7 Jahre Eurokrise – die Timeline

Die Europäische Zentralbank hat einen Online-Kalender aufgeschaltet, der die entscheidenden Ereignisse im Ablauf der europäischen Finanz-, Währungs- beziehungsweise Schulden-Krise auflistet – Woche für Woche. Und zwar jeweils mit Link zu Hintergrundinformationen.

ECB-Krisenkalender

Ein praktisches Hilfsmittel also. Und ein Stoff, der zu denken gibt: Gerade der aufgelistete Rückblick lässt einen ernsthaft an der Kraft der Politik zweifeln (am Knowhow der Banker sowieso). Man lese nur ein paar der ersten Einträge:

  • Europäische Zentralbank warnt, dass die Ungleichgewichte zunehmen und voraussichtlich weiter wachsen (8. Dezember 2005)
  • Europäische Zentralbank schätzt, dass die Investoren die Risiken in der Euro-Zone unterschätzen (1. Juni 2006)
  • Europäische Zentralbank beurteilt das Finanzsystem in der Eurozone als verletzlich (11. Dezember 2006)
  • Die Finanzmärkte sind wahrscheinlich unstabil: Trichet (27. Januar 2007).

• ECB: Timeline of the Financial Crisis

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • RBS: Versagen auf der ganzen Linie
  • Streitpunkt neue Kapitalregeln
mehr

GETWITTER

SELECTION

Die faszinierendsten Bankfilialen der Welt

Die faszinierendsten Bankfilialen der Welt

Ideen aus fünf Kontinenten für die Bank der Zukunft.

Selection

Selection

Die zehn besten Steuerparadiese

Wohin, wenn man keine oder kaum Steuern zahlen will?

Selection