Nachwuchsbanker: Vergesst das Auslandjahr

Nach dem Uni-Abschluss eine Bildungsreise, am besten nach Asien. Das macht sich auch im CV eines Nachwuchsbankers gut – meinen diese. Doch in den Personalabteilungen der Banken denkt man inzwischen anders.

Ein Auslandsjahr im Lebenslauf ist auch für viele Nachwuchsbanker formelhaft geworden. Sei dies nun eine Reise oder ein freiwilliger Einsatz in einem Waisenhaus, für die meisten gehört ein Zwischenjahr im Ausland dazu. So wird der Nachweis für die Erfahrung erbracht, heisst es dann.

Doch das könnte bald nicht mehr ausreichen, um einen guten Job zu ergattern. Statt ein Zwischenjahr im Ausland sollten Studierende viel lieber arbeiten gehen. Dies glaubt zum Beispiel auch Sandie Okoro, die oberste Juristin bei HSBC Global Asset Management.

Wie Sie sich von der Masse abheben

Heutzutage bringen in einigen Berufen alle die gleichen Voraussetzungen mit: gleicher Abschluss und fünf Sprachen. «Um sich von der Masse abzuheben, sind nicht Bestnoten oder exotische Erfahrungen im Ausland massgebend», sagte Okoro der britischen Zeitung «The Telegraph». Zudem sei eine Auslandsreise meistens von den Eltern finanziert.

Was es für das Banking braucht, seien reale Erfahrungen im Leben: Ein Job in einem Sportgeschäft oder Supermarkt. Das helfe Studierenden, Belastbarkeit zu entwickeln und sich so wertvolle Fähigkeiten anzueignen. Fähigkeiten, die sie dann in der späteren Bankpraxis benötigen, so die Top-Juristin, die selbst einen Job bei der Kaufhauskette Marks & Spencers hatte.

Wird Auslandserfahrung überbewertet?

Okoros Tipp für Nachwuchsbanker: Es sei besser, Regale im Supermarkt um die Ecke aufzufüllen, statt die Zeit auf Kosten der Eltern im fernen Ausland zu verbringen. Das könnte dem CV einen Schub verleihen, zumindest bei HSBC Global Asset Management

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • Versagen auf der ganzen Linie
  • Streitpunkt neue Kapitalregeln
  • Veganer wegen Geldschein auf den Barrikaden
  • Was Banken gar nicht mögen: Weibliche Whistleblower
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

SELECTION

Selection

Diese Bank bezahlt am besten

Bei den Löhnen sticht eine Bank mit grossem Abstand hervor.

Selection

Selection

Warum Warren Buffett Gold hasst

Der Ausnahme-Investor liest den Goldanlegern die Leviten.

Selection