UBS: Prestige-Projekt für Asiens Superreiche muss 2016 stehen

Die Schweizer Grossbank UBS arbeitet mit Hochdruck an ihrer weltweiten Buchungsplattform für die Vermögensverwaltung. In Asien wird deren Einführung zu einem strategischen Wettrennen mit der Konkurrenz. Der Zeitplan ist extrem ambitiös, wie finews.ch weiss.

Immobilienmarkt: Noch längst keine Entwarnung

Der Immobilienblasenindex der UBS ist im zweiten Quartal so deutlich angestiegen wie seit über zwei Jahren nicht mehr. Zwei neue Schweizer Regionen zeigen nun Anzeichen von Überhitzung.

AXA Winterthur wappnet sich gegen Marktturbulenzen

Der Versicherungskonzern AXA Winterthur hat auf operativer Ebene ein Halbjahresergebnis auf Vorjahresniveau erzielt. Um sich gegen weitere Marktturbulenzen bestmöglich zu schützen, optimiert das Unternehmen seine Absicherungsinstrumente.

Baloise greift in Luxemburg zu

Der Schweizer Allversicherer Baloise verstärkt sich mit einer Übernahme im Grossherzogtum. Was er sich davon verspricht.

Und noch eine Bank einigt sich im Steuerstreit mit den Amerikanern

Der Steuerstreit reicht bis in die Berner Jungfrauregion. Auch eine kleine, dort ansässige Bank muss eine Busse an die USA entrichten.

Hayes-Urteil: Warum das Schwarzpeter-Spiel nichts bringt

Das Verdikt gegen Thomas Hayes ist gefallen: Ein Londoner Gericht schickt den ehemaligen UBS-Trader wegen Manipulation des Libor-Zinssatzes für 14 Jahre ins Gefängnis. Das Exempel an Hayes löst das Problem des Finanzskandals jedoch nicht, findet finews.ch.

Ex-UBS-Händler muss hinter Gitter

Im Londoner Prozess um manipulierte Zinsen hat der Richter den einstigen Star-Händler Tom Hayes für schuldig befunden. Ihm droht eine drakonische Haftstrafe.

Fünf Gründe für Bankaktien

Die erwarteten Zinserhöhungen werden den Finanzsektor beflügeln. Das sagen die Fachleute des ETF-Anbieters Source. In einer Analyse nennen sie weitere Gründe für den Kauf von Bankaktien.

HSBC: Schweizer Privatbank tiefrot

Der Umbau beim anglo-chinesischen Bankriesen HSBC setzt auch der Schweizer Privatbanken-Tochter gehörig zu, wie der Semesterausweis dokumentiert. Der Turnaround ist noch nicht geschafft.

Deutsche-Bank-Manager wird Vertriebschef im CS-Asset-Management

Die Credit Suisse will ihre Vertriebsaktivitäten im Asset Management ausbauen und hat zu diesem Zweck einen in der Branche bestens bekannten Bankfachmann für die Märkte EMEA und die Schweiz ernannt.

Julius Bär: Frau am Steuer des Deutschland-Geschäfts

Die Privatbank Julius Bär hat eine neue operative Chefin für ihre Europa-Einheit in Deutschland ernannt. Die Bankerin kennt sowohl das Schweizer Traditionshaus als auch ihre neue Charge bestens.

EY baut digitales Know-how aus

Die im Beratungsgeschäft tätige Firma EY stärkt ihre Expertise im Bereich der «digitalen Transformation». Der neue Fachmann auf diesem Gebiet kommt vom Konkurrenten Accenture.

CS-Banker fliegt in den Tod

Ein Kadermann im Investmentbank der Credit Suisse in London flog neben seinem Job historische Jets. Nun ereilte ihn ein tödlicher Unfall.

Glarner KB: Zwei neue Kommunikationskanäle

Das Staatsinstitut hat ein sehr gutes Ergebnis im ersten Halbjahr 2015 erzielt. Haupttreiber war das Zinsgeschäft. Weiter führt die digitalste Bank der Schweiz zwei neue Kommunikationskanäle ein.

Fintech Schweiz: Plädoyer für ein disruptives Vorgehen

Der Schweiz wird nachgesagt, sie hätte den Sprung auf den Fintech-Zug verpasst. Doch allen Unkenrufen zum Trotz hat sich Fintech in der Schweiz etabliert. Was es zum nachhaltigen Erfolg nun braucht, weiss Thomas Sutter von der Bankiervereinigung.

Christina Böck: «Sustainable Investing und Smart Beta: Geht das zusammen?»

Smart-Beta-Ansätze und nachhaltiges Investieren haben in den letzten Jahren starke Mittelzuflüsse erhalten. Lassen sich diese beiden Stile auch kombinieren? Ja, sagt Axa-Strategin Christina Böck.

Kredit-Experte stösst zu bob Finance

Die im Online-Konsumkredit-Geschäft tätige Valora-Tochter bob Finance hat einen früheren Credit-Suisse-Manager als Chief Operating Officer engangiert.

Investmentbanking: Die Schweizer Banken sind im Hintertreffen

Zur Jahresmitte zeigt sich: Die US-Institute dominieren das globale Investmentbanking. Die UBS und Credit Suisse, wie die übrige europäische Konkurrenz, haben ihre Ambitionen zurückgeschraubt. Was nun?

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Wie China die Bankenwelt in Beschlag nimmt
  • Wer Bitcoins nutzt, ist meist ein Krimineller
  • Der Ruf nach einem drastischen Kurswechsel
  • Warum Chefs grössenwahnsinnig sein müssen
  • Die Fondsindustrie: Eine Welt voller Mythen und Legenden
  • Der Zurich steht ein hartgesottener Ex-CS-Banker gegenüber
  • Eiszeit: Deutsche Bank friert Boni ein
  • Verschiedene Welten: Schweizer- und US-Banken
mehr

GOLD-CORNER

  • Ehemalige Gold-Raffinerie der CS verkauft
  • Was Schokolade mit dem Goldpreis zu tun hat
  • Gold: Folgt nun das letzte Aufbäumen vor dem bitteren Ende?
  • Dem «unterbewerteten» Gold droht eine «jahrelange Baisse»
  • Gold-Skandal kommt ins Kino

Beiträge lesen

JOKE(R)

Vergesst «Angry Birds»!

weiterlesen

finews.ch-TV

TV Teaser 301

finews.ch bietet im eigenen Web-TV-Kanal neben einer wöchentlichen Presseschau auch regelmässig Beiträge und Interviews mit Persönlichkeiten aus der Schweizer Finanzbranche.

Videos zeigen

FINTECH NEWS

  • EY baut digitales Know-how aus
  • Fintech Schweiz: Plädoyer für ein disruptives Vorgehen
  • Operation Fintech: Was Singapur tut und der Schweiz (nicht) fehlt
  • Wie die Citibank den Fintech-Wettbewerb anheizen will
  • Nasdaq: Die erste grosse Börse setzt auf Blockchain

Beiträge lesen

EXCHANGE TRADED FUNDS

  • ETF stechen Hedgefonds aus
  • ETF-Schwergewicht kommt in die Schweiz
  • Schaufeln Hedgefonds mit Indexfonds ihr eigenes Grab?
  • Die Bullen sind wieder im Goldmarkt – auch ein prominenter Schweizer
  • iShares: Bei den unabhängigen Vermögensverwaltern eingeklinkt

Beiträge lesen

MARKTANALYSEN

  • Logitech: Ein Neubeginn in Raten
  • Ist Ihr Portfolio bereit für die Ferien?
  • SFR und Bouygues: Zum Scheitern verurteilt
  • UBS: Besteht noch Wachstumspotenzial?
  • Flughafen Zürich im Auge behalten

Beiträge lesen

JobDirectory.ch

Aktuelle Jobangebote von Arbeitgebern der Finanzbranche.

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

Guide to the Markets: Ihr Navigator durch die Finanzmärkte

Zürcher Bankenverband

Führende Vertreter der Schweizer Finanzbranche zum Thema Regulierung.

Beiträge lesen

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram

 

BLOG-HUB

Die neusten Ideen von Marc Faber, Jim Rogers, Paul Krugman, Nouriel Roubini, und anderen mehr.

Beiträge lesen

SELECTION

«Trag nie Hermes-Krawatten. Niemals.»

So umkurvt man Fettnäpfchen

Eine Tipp-Liste für Jungbanker.

Selection

World Wealth Report: 15 überraschende Erkenntnisse

World Wealth Report

15 überraschende Erkenntnisse, die manchem beliebten Klischee widersprechen.

Selection

NEWS GANZ KURZ

New Value

Die Zuger Beteiligungsgesellschaft greift zu einem unorthodoxen Mittel im langwierigen Rechtsstreit gegen ehemalige Verwaltungsräte und den früheren Revisor: Sie verkauft einen Teil der Schadenersatzforderungen an einen Dritten. Dieser verfolgt das Verfahren nun auf seine Rechnung weiter, wie das Unternehmen mitteilte.

Deutsche Bank

Das US-Justizministerium überprüft nun ebenfalls die Geschäfte der Deutschen Bank in Russland. Das Institut könnte Geld gewaschen und Sanktionen umgangen haben. Eine erste Ermittlung läuft bereits seit Juli, welche die New Yorker Finanzaufsicht DFS eingeleitet hat. Die Deutsche Bank will sich dazu nicht weiter äussern und verweist auf eine frühere Mitteilung. Anfang Juni war bekanntgeworden, dass sich die Deutsche Bank in Russland mit einem grossen Fall von Geldwäscherei konfrontiert sieht. Russische Kunden sollen über die Bank Rubel im Wert von mehr als sechs Milliarden Dollar gewaschen.

Jurassische KB

Die Banque Cantonale du Jura (BCJ) hat im ersten Halbjahr 2015 einen Gewinnrückgang von 17 Prozent auf 6,1 Millionen Franken erlitten. Die Kosten für die Migration der IT-Plattform im Januar 2015 belasteten vor allem das Ergebnis. Aber auch die Negativzinsen haben den Bruttogewinn geschmälert. Der Verkauf der Beteiligung an Swisscanto spülte dagegen 2,9 Millionen Franken in die Kassen.

VP Bank

Die VP Bank hat ihr Fonds-Know-how gebündelt: Das aus Liechtenstein und Luxemburg betriebene Fondsgeschäft firmiert nun unter dem Namen VP Fund Solutions. In der neuen Tochtergesellschaft arbeiten 55 Angestellte.

ETF

An der Wall Street wurden in den letzten zwölf Monaten rund 18'000 Milliarden Dollar an ETF-Anteilen gehandelt. Damit überflügeln die beliebten Indexfonds nicht nur den Wert des Vorjahres um einen Fünftel. Die in ETF investierten Summen übersteigen inzwischen auch das BIP der USA.

Deutsche Bank

Das Investmentbanking hat der Deutschen Bank zu einem deutlichen Gewinnsprung verholfen. Das Vorsteuerergebnis kletterte um gut ein Drittel auf 1,2 Milliarden Euro. Der seit Anfang Juli als CEO amtierende John Cryan sieht aber viele Baustellen im Konzern.

Euler Hermes

Der auch in der Schweiz tätige französische Spezialist für Firmenkreditversicherungen konnte seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2015 auf 1,3 Milliarden Euro steigern. Das sind 5,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Dass Nettoergebnis stagnierte bei gut 172 Millionen Euro.

BCGE

Die Genfer Kantonalbank (BCGE) hat erstmals in ihrer Geschichte mehr als 13'000 Aktionäre. Die Marke wurde im Laufe des ersten Halbjahres 2015 überschritten. Der grösste Teil der Aktionäre sind Private. 654 BCGE-Mitarbeiter, das sind annähernd 90 Prozent des Personalbestandes, halten rund 2,2 Prozent der Aktien.

UBS

Die Affäre um in der Karibik-Insel Puerto Rico vertriebenen Anleihen-Investments weitet sich aus. Das gab die Schweizer Grossbank im Zuge ihres Halbjahres-Berichts bekannt. Demnach befassen sich sowohl die amerikanische Finanzaufsichts-Behörde Finra wie das gefürchtete US-Justizdepartement mit dem Fall, wie es weiter hiess.

Credit Suisse

Der Grossbank droht neues Ungemach in den USA: Laut Medienberichten bereitet die New Yorker Staatsanwaltschaft eine Klage gegen die Bank in Zusammenhang mit ihrer Dark-Pool-Plattform Crossfinder vor. Schon im Sommer 2014 hatte die Behörde eine ähnlich Klage gegen die britische Bank Barclays lanciert.

weitere News