Miami-Vice-Star verkauft Traumvilla

Miami Vice, wer kennt sie nicht die Kultserie der 1980er-Jahre? Wer sich ein wenig wie Don Johnson fühlen will, kann jetzt seine Villa kaufen. Die Rendite lässt sich sehen.

Doch dafür müssen Sie allerdings tief in die Tasche greifen. Der Verkaufspreis liegt nämlich bei 14,9 Millionen Dollar, wie  auf der Seite der Immobilienagentur «The Agency» zu entnehmen ist. Gekauft hatte Miami-Vice-Hauptdarsteller Don Johnson alias James «Sonny» Crockett das Anwesen in Montecito Kalifornien erst letztes Jahr für 12,5 Millionen Dollar – macht eine Rendite von knapp 20 Prozent.

Die Villa mit dem Namen «Don Johnson's French Country Farmhouse» verfügt unter anderem über 4 Schlafzimmer und 8 Badezimmer, verteilt auf über 1'000 Quadratmeter und mit atemberaubendem Blick auf den Pazifischen Ozean. Doch staunen Sie gleich selbst...

1 34567

 

 

 

 

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • RBS: Versagen auf der ganzen Linie
  • Streitpunkt neue Kapitalregeln
mehr

SELECTION

Selection

Auf diese zehn Leute sollten Sie 2016 achten

Das sind die Vertreter des Schweizer Finanzplatzes, die in diesem Jahr für Furore sorgen werden.

Selection