AC/DC: Mit Diversifikation zum eigenen Wein

Nicht nur in der Finanzwelt gilt Diversifikation als wichtiges Mittel zur Absicherung. Die Rockband AC/DC leistet sich eine eigene Wein-Kollektion.

Wer weltweit über 200 Millionen Tonträger verkauft hat, kann es sich leisten, vorübergehend vom Kerngeschäft Abschied zu nehmen und etwas Neues ausprobieren.

Dies haben sich wohl die Alt-Rocker von AC/DC überlegt, als sie zusammen mit dem australischen Weingut Warburn Estate eine eigene Weinkollektion planten, wie die «Europe Business Review» schreibt.

acdc-wine

Die verschiedenen Weine wurden sodann mit Namen der grössten Hits der Band ausgestattet; der feurige «Highway to Hell Cabernet Sauvignon» oder ein «You Shook Me All Night Long Muscat» gehören zum Sortiment.

Diversifikation gehört indessen für AC/DC zum Alltag. Die Rocker verfügen beispielsweise auch über eine eigene Monopoly-Edition.

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Gegen die romantische Verblödung
  • Deutsche Bank im Visier Chinas
  • Die nächste Blase platzt im Bong
  • Nackfotos für einen Kredit
  • Die Rendite ist weiblich
  • Das sind Trumps Einflüsterer
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

SELECTION

Wie Sie eine Kündigung richtig verarbeiten

Wie Sie eine Kündigung richtig verarbeiten

So reagiert man perfekt, wenn man plötzlich den blauen Brief kriegt.

Selection