Sie sah es kommen, sie hat es gesagt

Hier ein Dokument, das doppelt aktuell ist: 22. November 1990, der letzte Auftritt von Margaret Thatcher als Premierministerin im britischen Unterhaus – das Thema des Ausschnitts ist die geplante europäische Einheitswährung.

Und Thatcher nutzt den Abgang zu einer letzten Warnung.

Sie prognostiziert, dass eine Einheitswährung und eine europäische Zentralbank den Demokratien und den Parlamenten die politische Macht entwinden werde. Und dass der Euro durch die Hintertür eine zentralistischere EU installieren muss.

Dennoch: Es ist ein sehr heiterer Moment. Have fun.

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Gegen die romantische Verblödung
  • Deutsche Bank im Visier Chinas
  • Die nächste Blase platzt im Bong
  • Nackfotos für einen Kredit
  • Die Rendite ist weiblich
  • Das sind Trumps Einflüsterer
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
mehr

GETWITTER

SELECTION

Warum ein CFA mehr bringt als ein MBA

Warum ein CFA mehr bringt als ein MBA

Ehrgeizige Banker haben die Qual der Wahl bei der Weiterbildung.

Selection

Unattraktive Bankjobs

Unattraktive Bankjobs

Warum es nicht mehr so begehrenswert ist, bei einer Bank zu arbeiten.

Selection