Berühmteste Banker-Uhr steht zum Verkauf

Um die legendäre Taschenuhr des Bankers Henry Graves kommt es bald zu einer Bieterschlacht. Die Patek-Philippe-Uhr erzielte zuletzt einen Preis von 11 Millionen Dollar.

Die «Henry Graves Supercomplication» (Bild) ist nicht nur die teuerste Uhr, die die Firma Patek Philippe je hergestellt hat. Es ist auch die teuerste Taschenuhr der Welt.

Im Dezember 1999 erzielte die Henry Graves Nr. 198.385 bei Sotheby's in New York den Rekordpreis von 11 Millionen Dollar. So viel war noch nie für eine Uhr ausgegeben worden.

supercomplication

Bald schon dürfte aber ein neuer Bieterkampf entbrennen. Die «Supercomplication» kommt am 14. November 2014 an einer Sotheby's-Auktion in Genf erneut unter den Hammer, wie unter anderem das US-Wirtschaftsmagazin «Forbes» meldete. Der geschätzte Preis heute: 16,8 Millionen Dollar.

Die Taschenuhr gilt als die komplexeste Uhr der Welt, die jemals vollständig von Menschenhand erstellt wurde. So komplexe Uhren mit doppeltem Zifferblatt von Patek Philippe gibt es höchstens eine Hand voll. Unter den insgesamt 24 Zusatzfunktionen befinden sich: ein ewiger Kalender, ein Mondphasen-Anzeiger, die Sternzeit, Indikationen für Sonnenuntergang und -aufgang sowie ein Abbild des Nachthimmels von New York.

Acht Jahre Herstellungszeit

Ihre Herstellung verdankt dieses Exemplar aus dem Jahr 1932 einem Wettstreit zwischen dem New Yorker Banker Henry Graves und dem Fabrikanten James Ward Packard, wer von ihnen die Taschenuhr mit den meisten technischen Extras besitzen würde.

Der passionierte Sportsmann Graves gewann das Rennen mit seiner Patek Philippe aus 18 Karat Gold nach acht Jahren Herstellungszeit. Rund 15'000 Dollar bezahlte Graves für das legendäre Meisterstück, das heute als der «Heilige Gral der Uhren» gilt.

 

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • Versagen auf der ganzen Linie
  • Streitpunkt neue Kapitalregeln
  • Veganer wegen Geldschein auf den Barrikaden
  • Was Banken gar nicht mögen: Weibliche Whistleblower
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

SELECTION

Selection

Wo sich ein MBA am meisten lohnt

Hier haben MBA-Absolventen ihre Studiengebühren am schnellsten wieder verdient.

Selection

Selection

Banken: Diese Jobs bringen richtig viel Geld

In welchen Abteilungen am meisten kassiert wird.

Selection