Das sind die teuersten Sportwagen

Koenigsegg One:1

Koenigsegg One:1

Rund um den Zürcher Paradeplatz erregen Ferraris, Lamborghinis oder Porsches kaum mehr Aufmerksamkeit – es hat schlicht zu viele. Ausser es handelt sich um ein seltenes Modell. Zehn Beispiele.

 10. Pagani Huayra, Preis: 1,25 Millionen Franken

Pagani 501

Der italienische Supersportler aus dem Hause Pagani hat einen deutschen Kern. Denn der 612 PS starke Motor stammt von Mercedes. In 3,3 Sekunden schafft er den Sprint von 0 auf 100 km/h, wie das britische Branchenportal «Business Insider» weiss.

9. McLaren P1, Preis: 1,3 Millionen Franken 

McLarenP1 500

Nicht weniger als 916 Pferdestärken schlummern unter der Haube dieses Hybrid-Boliden des britischen Herstellers McLaren. Die 100 km/h erreicht er in 2,8 Sekunden. Seit der Premiere im Jahr 2012 wurden nur 375 Stück produziert. 

8. Ferrari LaFerrari, Preis: 1,55 Millionen Franken 

LaFerrari 500

Der erste Hybrid-Ferrari bringt aus Elektromotor und einem V12-Triebwerk eine gebündelte Leistung von 963 PS auf den Asphalt. Laut Hersteller beträgt die maximale Geschwindigkeit 350 km/h. Die Anzahl ist auf 499 Stück limitiert. 

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Gegen die romantische Verblödung
  • Deutsche Bank im Visier Chinas
  • Die nächste Blase platzt im Bong
  • Nackfotos für einen Kredit
  • Die Rendite ist weiblich
  • Das sind Trumps Einflüsterer
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

SELECTION

Selection

Die zehn besten Steuerparadiese

Wohin, wenn man keine oder kaum Steuern zahlen will?

Selection

Selection

Der Todesstoss fürs Online-Banking

Der Bankkunde von heute nutzt das Internet und Apps. Aber wie lange noch?

Selection