Eskapaden des Premierministers in spe

Boris Johnson, Londons Bürgermeister hat eine Schwäche für alkoholische Getränke

Für einen, der für den Posten des Premierministers aspiriert, sind diese Enthüllungen peinlich. Aus Emails wird ersichtlich, dass Londons Bürgermeister Boris Johnson bei seiner letztjährigen Irakreise etwas über die Stränge geschlagen hat.

Die Rechnung für seine Getränke, alkoholische Getränke, musste das Aussenministerium übernehmen, nachdem der Bürgermeister entgegen der lokalen Sitten gebechert hatte. Ausserdem habe er beinahe einen Sportwagen entführt, schreibt das Londoner Blatt «City A.M.».

 

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Die Rendite ist weiblich
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
  • Erfindungen, die Leben retten
  • So sehen die Innovations-Labs der Banken aus
  • Die geschrumpften Banken auf einen Klick
  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
mehr

FOTOGALERIE

Investment Forum der bank zweiplus

Impressionen vom 7. Investment Forum der bank zweiplus am 27. Oktober 2016

Bilder zeigen

Fachschule für Bankwirtschaft

Die Fachschule für Bankwirtschaft zu Besuch im Fifa-Museum

Bilder zeigen

SELECTION