Jetzt glaubt nicht mal mehr Hollywood ans Schweizer Bankkonto

Der Hollywood-Thriller «The Last Stand» ist zum einen bemerkenswert, weil hier Arnold Schwarzenegger sein Comeback als Filmheld gibt. 

Und zum anderen, weil er die neue Wirklichkeit spiegelt.

Nachdem das Schweizer Bankkonto in Dutzenden US-Filmen als Symbol der Geheimnisses diente, kommt hier die Ohrfeige. In «The Last Stand» erklärt ein Polizist, gespielt von Forrest Whitaker, die Verhaftung einer korrupten Kollegin kurzerhand mit seiner verbesserten Informationslage: «Swiss Bank accounts aren't that secret as they used to be, you know.»

Hier der Trailer:

Hattip @weibel82

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • RBS: Versagen auf der ganzen Linie
  • Streitpunkt neue Kapitalregeln
mehr

FOTOGALERIE

Investment Forum der bank zweiplus

Impressionen vom 7. Investment Forum der bank zweiplus am 27. Oktober 2016

Bilder zeigen

Fachschule für Bankwirtschaft

Die Fachschule für Bankwirtschaft zu Besuch im Fifa-Museum

Bilder zeigen

SELECTION

Selection

Banken: Diese Jobs bringen richtig viel Geld

In welchen Abteilungen am meisten kassiert wird.

Selection

Selection

Die schlimmsten Prognosen 2016

Was Anlage-Profis für 2016 prophezeien.

Selection