Seebacher, den ehemaligen Co-Chef FICC bei der Bank of America. Brevan Howard Capital Management war 2002 von Alan Howard und vier anderen Händlern der Credit Suisse Group gegründet worden. Der Fonds verwaltet rund 40 Milliarden Dollar.

UBS

Thomas Anglin hat in New York innerhalb der Bank einen neuen Job angenommen. Er wechselt vom Aktienhandel ins Prime Brokerage, wo er die Betreuung von Hedge Funds leiten wird.

Swiss Alpha

Florian Bendl verantwortet neu neben Stefan Gerstner das Investment Management der Swiss Alpha Optionsstrategie. Christian Niedermeier, langjähriger Managing Partner, wechselt vom Investment Management als COO in die Geschäftsleitung der Investmentboutique in Pfäffikon.

Credit Suisse

Naveed Ahmed hat UBS Wealth Management in Dubai verlassen und ist zum Rivalen Credit Suisse gewechselt. Ahmed nimmt dort den Rang eines Managing Directors ein. Bei der UBS war Ahmed für Emerging Markets zuständig.

UBS

Die Bank verliert ihren Kundenberater in San Antonio, Texas, Kelly Kerr an die Royal Bank of Canada. Kerr hat rund 115 Millionen Dollar verwaltet.

LeasePlan

Robert Zitter wird Commercial Director bei LeasePlan Schweiz. Er leitet neu die Bereiche Sales, Account Management und Customer Service. Der gebürtige Holländer war zuvor über 15 Jahre für die LeasePlan Corporation in den Niederlanden tätig.

Postfinance

Johannes Möri ist neuer Mediensprecher der Postfinance. Er ersetzt Alex Josty, der zur Berner Kantonalbank wechselt. Möri war zuletzt bei Valiant für Investor Relations zuständig.

Carmignac Gestion

Michael Hulme wird Fondsmanager für Rohstoff-Aktien beim französischen Vermögensverwalter Carmignac Gestion. Er folgt dabei auf David Field, der nach zehn Jahren an der Leitung des Rohstoff-Teams auf eigenen Wunsch eine Auszeit nimmt. Hulme wird seine neue Funktion am 14. Februar 2014 aufnehmen.

UBS

Im Wealth Management Hongkong wurde Adeline Chien zum Managing Director ernannt. Sie wird eines der Berater-Teams leiten und folgt auf Becky Li, die im März in Pension gehen wird, wie Wealthbriefingasia schreibt. Bereits zu Jahresbeginn wurde Vicki Lee zur Leiterin eines weiteren Wealth-Management-Teams der UBS in Hongkong ernannt.

Zurich

Andy Marshall wird bei Zurich Financial Services Australia neuer Leiter Sales Strategies und Research. Er soll den Bereich Lebensversicherungen in Australien vorantreiben. Marshall war bei Zurich bisher Regional Manager in Australien. Er ersetzt Marc Fabris, der Ende 2013 zum Head of New Distribution befördert wurde. 

Bordier

Christophe Leu, bislang Marketing-Manager bei der UBS, wechselt als Kommunikationschef zur Genfer Privatbank Bordier.

Saxo Bank

Die Saxo Bank hat Matteo Cassina zum Global Head of Institutional Business berufen. In dieser neuen Position wird er vom Londoner Büro der Saxo Bank aus an die beiden CEOs und Gründer Kim Fournais und Lars Seier Christensen berichten.

Capco

Anfang 2014 hat Hans-Martin Kraus als Senior-Partner die Aufgaben des CEO für die Region Zentral- und Osteuropa übernommen. Die Position wurde auf Grund des starken Wachstums von Capco neu geschaffen. CEO Europe bei Capco bleibt Peter Schurau. Kraus kommt von der Deutschen Bank, für die er über 14 Jahre tätig war.

UBS

Brendan Dillon, Global Head of Leveraged Finance Syndicate der Bank, erhält weitere Aufgaben. Er stösst zum Führungsteam von Brendan Connolly, dem Global Head of Financing Solutions. Die Bank hat zudem Jean-Philippe Favre zum Head of Utilities für die Region EMEA ernannt. Favre war zuletzt bei Nomura tätig.

Pictet

Luke Chua erweitert das Team für Schwellenländer-Anleihen im Asset Managemen der Genfer Bank. Chua arbeitete zuletzt für Schroders, wo er den ‹Emerging Market Corporate Bond Fonds› in Singapur betreute.

Blackstone

Der UBS-Banker James R. Schaefer wechselt zur New Yorker Investmentgesellschaft Blackstone. Er war zuletzt bei der UBS Global Head Power & Renewable Energy Group. Im September 2013 stiess auch Karl Knapp von der UBS zur Blackstone-Gruppe. Knapp war bei der UBS Vice-Chairman der Investmentbank und Leiter Global Industrials Groups. 

UBS

Die UBS-Investmentbank hat Michael Errichetti für das Immobilien-Beratungsteam angestellt. Das meldet «Bloomberg». Errichetti kommt von Keefe, Bruyette & Woods. Bis 2010 war der Wall-Street-Banker bei J.P. Morgan tätig gewesen.

DeAWM

Die Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM) hat Philip Poole zum Head of Research ernannt. Er leitet in dieser neu geschaffenen Position das weltweite Research der DeAWM-Investmentplattform.

Pargesa

Gérard Mestrallet, Generaldirektor von GDF Suez und Verwaltungsratsmitglied der Pargesa Holding seit 1998, stellt sich an der ordentlichen Generalversammlung vom 6. Mai 2014 nicht mehr zur Wiederwahl für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Er begründet diesen Entscheid mit den bei GDF Suez neu geltenden Regeln betreffend der Kumulierung von Mandaten.

Helvetia

Torsten Müller und Thomas Primnitz wurden zum 1. Januar 2014 in die Geschäftsleitung der Helvetia Deutschland berufen. Müller leitet als Chief Information Officer (CIO) die Informationstechnologie und ist damit für das gesamte IT-System verantwortlich. Primnitz übernahm die Geschäftsleitungsposition für das Ressort Vertrieb und Marketing. Er löst Jürgen Kutzora ab, der Ende 2013 in den Ruhestand ging.

Capco

Die ausschliesslich auf die Finanzdienstleistungsbranche spezialisierte Unternehmens- und Technologieberatung Capco hat den in London ansässigen Partner Christopher Geldard zum Leiter Global Banking ernannt. Gleichzeitig wird er Mitglied des Global-Executive-Management-Teams von Capco.

Communicators

Die auch auf die Finanzbranche spezialisierte Kommunikationsberatungsagentur Communicators hat Roland Cecchetto als neuen Managing Partner sowie Aktionär aufgenommen und Liên Burkard zur Seniorberaterin befördert.

Credit Suisse

Chris Carpmeal, Finanzchef für die Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika bei der Credit Suisse in London, hat die Bank verlassen. Carpmeal, ein früherer Royal Marine, war seit 1992 bei der Credit Suisse, zunächst als Analyst, ab Februar 2012 als CFO. Er wird durch Jason Forrester ersetzt, der zuvor den Bereich Risikoanalyse und Reporting leitete.

UBS

Roberto Speranza ist zum alleinigen Leiter des Bereichs Financial Institutions Dept Capital Markets EMEA (FIG DCM) geworden, nachdem der bisherige Co-Head Robert Ellison die Bank Ende Dezember verlassen hat. Wohin Ellison wechselt, ist derzeit nicht bekannt. James Marriott wiederum, Leiter der Region Grossbritannien und Irland im Bereich FIG DCM, wird künftig auch für die nordische Region verantwortlich zeichnen.

J. Safra Sarasin

Jenny Hananto war seit 2010 stellvertretende Leiterin Südostasiens bei der BSI. Nun wechselt sie zu J. Safra Sarasin: Sie wird Vice Chair for Client Advisory in Südostasien.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Erfindungen, die Leben retten
  • So sehen die Innovations-Labs der Banken aus
  • Die geschrumpften Banken auf einen Klick
  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
mehr

SELECTION

Selection

So sieht der Banker der Zukunft aus

Mit aller Macht versuchen die Banken, ihr Geschäft ins Zeitalter der Digitalisierung zu retten.

Selection

Selection

Der Todesstoss fürs Online-Banking

Der Bankkunde von heute nutzt das Internet und Apps. Aber wie lange noch?

Selection