Wetten, dass Europa noch lange weiterwurstelt?

Wer weiss es nicht: Der europäischen Wirtschaftspolitik fehlt es an durchdachten und langatmigen Lösungspaketen, und das seit gut vier Jahren.

Das erscheint vielen unfassbar, aber vielleicht sollte man sich grundsätzlich eine andere Frage stellen: Weshalb denken wir allen Ernstes, es könnte anders sein? In einer Kurz-Vorlesung, soeben publiziert auf dem Business-TV-Kanal Wobi, macht Nouriel Roubini klar, weshalb es so ist und so bleiben wird. 

Denn die Politik denkt kurzfristig, und sie denkt national, so der Kern der Aussage. Die Wirtschaftswelt des Jahres 2013 jedoch hat globale Probleme, und dafür benötigt sie globale Lösungen.

Schlimmer noch: Die Zusammenarbeit zwischen den Staaten hat sich deutlich verschlechtert. In der Eurozone passen die Politiken der 17 Staaten schon nicht mehr unter einen Hut, und weltweit fehlt ein Forum der Zusammenarbeit. Aus G7 wurde G8 wurde G20 – und das bedeutet am Ende 20 Länder, die sich nicht einigen.

«Wir leben nicht in einer G20-Welt, wir leben in der G0-Welt», so der New Yorker Ökonom.

Denn zugleich habe diese Welt auch keinen Führer mehr, wie es die USA einst waren; ein Staat also, der den anderen seinen Willen aufdrängen kann.

Es fehlt – so lassen sich die 5 Minuten zusammenfassen – an globaler Governance. Denn Regierungen, die in Legislaturperioden denken und sich kaum auf kurzfristig schmerzhafte Entscheidungen einlassen, schaffen kein Leadership.

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Die nächste Blase platzt im Bong
  • Nackfotos für einen Kredit
  • Die Rendite ist weiblich
  • Das sind Trumps Einflüsterer
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
  • Erfindungen, die Leben retten
  • So sehen die Innovations-Labs der Banken aus
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

GETWITTER

SELECTION

«Die Quartalsergebnisse verfehlten die Erwartungen»

«Wegen der zunehmenden Regulierung»

Es gibt Finanz-Sprüche, die wir dauernd hören ? obwohl sie nichts sagen. Hier einige Highlights.

Selection

Selection

Die USA, das neue Steuerparadies

Milliarden von Offshore-Geldern fliessen in die USA - die Vereinigten Staaten sind die neue Schweiz.

Selection