Crowd-Prognose: Wohin steuern die Schweizer Aktien?

Crowdprognose-1Hier das Ergebnis unserer letzten Crowd-Prognose – richtig im Trend, zu zaghaft im Ausmass.

Wo liegt der Schweizer Börsenindex SMI Ende März? Diese Frage stellten wir Ihnen vom 3. bis 12. Januar .Als die Umfrage begann, notierte der SMI bei 6822 Punkten.

Hier Ihre damaligen Erwartungen:

Crowdprognose_SMI_Januar2013


Und wo lag der SMI dann tatsächlich am 31. März? Auf 7812 Punkten.

Sie lagen also in der Tendenz richtig – allerdings sahen Sie den Boom der ersten drei Monate bei weitem nicht im vollen Ausmass voraus.

Aber wir bleiben dabei: Hut ab vor der «Schwarmintelligenz» von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Immerhin zeigt sich, dass hier eine unserer Crowd-Prognosen einmal mehr den richtigen Trend signalisierte.


Frühere Umfragen 

• Wo steht die Credit-Suisse-Aktie an Silvester 2012?

  • Zeitraum: 28. November bis 3. Dezember 2012. Stand Aktie beim Start: 21,54
  • Crowd-Prognose: 22,30 Franken (Median) — 21,91 Franken (Durchschnitt)
  • Stand CS Group N am 31. Dezember 2012: 22,26 Franken
  • Fazit: Bingo!

• Wo steht die UBS-Aktie an Silvester 2012?

  • Zeitraum: 28. November bis 3. Dezember 2012. Stand UBS-Aktie beim Start: 14,47 Franken
  • Crowd-Prognose: 15,00 Franken (Median) — 15,34 Franken (Durchschnitt)
  • Stand UBS N am 31. Dezember 2012: 14,27 Franken
  • Fazit: Anfänglich waren die Crowd-Prognostiker auch hier gut unterwegs – wie bei CS –, der Rückschlag wegen der Libor-Verurteilung Mitte Dezember wurde aber nicht einkalkuliert.

• Gold: Was kostet die Feinunze am 31. Dezember 2012?

  • Zeitraum: 1. bis 10. November 2012. Goldpreis beim Start: 1693 Dollar
  • Crowd-Prognose: 1775,00 Dollar (Median) — 1757,92 Dollar (Durchschnitt)
  • Goldpreis am 31. Dezember 2012: 1690,35 Dollar.
  • Fazit: Falsch getippt. Ein Trost ist höchstens, dass die meisten Profianalytiker Anfang November ähnlich spekulierten.

• Schweizer Aktien: Wo schliesst der SMI am 31. Oktober 2012?

  • Zeitraum: 1. bis 8. Oktober, Stand SMI am 1. Oktober: 6613 Punkte
  • Crowd-Prognose: 6'600 Punkte (Median) — 6599,35 Punkte
  • Stand SMI am 31. Oktober 2012: 6595,13 Punkte.
  • Fazit: Hervorragend. Die Optimisten und Pessimisten fanden sich gemeinsam darin, dass die Börse in den kommenden Wochen seitwärts tendieren wird.

• Schweizer Aktien: Wo schliesst der SMI am 30. September 2012?

  • Zeitraum: 11. Juli bis 31. August. Stand SMI am 11. Juli: 6174 Punkte
  • Crowd-Prognose: 6245 Punkte (Median) — 6180 Punkte (Durchschnitt)
  • Schlussstand SMI am 30. September: 6495 Punkte
  • Fazit: Der Trend stimmte, im Ausmass wurde der «Draghi-Effekt» (also die gute Stimmung nach dem grossen EZB-Hilfsentscheid von Anfang September) leicht unterschätzt.

• Goldpreis: Was kostet die Unze am 30. September 2012?

  • Zeitraum: 11. Juli bis 31. August. Goldpreis am 31. August: 1655 Dollar
  • Crowd-Prognose: 1700,00 Dollar (Median) — 1730,04 Dollar (Durchschnitt)
  • Goldpreis am 30. September: 1741,83 Dollar
  • Fazit: Well done! Eine respektable Einschätzung

• Credit Suisse: Wo schliesst die CS-Aktie am 30. September 2012?

  • Zeitraum: 3. bis 10. September. Stand CS-Aktie am 10. September: 20,26 Franken
  • Crowd-Prognose: 19,04 Franken (Median) — 19,00 Franken (Durchschnitt)
  • Stand CS-Aktie am 30. September: 19,93 Franken
  • Fazit: Trend richtig erkannt, aber eine kurzfristigere Prognose. Darum unklar, ob das eher ein Zufalls- und Durchschnittsergebnis darstellt.

• UBS: Wie fällt der Quartalsgewinn im zweiten Quartal 2012 aus?

  • Zeitraum 4.-30. Juli
  • Crowd-Prognose: 925 Millionen Franken (Median) — 964 Millionen Franken (Durchschnitt)
  • Ergebnis: 425 Millionen Franken
  • Zum Vergleich: AWP-Konsensus: 1,05 Milliarden Franken (827 unterste, 1,20 Milliarden oberste Schätzung)
  • Fazit: Alle Experten waren zu positiv. Also auch Sie. Aber im Vergleich zu den Profi-Analysten können Sie voll mithalten.

Sie können natürlich auch erwünschte (statt erwartete) Ergebnisse eingeben und zu manipulieren versuchen, aber das bringt nichts; denn:

• Jeder sieht die Verteilung und kann selber ein Urteil fällen

• Relevanter ist ohnehin nicht der Durchschnittswert, sondern der Median

Natürlich soll hier keine Alternative zur Arbeit der Analysten entstehen: Unser Ziel ist es lediglich, Ihnen mit der Zeit einen zusätzlichen Anhaltspunkt zu den Erwartungen an den Finanzmärkten zu liefern.

Vielen Dank fürs Mitmachen und für Ihr Interesse!

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Die nächste Blase platzt im Bong
  • Nackfotos für einen Kredit
  • Die Rendite ist weiblich
  • Das sind Trumps Einflüsterer
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
  • Erfindungen, die Leben retten
  • So sehen die Innovations-Labs der Banken aus
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

GETWITTER

SELECTION

Selection

Auf diese zehn Leute sollten Sie 2016 achten

Das sind die Vertreter des Schweizer Finanzplatzes, die in diesem Jahr für Furore sorgen werden.

Selection

Selection

Die USA, das neue Steuerparadies

Milliarden von Offshore-Geldern fliessen in die USA - die Vereinigten Staaten sind die neue Schweiz.

Selection