Wie John Thain seinen Risk-Chef nicht kannte

Immer wieder denkt man gern und mit wonnigem Schaudern zurück an die Zustände in der Hochfinanz vor 2008.

Ein hübsches Müsterchen bietet nun Tim Geithner: In seinem Erinnerungsbuch «Stress Test», jetzt erschienen, berichtet der ehemalige Finanzminister, wie im Frühjahr 2008 John Thain zu ihm kam: Der CEO von Merrill Lnych wollte Geithner, damals Chef der Fed in New York, sein Team vorstellen.

Aber er wusste den Namen seines Chief Risk Officers nicht. Und der Mann sass auch noch direkt neben ihm.

Man mag eingestehen, dass Thain da erst seit rund vier Monaten bei Merrill Lynch war – aber die Anekdote besagt wohl allerhand über das Risikobewusstsein in den damaligen Investmentbanken. 

Quelle/HT: @matt_levine / «Business Insider»

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Gegen die romantische Verblödung
  • Deutsche Bank im Visier Chinas
  • Die nächste Blase platzt im Bong
  • Nackfotos für einen Kredit
  • Die Rendite ist weiblich
  • Das sind Trumps Einflüsterer
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

FOTOGALERIE

Investment Forum der bank zweiplus

Impressionen vom 7. Investment Forum der bank zweiplus am 27. Oktober 2016

Bilder zeigen

Fachschule für Bankwirtschaft

Die Fachschule für Bankwirtschaft zu Besuch im Fifa-Museum

Bilder zeigen

SELECTION

Selection

Die schlimmsten Prognosen 2016

Was Anlage-Profis für 2016 prophezeien.

Selection

Selection

Die zehn besten Steuerparadiese

Wohin, wenn man keine oder kaum Steuern zahlen will?

Selection