Viele Banker ärgern sich über emotionale Kunden

Manche Kunden würden oftmals überstürzt und allzu emotional handeln, anstatt sich an ihre Vorgaben zu halten, monieren Bankleute.

Auch Dukascopy Bank lanciert elektronische Geldbörse

Andre Duka will in der digitalen Welt mit mobilen Lösungen an die Spitze. Seine Online-Bank Dukascopy hat einen E-Money-Service entwickelt – ähnlich wie Google oder Facebook.

Genfer Privatbankier taucht wieder auf

Der frühere Mitinhaber der Bank Syz hat sich einem anderen Finanzinstitut angeschlossen und dabei auch gleich noch ein paar alte Kollegen mitgenommen.

Zürcher LGT-Banker müssen umziehen

Die liechtensteinische LGT Bank in der Schweiz braucht mehr Platz, nachdem sie unlängst Kundengelder und Mitarbeiter vom britischen HSBC-Konzern übernommen hat. Darum zieht sie in einen der «attraktivsten Bürostandorte» in Zürich um. 

Wechsel in der Geschäftsleitung von Swisscard

Das Kreditkartenunternehmen hat einen neuen Verantwortlichen für den Kundenservice. Er kommt von der Cembra Money Bank.

Josef Ackermann betreibt Imagepflege im Hochglanz-Magazin

Als Deutsche-Bank-Chef war er mittendrin: Im Turbo-Kapitalismus, in der Bonus-Kultur, im Hyperfinanz-Banking. Nun zeigt sich Josef «Joe» Ackermann mit seiner Tochter auf dem Titelblatt eines neuen deutschen Wirtschaftsmagazins und gibt sich geläutert.

ZKB-Mitarbeiter mit Strafanzeige konfrontiert

Wegen einer Baupleite klagt ein Winterthurer Bauanwalt gegen zwei Mitarbeiter der Zürcher Kantonalbank. Diese sollen ihre Sorgfaltspflicht in grober Weise verletzt haben. 

Stellenabbau und Entlassungen bei der BSI

Nach dem Verkauf an die BTG Pactual wird die Tessiner Privatbank BSI einem Umbau unterzogen. Dabei wird es auch zu Entlassungen kommen.

«Bankaktien haben ein grosses Potenzial»

Die für ihre Indexfonds bekannte Société-Générale-Tochter Lyxor Asset Management verwaltet auch aktive Anlagen. Diese könnten im aktuellen Börsenumfeld an Bedeutung gewinnen, sagt Florence Barjou.

Wer kommt bei Raiffeisen an den Honigtopf der Vontobel-Fonds ran?

Notenstein wie auch TCMG erhoffen sich die Milliarden aus den Anlagefonds, die bis Mitte 2017 noch bei Vontobel liegen. Das schürt Konkurrenz zwischen den beiden Asset-Management-Einheiten innerhalb der Raiffeisen-Gruppe.

Unigestion stärkt Anlage-Team mit zwei Leuten von Lombard Odier

Die beiden Portfolio-Manager stossen vom Konkurrenten zum Cross Asset Solutions Team von Unigestion, das massgeschneiderte Lösungen für Anleger bietet.

Ex-Clariden-Leu-Banker wird BIL-Chef Schweiz

Während sich immer mehr Banken aus der hiesigen Finanzszene zurückziehen, baut die Luxemburger BIL-Gruppe aus und ernennt einen neuen CEO für die Schweiz.

Pictet will in Zürich ausbauen

Die US-Bank Morgan Stanley hat ihr Private-Banking-Geschäft in der Schweiz verkauft. Nun schnappen sich andere Banken die besten Kundenberater.

Schweizer Privatbanken haben neue Sprecherin

Eine Journalistin hat bei der Vereinigung der Schweizerischen Privatbanken die bisherige Kommunikationsleiterin Chantal Bourquin  abgelöst.

Mobiliar holt sich Top-Banker fürs Asset Management

Der Versicherer Schweizerische Mobiliar hat im Asset Management nach dem Weggang von Stefan Mächler wieder einen erfahrenen Anlagespezialisten für den Chefposten geholt.

Lukas Gähwiler: «Diese Massnahme macht durchaus Sinn»

Der Bereich von UBS-Schweiz-Chef Lukas Gähwiler erzielt 40 Prozent des Konzerngewinns. Der Neugeldzufluss sei rekordhoch, sagt der Banker und findet es richtig, dass nun mehr Mitarbeiter einen Auszug aus dem Straf- und Betreibungsregister vorlegen müssen.

Signal Iduna Re hat neuen Finanzchef

Der in Zug ansässige Rückversicherer hat die Nachfolge des in Pension gehenden Finanzchefs Beat Landtwig gelöst. Das Unternehmen stellt einen in der Branche gut bekannten Mann an.

Vontobel bietet höhere Transparenz bei Strukturierten Produkten

Die Vontobel Financial Products geht in der Kostentransparenz für Strukturierte Produkte offenbar noch einen Schritt weiter als die Konkurrenz.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Superreiche werden super reicher
  • Fat Finger in Japan: 617 Milliarden Dollar
  • Rothschild-Nachkomme startet Taxi-App
  • Unbekannter Anlagetipp: Kantonalbanken
  • Hochfrequenz-Handel: So wird die Zukunft
  • Hat Wall Street ein Problem mit Machismo und Rassismus?
  • Wie die US-Fed den Auslandsbanken Milliarden schenkt
  • Sie finden jede Lücke, um Geld zu verdienen
  • Die neue UBS im Obligationengeschäft
  • So entsteht auch Geld
mehr

JOKE(R)

Jetzt aber Achtung: Die FuW-Redaktion hat den nächsten Mega-Anlagetrend entdeckt.

weiterlesen

PERSONAL-KARUSSELL

Wer wechselt wohin? Wer steigt auf?

Der Überblick über die Personalbewegungen in der Schweizer Finanzbranche.

Aktuell: Mazars, Kames Capital, UBS, Credit Suisse, LGT, Zurich, Vontobel

weiterlesen

JobDirectory.ch

Aktuelle Jobangebote von Arbeitgebern der Finanzbranche.

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

Guide to the Markets: Ihr Navigator durch die Finanzmärkte

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Twitter

Follow us on Twitter:

finews tweets finews.ch tweets

FACEBOOK

FINTOOL VIDEOS

Sehen Sie hier die aktuellen Videos von Fintool.

BLOG-HUB

Die neusten Ideen von Marc Faber, Jim Rogers, Paul Krugman, Nouriel Roubini, Greg Mankiw und anderen mehr.

Beiträge lesen

SELECTION

«Und was machen Sie am Wochenende?»

«Was ergibt 11 durch 9?»

Fragen, die bei grossen Banken und Versicherungen im Bewerbungsgespräch gestellt wurden.

Selection

Die Macht der Sesselkleber

Die Macht der Sesselkleber

Weshalb die Revolution nach der Krise ausblieb.

Selection

NEWS GANZ KURZ

Schweizer Banknoten

Die Auslieferung der neuen Schweizer Banknoten verzögert sich weiter: Diese komme «wahrscheinlich nicht vor 2016», sagte Walter Meier, Sprecher der Schweizerischen Nationalbank (SNB) gegenüber der «Handelszeitung».

Zurich Insurance

Die Ratingagentur S&P hat den Ausblick für die Kreditratings von Zurich Insurance von stabil auf positiv angehoben und die Ratings AA–/A-1+ bestätigt. In der Begründung hiess es unter anderem, der Versicherer verfüge über eine «extrem starke» Wettbewerbsposition.

Swiss Life

Der Lebenversicherer hat die Übernahme des deutschen Immobilien-Asset-Managers Corpus Sireo abgeschlossen. Die Kaufsumme belief sich auf 210 Millionen Euro. Das Unternehmen verwaltet Immobilien im Wert von rund 16 Milliarden und erzielt einen Umsatz von 160 Millionen Euro.

Basellandschaftliche KB

Die Kantonalbank ist nun anerkanntes Mitglied der UN PRI (Prinzipien für verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen). Sie ist somit verpflichtet, bei allen Aktivitäten Umwelt-, Sozial- und Corporate-Governance-Aspekte miteinzubeziehen.

Bank Syz lagert aus

Die Privatbank hat mit dem IT-Dienstleister B-Source einen langfristigen Outsourcingvertrag geschlossen. Der Bankenspezialist B-Source wird künftig das ganze Backoffice der Bank Syz managen.

UBS schliesst Dubai

Die Grossbank UBS schliesst ihre Repräsentanz in Dubai. Die lokalen Geschäftsbereiche werden ins benachbarte Abu Dhabi verlagert.

Candriam

Der europäische Multi-Asset-Spezialist Candriam hat für seine Investmentzentren in Frankreich und Luxemburg die AIFM-Lizenz erhalten. Damit ist Candriam gemäss eigenen Angaben einer der wenigen Asset Manager, der sowohl UCITS- als auch AIFM-konform ist.

Credit Suisse/Sanktion

Die Credit Suisse Funds AG ist von der SIX Exchange Regulation mit 10'000 Franken gebüsst worden. Die Bank hatte Meldepflichten verletzt und im Januar 2014 eine Ausschüttungsmeldung für bestimmte Exchange Traded Funds (ETFs) zu spät versandt.

Helvetia/Nationale

Das Kauf- und Tauschangebot der Versicherung für die Nationale Suisse ist zustande gekommen. Die Helvetia hält nun 81,22 Prozent der Nationale-Aktien.

UBS wehrt sich

Das Appellationsgericht in Paris hat den Einspruch der UBS abgelehnt. Vor diesem Hintergrund muss die Schweizer Grossbank bis 30. September 2014 insgesamt 1,1 Milliarden Euro an Kaution hinterlegen. Die UBS will sich in Paris und Strassburg – vor dem Gerichtshof für Menschenrechte – wehren.

BDO kauft govAccess

Die in der Unternehmensberatung tätige Firma BDO übernimmt die govAccess GmbH, eine auf internationale Human Resources-Dienstleistungen spezialisiertes Gesellschaft mit Sitz in Zürich. BDO setzt mit dieser Übernahme gemäss eigenen Angaben ihre Positionierung im Grosskundenmarkt fort.

Partners Group

Der Asset Manager ist einer der Investoren des neuen S-Bahnnetzes der australischen Metropole Sydney. Die gesamte Investitionssumme beläuft sich auf rund 3,7 Milliarden Dollar und Partners Group soll rund 20 Prozent am Projekt halten. Weitere 20 Prozent sollen dem australischen Infrastruktur-Manager Palisade Investment Partners und der MTR Gruppe in Hongkong gehören.

weitere News