Robert de Niros Bleibe findet keinen Käufer

Das New Yorker Penthouse des amerikanischen Schauspielers Robert de Niro steht zum Verkauf – und zwar schon seit einem Jahr. Trotz deutlichem Preisabschlag fand sich bislang noch kein Käufer.

Fünf Schlafzimmer, viereinhalb Bäder, ein riesiges Wohnzimmer, ein extragrosses Fernsehzimmer und drei Kamine, verteilt auf 1'000 Quadratmeter. Das sind die Eckdaten von Robert de Niros einstigem Penthouse in New York.

de Niro 3

Die zweistöckige Promi-Wohnung steht seit letztem April zum Verkauf. Derzeit liegt der Preis bei 25,5 Millionen Dollar. Vor einem Jahr bot der Makler das Objekt noch für 39 Millionen Dollar an, wie das Magazin «Hollywoodreporter» in Erfahrung gebracht hat.  

de niro 4

Dabei ist die Behausung optimal gelegen. Die Terrassen sind so konzipiert, dass sie vor neugierigen Blicken schützen. Das alles in Top-Lage unweit des Hudson River. Die Luxusmaklerin Dolly Lenz nennt es auf ihrer Webseite «eins der prunkvollsten Penthouses in New York».

De Niro 2

Mehr Fotos finden Sie hier

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Die nächste Blase platzt im Bong
  • Nackfotos für einen Kredit
  • Die Rendite ist weiblich
  • Das sind Trumps Einflüsterer
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
  • Erfindungen, die Leben retten
  • So sehen die Innovations-Labs der Banken aus
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

SELECTION

Selection

So werden Sie ein guter Chef

Ausgezeichnete Fachkenntnisse reichen nicht. Diese sieben Punkte sind genauso wichtig.

Selection

Unattraktive Bankjobs

Unattraktive Bankjobs

Warum es nicht mehr so begehrenswert ist, bei einer Bank zu arbeiten.

Selection