Wie man sein Geld auf die Zukunft setzt

Die optimistische Note des Tages kommt aus dem Hause UBS. Auf CNBC gab Andrew Cates, Senior International Economist der Grossbank, ein Interview zur Technologie-Frage. Genauer: Er analysierte, wie sehr sich neue Technologien in den nächsten zehn Jahren auf die Weltwirtschaft auswirken werden.

Andrew Cates UBS CNBCCloud-Computing, 3D-Druck, Robotik, Shale-Öl-Förderung – solche Innovationen dürften den globalen Wachstumstrend um 0,5 bis 0,7 Prozentpunkte pro Jahr anheizen, so der UBS-Mann.

Bedeutsam sei dabei, dass die Tech-Neuerungen gemeinsam wirken: Sie befördern sowohl die IT-Branche als auch die gesamte Energiestruktur als auch die industrielle Produktion.

Als Hauptprofiteurin nannte der UBS-Ökonom die Vereinigten Staaten: Die US-Nation steht bei der Produktion neuer Technologien an der Spitze – und obendrein finden sich dort die wichtigsten Vorkommen für neu ausbeutbare Erdöl- und Erdgas-Vorkommen. Der amerikanische Petro-Output könnte sich durch neue Drilling-Technologien in den nächsten zehn Jahren verdoppeln, ja sogar verdreifachen.

Bemerkenswert allerdings: Die wichtigste Einzel-Technologie stellt für Cates die Cloud dar – in Kombination mit fortschrittlicher Mobile-Technologie.

Warum? Weil man dadurch über 2 Milliarden Menschen neu in die Weltwirtschaft integrieren kann. Auch das heisst: Hier entsteht eine solide Wachstumsperspektive.

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Gegen die romantische Verblödung
  • Deutsche Bank im Visier Chinas
  • Die nächste Blase platzt im Bong
  • Nackfotos für einen Kredit
  • Die Rendite ist weiblich
  • Das sind Trumps Einflüsterer
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
mehr

GETWITTER

SELECTION

Selection

Auf diese zehn Leute sollten Sie 2016 achten

Das sind die Vertreter des Schweizer Finanzplatzes, die in diesem Jahr für Furore sorgen werden.

Selection

Selection

Denke nach und werde reich

Haben Sie sich auch schon gefragt, welche Eigenschaft alle Millionäre teilen?

Selection