Warren Buffett schenkt Ihnen eine Milliarde

Und das ist völlig ernst gemeint. Allerdings muss man für die Milliarde eine Kleinigkeit schaffen: Das Geld geht an jene Person, die alle Spiele des Basketballturniers der NCAA, also der amerikanischen College-Liga, richtig tippt.

Auf den ersten Blick erscheint dies durchaus machbar: Denn beim NCAA-Turnier werden bis zum Finale am 7. April nur 63 Spiele ausgetragen – und es genügt, jeweils Sieg beziehungsweise Niederlage richtig vorauszusagen. Das genaue Ergebnis wird nicht gefordert.

Ausgeschrieben wurde der Preis eigentlich vom Hypotheken-Finanzierer Quicken Loans – Buffetts Berkshire Hathaway bildet die Rückversicherung. Oder anders: Wenn einer es schafft, zahlt Buffett das Geld. Und zwar, so das Versprechen, in 40 Jahresraten à 25 Millionen Dollar.

Welche Prämie Quicken Loans an Buffett dafür überwiesen hat, wurde nicht bekanntgegeben. Aber längst haben die ersten Mathematiker errechnet, wie gross die Chance ist, dass der Mann aus Omaha auch wirklich bezahlen muss: Sie liegt, rein statistisch gesehen, bei 1 zu 9'223'372'036'854'775'808.

Wenn man eine Ahnung vom amerikanischen College-Basketball hat, kann man seine Aussichten natürlich ein bisschen verbessern…

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Erfindungen, die Leben retten
  • So sehen die Innovations-Labs der Banken aus
  • Die geschrumpften Banken auf einen Klick
  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
mehr

FOTOGALERIE

Investment Forum der bank zweiplus

Impressionen vom 7. Investment Forum der bank zweiplus am 27. Oktober 2016

Bilder zeigen

Fachschule für Bankwirtschaft

Die Fachschule für Bankwirtschaft zu Besuch im Fifa-Museum

Bilder zeigen

SELECTION

Selection

Wo sich ein MBA am meisten lohnt

Hier haben MBA-Absolventen ihre Studiengebühren am schnellsten wieder verdient.

Selection