Fliegen im Dampfbad auf 13'000 Meter Höhe

(Bild: Shutterstock)

Ölscheichs, Oligarchen und Prinzen reisen zumeist in Gruppen. Ein normaler Privatjet reicht da nicht aus. Vielmehr muss ein Grossraum-Flugzeug her, mit allem erdenkbaren Luxus.

Kürzlich publizierten die Designer der Lufthansa-Technik Bilder, wie die Superreichen dieser Welt künftig im neuesten Flaggschiff des europäischen Flugzeugbauers Airbus entspannt über den Wolken reisen. Und es gibt kaum etwas, das sich in die 270 Quadratmeter grossen Airbus A350 nicht einbauen liesse.

Im vorderen Bereich des Flugzeuges, der hinsichtlich Lärm der ruhigste ist, befinden sich die Schlafgemächer und die Büros der Passagiere.

A350 Schlafzimmer

A350 Buero

Im mittleren Teil befindet sich die Gästelounge inklusive Kino. Dazu gehört auch eine Küche mit einem Induktionskochherd und Dunstabzug.

A350 Kuche

A350 Lounch

Im hinteren Bereich der Kabine ist ein Wellness-Spa mit Massageduschen, Massageliegen und sogar mit einem Dampfbad.

A350 Dampfbad

Bestellt und nie genossen

An der Spitze der fliegenden Paläste liegt nach wie vor die Airbus A380 – das grösste Passagierflugzeug der Welt – des saudischen Prinzen Al Waleed bin Talal. Insgesamt fünf Schlafzimmer mit eigenen Bädern, eine Wellnessoase mit türkischem Dampfbad, ein Parkplatz für den Rolls Royce und einiges mehr sind in den Flieger eingebaut.

Der Doppeldecker diente als Ersatz für die ältere Boeing 747, die ihm zu klein geworden war. Kurios: Der Prinz ist laut dem Schweizer Branchenportal «aerotelegraph» nie mit der 2013 ausgelieferten Maschine geflogen. Er entschied sich kurzfristig, das Geld – rund 500 Millionen Dollar – anderweitig zu investieren.

Luxus-Flieger für die Königsfamilie

Und noch etwas: Der Emir von Katar betreibt eine riesige VIP-Flotte. Sie ist unter der eigenen Airline Qatar Amiri Flight zusammengefasst.

Die Airline besitzt 15 Flugzeuge, vom Airbus A310 bis zur Boeing 747-8. Mit der Fluglinie dürfen nur Mitglieder des Königshauses und «hochrangige Angestellte des Staates Katar» fliegen, wie es heisst.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Gegen die romantische Verblödung
  • Deutsche Bank im Visier Chinas
  • Die nächste Blase platzt im Bong
  • Nackfotos für einen Kredit
  • Die Rendite ist weiblich
  • Das sind Trumps Einflüsterer
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

SELECTION

Selection

Das sind die grössten Family Offices

Ein Ranking zeigt, wem superreiche Familien ihr Geld anvertrauen.

Selection

Selection

Wie sich Angstkultur ausbreitet

Mehrere Tausend Stellen im Schweizer Bankgewerbe sollen verschwinden. Besonders betroffen davon ist das mittlere Kader.

Selection