Qontis: Alle Banken unter einem Dach

Nils Reimelt, Walter Meister, Christian Bieri

Personal Finance Management ist der neue Trend im Banking. Gemeint ist damit, dass sich Bankkunden laufend über ihre finanzielle Situation ins Bild setzen können.

Möglich wird dies dank diverser Tools im Internet und den gängigen mobilen Geräten, wie Handy oder iPad.

Genau an diesem Punkt setzt Qontis mit ihrem kostenlosen «Personal Finance Manager» (PFM) an. Die Web-App ist die über alle gängigen Plattformen – Computer, Tablet und Mobiltelefon – erhältlich.

uebersicht500x300

Alle Banken auf einen Blick

Der PFM von Qontis kategorisiert sämtliche Kontobewegungen und Transaktionen automatisch, wobei der Benützer alle seine Bankverbindungen bei Schweizer Banken bei dieser Lösung einbinden kann. Dadurch wird erstmals eine eigentliche Gesamtübersicht der privaten Finanzen möglich.

banken500x300

Die automatische Kategorisierung funktioniert effizient. Nachdem der Benützer seine Konten bei Qontis angebunden hat, sieht er grafisch aufbereitet, in welchen Bereichen er sein Geld ausgibt. Neue Transaktionen, die noch nicht kategorisiert sind, lassen sich mit zwei Klicks der passenden Gruppe zuordnen.

Das 3-Klick-Budget

Mit dem Qontis-PFM lässt sich im Handumdrehen auch ein Budget erstellen; entweder für jede Kategorie gesondert, oder man lässt sich diese Arbeit vom PFM abnehmen. Anhand der automatischen Kategorisierung der Transaktionen wird so mit nur drei Klicks ein Budget erstellt. Es beruht dabei auf dem Durchschnittswert aller Transaktionen einer Kategorie des vergangenen Jahres.

budget500x300

Das Budget wird durch die laufende Kategorisierung sämtlicher Transaktionen automatisch geführt. Der Benützer sieht damit nach jeder Synchronisation seiner Bankkonten, wo er in seiner persönlichen Planung steht.

Interessiert?


Wer steht hinter Qontis?

Gegründet wurde Qontis als Joint-Venture zwischen der NZZ, dem Technologiepartner Crealogix und einem erfahrenen Management-Team, bestehend aus Christian Bieri (CEO), Nils Reimelt (CMO) und Walter Meister (Verwaltungsrat).

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • Versagen auf der ganzen Linie
  • Streitpunkt neue Kapitalregeln
  • Veganer wegen Geldschein auf den Barrikaden
  • Was Banken gar nicht mögen: Weibliche Whistleblower
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

FOTOGALERIE

Investment Forum der bank zweiplus

Impressionen vom 7. Investment Forum der bank zweiplus am 27. Oktober 2016

Bilder zeigen

Fachschule für Bankwirtschaft

Die Fachschule für Bankwirtschaft zu Besuch im Fifa-Museum

Bilder zeigen

SELECTION

Selection

Die USA, das neue Steuerparadies

Milliarden von Offshore-Geldern fliessen in die USA - die Vereinigten Staaten sind die neue Schweiz.

Selection