News ganz kurz — September 2015

Swiss Life

Der Schweizer Lebensversicherer Swiss Life übernimmt die Firma Sobrado Software, die eine Offert- und Transaktionsplattform zwischen Brokern und Versicherern in der Schweiz betreibt. Für die Swiss Life ist dieses Engagement gemäss eigener Einschätzung ein weiterer Schritt in die digitale Zukunft, diesmal im Bereich Unternehmenskunden. Über den Kaufpreis haben die Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

Vontobel

Die Zürcher Bank Vontobel steigt ins Vorsorgeschäft der Schweiz ein und lanciert zwei aktiv verwaltete Fonds, die im Rahmen der gebundenen Vorsorge Vermögen aufbauen und bewahren sollen.

Credit Suisse

Die Grossbank Credit Suisse ist in den USA zu einer Strafzahlung von 4,3 Millionen Dollar verpflichtet worden. Die Bank wird damit von der US-Börsenaufsicht SEC für das  unvollständige Übermitteln von Handelsdaten der Kunden, den so genannten «Blue Sheet»-Daten, bestraft. Die Credit Suisse zeigt sich reuig und bezahlt.

Crealogix

Das auf Bankensoftware spezialisierte Unternehmen Crealogix hat im Ende Juni abgeschlossenen Geschäftsjahr 2014/15  einen Verlust von 10,3 Millionen Franken erlitten. Der Umsatz sank um 1,6 Prozent auf 49,3 Millionen Franken. Nur das Wartungsgeschäft zeigte aufwärts. Das Geschäft mit Neulizenzen war hingegen rückläufig.

Tiefere Zinsen

Die Zinsen an den nationalen und internationalen Finanzmärkten befinden sich weiterhin auf einem historischen Tiefstand und sind teilweise sogar negativ. Dies führt bei der PostFinance auf Grund «fehlender Anlageopportunitäten» zu einem anhaltenden Ergebnisdruck. Die Finanzdienstleisterin senkt deshalb per 1. November 2015 die Kundenzinsen auf verschiedenen Konten und nimmt per 1. Januar 2016 bei einzelnen Dienstleistungen für Geschäftskunden Gebührenanpassungen vor.

Headhunter

Korn Ferry, das gemäss eigenen Angaben weltweit grösste Personalberatungs-Unternehmen, übernimmt die Hay Group. Für 452 Millionen Dollar erwirbt der US-Executive-Search-Spezialist, dessen europäischer Hauptsitz in Zürich ist, den Spezialisten für Personal-Dienstleistungen.

Schwächeanfall

Aufregung beim Auftritt der US-Notenbank-Präsidentin Janet Yellen: Die 69-Jährige musste an der University of Massachusetts in Amherst eine Rede nach einem Anfall von Unwohlsein kurz vor Schluss abbrechen und sich dann behandeln lassen.

CFA

Um die Erfolgsquoten bei den Prüfungen zu steigern, hat das CFA-Institut beschlossen, interne Vorbereitungskurse anzubieten. Bisher wurden Präsenz-Vorbereitungskurse zum CFA-Programm nur von externen Anbietern durchgeführt.

RobecoSam

Der auf Nachhaltigkeit spezialisierte Asset Manager präsentierte am RobecoSAM Forum 2015 drei Innovationen: Die «Smart ESG Methode» sowie die zwei Anlagestrategien «Global Child Impact» und «Global Gender Equality Impact». 

Goldman Sachs

Der 61-jährige Lloyd Blankfein, CEO von Goldman Sachs, ist an Lymphdrüsenkrebs erkrankt. Der einflussreiche Wall-Street-Banker muss sich in den kommenden Monaten einer Chemotherapie unterziehen. Trotz Krebserkrankung will er die Geschäfte weiterführen.

Credit Suisse

Die Schweizer Grossbank hat zwei Fonds geschlossen, die in europäischen und amerikanischen Anlagen investiert waren. Grund dafür war der starke Rückgang bei den verwalteten Vermögen.

Drooms

Der Zuger Spezialist für sichere Daten-Clouds Drooms expandiert nach London. Das Unternehmen führt bereits einen Kundenstamm in Grossbritannien ist mit einem Team vor Ort. Jetzt wird eine Tochtergesellschaft gegründet. Drooms zählt unter anderem Banken wie Morgan Stanley, J. P. Morgan und die UBS zu ihren Kunden.

Zürcher Kantonalbank

Die Zürcher Kantonalbank setzt auf die mobile Zahlungslösung mCashier der SIX Group. Das kleine Bezahlterminal lässt sich mit Smartphone oder Tablet verbinden und ist vor allem für KMU und Gewerbler gedacht, die eine mobile Lösung für das Bezahlen mit Kreditkarten benötigen.

UBS

Die Schweizer Grossbank erneuert ihre Kern-IT-Plattform mit der Investment-Management-Lösung SimCorp Dimension. Im einzelnen aufgeführt werden dabei die Bereiche Portfolio-Accounting, Derivate-Processing, Meldewesen, Kunden-Reporting, sowie die damit verbundene Funktionalität im Asset Management.

Partners Group

Der auf Privatanlagen spezialisierte Asset Manager Partners Group kauft vom Aluminiumkonzern Alcoa ein Grundstück ab. Dieses Industrieareal ist rund 32 Hektar gross und befindet sich in der Nähe von Sydney. Ziel ist, es zu entwickeln und für aktive Industrienutzung zu positionieren.

Rohstoff-Spekulation

Die Hochschule Luzern hat mit der Universität Basel untersucht, wie sich Finanzspekulation auf die Rohstoffpreise auswirkt. Das Forschungsteam analysierte dafür 100 wissenschaftliche Studien und führte eine empirische Untersuchung für 28 Rohstoffe durch. Die Wissenschaftler kommen zur Erkenntnis, dass Spekulation auf die Grundnahrungsmittel Weizen und Mais einen stabilisierenden Effekt auf Preisausschläge hat, während bei Lebendvieh und Schweinebäuchen Spekulation eher destabilisierend wirkt.

Swiss Re

Swiss Re geht davon aus, dass sich die Preise in einigen Bereichen der Rückversicherung stabilisieren werden, wie der Versicherungskonzern am Branchentreffen in Monte Carlo sagte. Dennoch sei das Marktumfeld gespickt mit Herausforderungen.

FinanceFox

Der digitale Versicherungsbroker Knip bekommt Konkurrenz von der Versicherungsmanager-App FinanceFox. Dahinter steckt das damalige Gründer-Trio von DeinDeal Amir Suissa, Julian Teicke und Dario Fazlic.

RobecoSAM

Zusammen mit der amerikanischen Dow Jones Indices lanciert der Schweizer Spezialist für nachhaltige Investments die neueste Zusammensetzung des viel beachteten Dow Jones Sustainability Index. Von den Verschiebungen im Barometer sind auch Banken betroffen. So ist die Bank of America neu gelistet, während die Royal Bank of Canada aus dem Nachhaltigkeits-Index fällt.

Going Public Guide

Die Schweizer Börse SIX Swiss Exchange stellt interessierten Unternehmen einen Wegweiser zur Verfügung, um den Weg zum ersten Handelstag systematisch und effizient zu beschreiten. Der Bericht thematisiert sämtliche relevanten Themen und enthält Ratschläge und Erfahrungsberichte von Experten.

Credit Suisse 

Die Credit Suisse ist in den USA zur Zahlung von 287,5 Millionen Dollar verurteilt worden. Geklagt hatte der Hedgefonds Highland Capital. Der Fonds hatte 2007 in eine Anlage im Wüstenstaat Nevada investiert.

Baloise Group

Die Bâloise Luxembourg hat die Zustimmung der Versicherungsaufsicht in Luxemburg zur Übernahme der HDI-Gerling Assurances erhalten. Die am 4. August 2015 angekündigte Übernahme des luxemburgischen Nichtlebenversicherers durch die Baloise wurde am 3. September 2015 vollzogen.

SIX Financial Information

Der S&P Dow Jones Indices («S&P DJI») nutzt neu den Valordata Feed der SIX Financial Information, um die Aktivitäten auf seinen Indizes zu Monitoring- und Lizenzierungszwecken nachzuverfolgen.

Deloitte

Das Buchprüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte bringt in der Schweiz eine softwarebasierte Lösung auf den Markt, die Finanzinstitute dabei unterstützt, die Bestimmungen von Fatca, dem automatischen Informationsaustausch (AIA) sowie dem Qualified-Intermediary-Vertrag (QI) besser umzusetzen.

BCGE 1816

Der Online-Börsenhandel der Genfer Kantonalbank namens BCGE 1816 hat soeben den 5'000. Kunden begrüssen können. Die Plattform verwaltet weiteren Angaben zufolge derzeit mehr als 300 Millionen Franken.

Credit Suisse

Die Abteilung für Immobilien-Investments der Grossbank plant, für ihren Fonds Credit Suisse Real Estate Fund International im vierten Quartal eine Kapitalerhöhung durchzuführen. Der CS-Immobilienfonds investiert in Liegenschaften weltweit.

SVSP

Der Schweizerische Verband für Strukturierte Produkte (SVSP) gewinnt ein neues Mitglied: Mit ITG RGQ-hub stösst die Betreiberin einer  elektronischen Plattform für den Handel mit gelisteten und OTC-Produkten zur Branchenorganisation. Das Mutterhaus ITG ist ein unabhängiger amerikanischer Broker, der bis jetzt in der Schweiz noch kein Büro unterhält.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • RBS: Versagen auf der ganzen Linie
  • Streitpunkt neue Kapitalregeln
mehr

GETWITTER

SELECTION

Selection

Der Todesstoss fürs Online-Banking

Der Bankkunde von heute nutzt das Internet und Apps. Aber wie lange noch?

Selection

Selection

Das sind die teuersten Sportwagen

Ferraris, Lamborghinis oder Porsches erregen kaum mehr Aufmerksamkeit, ausser es handelt sich um ein seltenes Modell.

Selection