Nigel Farage am Zurich Economic Impulse vom 29./30. März 2017

Nigel Farage am Zurich Economic Impulse 2017

Nigel Farage am Zurich Economic Impulse 2017

Die globale Vertrauenskrise ist Tatsache: Brexit, die Wahl von Donald Trump sowie verschiedene Entwicklungen zeigen auf, dass einer globalen und international ausgerichteten Wirtschaft heute auf politischer Ebene oftmals nationale und lokale Interessen gegenüberstehen.

Unter dem Titel «Glokalisierung: Herausforderung für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft» geht der Zurich Economic Impulse vom 29./30. März 2017 verschiedenen Fragestellungen auf dieser Gratwanderung zwischen global und lokal nach.

Zahlreiche Highlights

Das eineinhalbtägige Wirtschaftsforum, das am Gottlieb Duttweiler Institute in Rüschlikon ZH stattfindet, beginnt am 29. März 2017 um 12.00 Uhr mit den Präsidenten der Bundesratsparteien. Sie stellen die Wirtschaftspolitik ihrer Partei vor und diskutieren mit den Teilnehmenden die Prioritäten der zukünftigen Wirtschaftspolitik. 

Weitere Schwerpunkte bilden Fragen rund um das Thema Cybersecurity, die digitale Transformation sowie das künftige Wirtschaftswachstum der Schweiz. Abgeschlossen wird der erste Tag mit einem Referat von Bundesrat und Finanzminister Ueli Maurer.

Internationaler Kontext

Am 30. März 2017 referieren unter anderem Dr. Andréa Maechler, Mitglied des Direktoriums der Schweizerischen Nationalbank, zu den Perspektiven der Finanzmärkte sowie Nigel Farage von der UK Independence Party (UKIP) zu den Auswirkungen des Brexit.

Im Trailer sehen Sie eine Auswahl der Referenten:

Zukunft Finanzplatz Schweiz

Auf dem Impuls-Panel zum Thema «Finanzplatz Schweiz: Quo vadis?» debattieren Herbert J. Scheidt, Präsident der Schweizerischen Bankiervereinigung, Urs Rüegsegger, Group CEO SIX, Andreas Dietrich, Professor für Banking und Finance, sowie Jörg Gasser, Staatssekretär für internationale Finanzfragen, die künftigen Verantwortlichkeiten und Herausforderungen des schweizerischen Finanzplatzes.

Beendet wird der Zurich Economic Impulse mit der offiziellen Verleihung der KPMG M&A Awards 2017. Die «Swiss M&A Awards» honorieren herausragende Transaktionen von Schweizer Unternehmen.

Premiere Zurich Economic Impulse

Der Zurich Economic Impulse ist eine neu gegründete, politisch unabhängige Initiative, die zum Ziel hat, führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik miteinander zu vernetzen, die viel diskutierte Lücke zwischen Politik und Wirtschaft aufzugreifen und dabei eine neue, innovative und kontroverse Plattform zu schaffen.

Das Wirtschaftsforum richtet sich an Führungsverantwortliche auf Managementstufe mit Interesse am Wirtschaftsstandort und Finanzplatz Schweiz.

Diskutieren Sie mit 300 spannenden Persönlichkeiten, vernetzen Sie sich mit Meinungsmachern und Visionären. Informieren Sie sich engagiert zu aktuellen und zukunftsträchtigen Themen. Lassen Sie sich überraschen und inspirieren von Ambiente, Networking und Dinner. Es ist an der Zeit, sich Zeit zu nehmen!


 

 

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • RBS: Versagen auf der ganzen Linie
  • Streitpunkt neue Kapitalregeln
mehr

FOTOGALERIE

Investment Forum der bank zweiplus

Impressionen vom 7. Investment Forum der bank zweiplus am 27. Oktober 2016

Bilder zeigen

Fachschule für Bankwirtschaft

Die Fachschule für Bankwirtschaft zu Besuch im Fifa-Museum

Bilder zeigen

SELECTION

Selection

Das sind die grössten Family Offices

Ein Ranking zeigt, wem superreiche Familien ihr Geld anvertrauen.

Selection