Schweizer wittert Gold-Marktlücke

Wer will, kann sich jetzt ein Dessous-Set aus echtem Gold schneidern lassen. Die Idee kommt von einem Ex-Banker.

Zu kaufen sind die goldigen Damenwäsche-Kreationen vom Schweizer Label Rococo Dessous bereits in Monaco oder in St. Tropez, in Luxuskaufhäusern im Nahen Osten und in Russland, aber bald auch in einer Edelboutique in St. Moritz.

Firmengründer Sascha Hertli stiess in Katar auf die Marktlücke, als er dort vor drei Jahren als Unternehmensberater für eine Bank arbeitete. «Im Gespräch mit den reichen Bankkunden fiel mir auf, wie wichtig den Menschen dort Gold ist», sagte Hertli in einem Interview mit der Zeitung «Welt».

Luzern, St. Gallen, New York

Der in der Schweiz entwickelte 24-karätige Superfaden wird in Luzern gefertigt und an eine Näherei in St. Gallen geliefert. Dort lässt Hertli die Spitzenbordüren produzieren. Anschliessend reist die Ware nach New York, wo die Endfabrikation stattfindet.

Die von der Top-Designerin Breanna Lee entworfenen Luxustextilien heissen «Alexandra», «Cleopatra», «Françoise» und «Marie Antoinette». Die noblen Slips, BHs und Negligés kosten zwischen 1'000 bis 5'000 Euro. Ein Schnäppchenmodell gibt es schon ab 1'000 Euro.


Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Die nächste Blase platzt im Bong
  • Nackfotos für einen Kredit
  • Die Rendite ist weiblich
  • Das sind Trumps Einflüsterer
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
  • Erfindungen, die Leben retten
  • So sehen die Innovations-Labs der Banken aus
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

SELECTION

Selection

So sieht der Banker der Zukunft aus

Mit aller Macht versuchen die Banken, ihr Geschäft ins Zeitalter der Digitalisierung zu retten.

Selection