EFG-Investmentchef macht sich selbständig

Das Asset Management der Bank EFG verliert seinen Investmentchef für Asien. Er gründet mit einem weiteren EFG-Kollegen in Hongkong eine Vermögensverwaltung.

Urs Rohner kneift in der «Ice Bucket Challenge»

Der Verwaltungsratspräsident der Credit Suisse hat genug von kalten Duschen – er verzichtet auf den Eiskübel.

Fürstenbank LGT mit Gewinnsprung

Die liechtensteinische LGT-Gruppe hat im ersten Semester 2014 ihren Gewinn um fast 20 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode steigern können. Bis im vierten Quartal 2014 sollen auch die übernommenen HSBC-Bereiche in die Bank integriert sein. 

Dilettantischer Datendieb lehrt der Credit Suisse das Fürchten

Ein Software-Spezialist hat der Schweizer Grossbank riesige Datenmengen geklaut. Danach stellte er sich zwar dämlicher an als es der gesunde Menschenverstand erlaubt. Trotzdem muss die Credit Suisse nun zittern.

Das ist die solideste Bank der Schweiz

Das britische Fachmagazin «The Banker» hat die solidesten Banken pro Land gesucht und kommt in der Schweiz auf überraschende Resultate. 

Pictet mit hohen Kosten pro verdientem Franken

Erstmals in ihrer Geschichte hat die Genfer Bank Pictet detaillierte Geschäftszahlen publiziert. Der Semestergewinn 2014 belief sich auf 203 Millionen Franken. Die Kosten-Ertrags-Relation ist mit 75 Prozent vergleichsweise hoch.

Eisduschen mit Sergio Ermotti

Die «Ice Bucket Challenge» bahnt sich ihren Weg durch die Social-Media-Foren und erreichte diese Woche UBS-CEO Sergio Ermotti. Wann ist Brady Dougan dran?

VP Bank Schweiz steigt bei US-Programm aus

Die Schweizer Tochter der VP Bank Gruppe hatte 2013 vorsorglich entschieden, am US-Programm zur Bereinigung des Steuerstreits mit den Schweizer Banken teilzunehmen. Jetzt steigt sie wieder aus.

Massiver Gewinneinbruch bei der VP Bank

Bei der liechtensteinischen VP Bank-Gruppe hat sich der Semestergewinn mehr als halbiert. Zurückzuführen ist dies auf ein schwaches Zinsgeschäft. Ein tieferer Konzerngewinn wird auch bis Ende 2014 erwartet.  

Privatbanken: Zeitenwende bei Pictet und Lombard Odier

Nach über 200-jähriger Verschwiegenheit haben die grössten Genfer Privatbanken diese Woche erstmals ihre Geschäftszahlen präsentiert. Den Anfang machte Pictet.

Wird Coutts International aufgeteilt?

Im Verkaufsprozess der RBS-Tochter Coutts International kommt es zu einer neuen Wendung. Die Privatbank mit Sitz in der Schweiz könnte auch aufgespalten werden.

Credit Suisse wirbt mit Ex-Mitarbeiter

Auf ihrer Website wirbt die Credit Suisse mit einem Kadermann, der die Bank seit mehr als einem halben Jahr verlassen hat. Er arbeitet unterdessen bei der Konkurrenz.

Bahnbrechender Gerichtsentscheid gegen die Bank J. Safra Sarasin

Die Privatbank hat einem prominenten Kunden aus Kuwait Immobilieninvestments verkauft, die zu einem hohen Verlust führten. Ein Gericht in Dubai hat dem Kunden nun recht gegeben. Ein Entscheid, der weiteren Klagen die Tür öffnen kann.

Baumann Banquiers verlieren Büro-Zürich-Chef

Sein Wechsel vor gut fünf Jahren von Pictet zu Baumann & Cie in Zürich sorgte bereits für einiges Aufsehen in der Branche. Genauso überraschend verlässt der Leiter der Niederlassung Zürich nun das Basler Institut.

Dukascopy Bank verliert überraschend CEO

Die in Genf ansässige und im Online-Devisenhandel tätige Dukascopy Bank verliert ihren langjährigen CEO.

Auch die BEKB spürt die tiefen Zinsen

Das Tiefzinsniveau hat auch im Halbjahresergebnis der BEKB ihre Spuren hinterlassen. Der Gewinn war rückläufig. Ihr Geschäftsvolumen weitete das Staatsinstitut aber aus.

Zürcher Kantonalbank mit schwächerem Halbjahresergebnis

Die ZKB hat im ersten Halbjahr in allen Geschäftsbereichen weniger verdient. Der Gewinnrückgang konnte durch tiefere Ausgaben für die Boni der Mitarbeiter etwas gedämpft werden. Einzig die Kundenvermögen wuchsen.

Lombard Odier baut in Zürich aus – doppelt

Die Genfer Privatbank setzt in der Limmatstadt die Segel und will den Heimmarkt erobern. Für dieses Ansinnen sucht sie zusätzliche Kundenberater und will auch sonst ein paar neue Rekorde aufstellen.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Harte Zeiten? Goldman Sachs lässt seine Stars zappeln
  • Die Angola-Connection der Banco Espirito Santo
  • Was die oberen Einhundert jetzt kaufen
  • Der «gläserne» Uli Hoeness
  • Das klägliche Scheitern der Crash-Propheten
  • Verdrängungskampf hat Auslandsbanken erreicht
  • Schweizer Banken liefern mehr Daten als von den USA gefordert
mehr

GOLD-CORNER

  • Solche Investoren braucht es für einen neuen Goldpreis-Anstieg
  • Markus Amstutz: «Tief im Goldmarkt hat sich etwas verändert»
  • Nachfrage nach Barren und Münzen halbiert sich
  • Inder schmuggeln Gold in toten Kühen
  • «Auf grosse Krisen folgt immer der Goldstandard»

Beiträge lesen

JOKE(R)

Die wahren Erfinder des «Ice Bucket Challenge»

weiterlesen

FINANZPLATZ DEUTSCHLAND

finews Deutschland
  • Renminbi-Hub: Frankfurt ist Zürich voraus
  • Credit Suisse wirbt mit Ex-Mitarbeiter
  • Verwirrspiel um Flossbach von Storch
  • J. Safra Sarasin räumt auf in Deutschland
  • Deutschland verklagt Julius Bär

Beiträge lesen

PERSONAL-KARUSSELL

Wer wechselt wohin? Wer steigt auf?

Der Überblick über die Personalbewegungen in der Schweizer Finanzbranche.

Aktuell: UBS, Voya Financial, J. Safra Sarasin, ING Investment Management, Swiss Re, Lombard Odier, Homegate, Blackrock, Credit Suisse, Deutsche Bank

weiterlesen

EXCHANGE TRADED FUNDS

  • Personelle Verstärkung für State Street in Zürich
  • Ein neuer ETF auf den Spuren von Buffett & Co.
  • Erstmals sind mehr als 20 Milliarden Dollar in UBS-ETF investiert
  • ETF-Privatanleger mögen Derivate weniger
  • Christian Gast: «Wir wollen steuereffiziente Produkte anbieten»

Beiträge lesen

JobDirectory.ch

Aktuelle Jobangebote von Arbeitgebern der Finanzbranche.

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

Guide to the Markets: Ihr Navigator durch die Finanzmärkte

FINTOOL VIDEOS

www.fintool.ch

«Financial Literacy» im Brennpunkt: Verbessern Sie Ihr Finanzwissen – online, über Kurzvideos.

zu den Videos

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Twitter

Follow us on Twitter:

finews tweets finews.ch tweets

FACEBOOK

BLOG-HUB

Die neusten Ideen von Marc Faber, Jim Rogers, Paul Krugman, Nouriel Roubini, Greg Mankiw und anderen mehr.

Beiträge lesen

SELECTION

Die starke Ausstrahlung von Clariden Leu

Das Clariden-Leu-Netzwerk

Hier überall sitzen Ehemalige in Top-Positionen.

Selection

Auf diese Finanz-Firmen müssen Sie achten

Die 50 Revolutionäre

Das sind die 50 innovativsten Finanzdienstleister Europas.

Selection

NEWS GANZ KURZ

Konsum

Der UBS-Konsumindikator ist im Juli deutlich von seinem 6-Jahreshoch des letzten Monats zurückgekommen und um 0,41 auf 1,66 Punkte gesunken. Der Rückgang habe praktisch alle Subindikatoren betroffen, so die UBS. Einzig die Zulassungen von Neuwagen stiegen.

Kredithandbuch

Die Credit Suisse hat in ihrem jährlich erscheinenden Kredithandbuch den rund 100 untersuchten Schweizer Unternehmen eine insgesamt eine gute Bonität bescheinigt. Im Vergleich zum Vorjahr gab es vier Rating-Rückstufungen, die vor allem den Energiesektor betrafen. Unter den fünf hochgestuften Unternehmen waren unter anderen Georg Fischer und Galenica.

Compagnie Financière Tradition

Der Gewinn des Waadtländer Brokers ist im ersten Halbjahr 2014 um 31 Prozent auf 18 Millionen Franken eingebrochen. Das Betriebsergebnis sank um 3,4 Prozent auf 26,8 Millionen Franken. Das Unternehmen kündigte an, die Fixkosten senken zu wollen. Bereits im Juli hatte es die Zahlen zum Umsatz gemeldet. Dieser sank um 10,6 Prozent auf 425,4 Millionen Franken.

Banque Cantonale Vaudoise

Die Bank hat im Zuge der Aufarbeitung des US-Steuerstreits bislang keine Mitarbeiterdaten an die amerikanischen Behörden geliefert. Diese würden erst nach Abschluss der Beschwerdeverfahren in der Schweiz übermittelt. BCV tritt damit anders lautenden Medienberichten entgegen. Bis dato habe die BCV lediglich die Daten der Verwaltungsratsmitglieder, der Geschäftsleitung sowie von Abteilungsleitern geschickt - mit deren ausdrücklichen Zustimmung.

Pensionskassen-Studie

Die Ergebnisse einer Studie der Credit Suisse zeigen, dass neben dem Tiefzinsumfeld die Demografie die grösste Herausforderung für die Vorsorgeinstitute darstellt. Pensionskassenvertreter erachten vor allem den zu hoch angesetzten Mindestumwandlungssatz als problematisch und begrüssen daher den Vorschlag des Bundesrats, den Mindest-Umwandlungssatz zu senken.

Schweiz führend in der Mikrofinanz

Das Vermögen von Fonds, die überwiegend in Mikrofinanz-Anlagen investieren, erreichte Ende 2013 weltweit 9,9 Milliarden Dollar. Schweizer Vermögensverwalter machen mit 33 Prozent des gesamten Mikrofinanz-Portfolios den grössten Teil aus, gefolgt von holländischen Investmentfirmen, die auf 25 Prozent kamen, und deutschen, die 14 Prozent des Gesamtvolumens verwalteten.

Moneypark II

Das Schweizer Medienhaus Tamedia beteiligt sich mit 20,4 Prozent an der Firma Moneypark. Es sieht im digitalen Vertrieb von Finanzprodukten einen attraktiven Wachstumsmarkt. Moneypark berät und vermittelt Hypotheken und Vorsorgeprodukte und bietet auch Vermögensverwaltung an.

Moneypark I

Der Schweizer Hypotheken- und Investmentberater Moneypark hat in den USA in das Startup Sindeo investiert. Unter sindeo.com bietet das kalifornische Unternehmen Hypotheken an. Moneypark ist nun Mehrheitsaktionär von Sindeo.

Banque Cantonale de Genéve

Die Bank lanciert einen neuen Indexfonds auf den SPI. Der Fonds entspricht den Änderungen der für die Pensionskassen geltenden Vorschriften. Er bildet die Zusammensetzung des Schweizer Aktienmarktes nach. Er besteht aus zwei Klassen: Der Klasse J für Anleger, die mindestens Franken 25 Millionen zeichnen, sowie der Klasse I, die allen qualifizierten Anlegern ab 100 Franken offen steht.

weitere News