Das Bank-PR-Desaster des Jahres

Die «New York Times» berichtet in ihrer gestrigen Ausgabe von einem makabren Fauxpas der Bank of America: Im Rahmen einer Zwangsübernahme brachen Vertreter der Bank in Kalifornien ins Haus einer Hypothekenkundin ein und räumten es aus. Als die abwesende Bewohnerin zurückkehrte, musste sie entsetzt feststellen, dass sogar die Urne ihres verstorbenen Gatten verschwunden war – sie fehlt bis heute.

Jetzt hat die Frau (sie heisst ironischerweise Mimi Ash) die Bank eingeklagt.

Prompt erhielt die Bank of America heute von «Here is the City» den nicht ganz ernst gemeinten «Bank PR Disaster Award 2010» zugesprochen – denn die Bank lieferte weitere Peinlichkeiten, die es durchaus mit dem Fall von Mrs. Ash aufnehmen können:

  • In einer BofA-Filiale in Florida wurde ein Behinderter, der keine Arme hat, nicht bedient: Der Mann wollte einen Check einlösen, aber die Angestellte beharrte darauf, dass dies nur mit Unterschrift oder einem Fingerabdruck gehe.
  • Die Leiterin einer BofA-Filiale in South Carolina entfernte eines Tages diverse Fahnen, die vor der Bank aufgetaucht waren. So sehen es die internen Richtlinien auch vor. Die Sache wurde trotzdem peinlich, denn die Fahnen gehörten zur Beerdigungsprozession für einen Soldaten, der in Afghanistan gefallen war.
  • Bei einer Zwangsverwertung des Hauses einer Frau in Florida verschwand Luke, der Papagei der Familie. Nach einer Klage entschuldigte sich die Bank, und sie schaffte es sogar, Luke wieder aufzutreiben.

Und im übrigen schufen die Öffentlichkeitsarbeiter der Bank in diesen Tagen ein weiteres, hausgemachtes PR-Desaster: Still und heimlich kaufte die Bank of America hunderte Internet-Domain-Namen auf, die ihr unangenehm werden könnten. Zum Beispiel brianmoynihansucks.com oder salliekrawchecksucks.com...

Dumm nur, dass ihr eine Adresse durch die Lappen ging: bankofamericasucks.com. Sie dient jetzt als Klagemauer für frustrierte Kunden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Gegen die romantische Verblödung
  • Deutsche Bank im Visier Chinas
  • Die nächste Blase platzt im Bong
  • Nacktfotos für einen Kredit
  • Die Rendite ist weiblich
  • Das sind Trumps Einflüsterer
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

FOTOGALERIE

Investment Forum der bank zweiplus

Impressionen vom 7. Investment Forum der bank zweiplus am 27. Oktober 2016

Bilder zeigen

Fachschule für Bankwirtschaft

Die Fachschule für Bankwirtschaft zu Besuch im Fifa-Museum

Bilder zeigen

SELECTION

Selection

Die schlimmsten Prognosen 2016

Was Anlage-Profis für 2016 prophezeien.

Selection

Selection

So empfängt die UBS künftig ihre besten Kunden

Die grösste Schweizer Bank gestaltet weltweit ihre Empfangsbereiche und Sitzungszimmer für die reiche Klientel neu.

Selection