Berge oder Wasser? Was Superreiche wirklich wollen

Auf welche Wohnausstattung legen wohlhabende Immobilienkäufer besonders Wert? Und an welche Lage zieht es die Superreichen? Eine Umfrage gibt Aufschluss.

Villa auf Star Island, Miami © Shutterstock

Wo wollen sehr Vermögende auf der ganzen Welt am liebsten wohnen? Natürlich, irgendwo in der Nähe des Wassers. Dies ergab eine globale Umfrage unter Wohlhabenden, durchgeführt von Sotheby's International Realty, ein Spezialist für Luxus-Immobilien und Ableger des traditionsreichen Auktionshauses Sotheby's.

Luxury Report klein

Denn für die Gruppe der sehr vermögenden Käufer auf der ganzen Welt hat die ideale Lage Priorität. Über 71 Prozent der Befragten sind laut dem Report sogar bereit, wegen der Lage auf Wohnfläche zu verzichten.

Länderspezifische Unterschiede

Etwas anders sieht das Bild aber aus, wenn man die Präferenzen nach der jeweiligen Nation betrachtet: Käufer in den USA, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Schweden, Schweiz, Grossbritannien, Brasilien, Hongkong, Japan, Thailand, China, Australien, Neuseeland, in der Karibik und Mittelamerika suchen eben überwiegend nach Luxus-Häuser am Wasser.

High-End-Käufer hingegen aus Spanien, Venezueala und Mexiko entscheiden sich vorwiegend für einen herrschaftlichen Wohnsitz in den Bergen.

Aufgefallen sind darüber hinaus auch wohlhabende Käufer aus Russland. 80 Prozent der befragten Immobilienerwerber ziehen eine Villa auf dem Land dem Wasser, den Bergen oder einer Luxus-Farm vor.

Chinesen brauchen Platz für ihre Kunstsammlung

Luxury ReportA

 

Ebenso wurde klar: Während in China wohlhabende Immobilieninvestoren vor allem an viel Platz für ihre Kunstsammlungen interessiert sind, halten Käufer aus den USA und Grossbritannien Ausschau nach Raum, wo sie ihre  Autosammlung unterbringen können.

Deutlich zugenommen hat laut dem Report in den letzten zwei Jahren schliesslich der Wunsch nach «intelligenter Ausstattung».

Dazu gehören etwa moderne Haushaltsgeräte, Beleuchtungsanlagen, Unterhaltungssysteme, Sicherheitseinrichtungen und andere Gegenstände, die von überall aus der Welt mittels Fernbedienung gesteuert werden können.

 

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • Versagen auf der ganzen Linie
  • Streitpunkt neue Kapitalregeln
  • Veganer wegen Geldschein auf den Barrikaden
  • Was Banken gar nicht mögen: Weibliche Whistleblower
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

SELECTION

Selection

Wo sich ein MBA am meisten lohnt

Hier haben MBA-Absolventen ihre Studiengebühren am schnellsten wieder verdient.

Selection

«Die Quartalsergebnisse verfehlten die Erwartungen»

«Wegen der zunehmenden Regulierung»

Es gibt Finanz-Sprüche, die wir dauernd hören ? obwohl sie nichts sagen. Hier einige Highlights.

Selection