Gewinnrückgang bei IHAG Privatbank

Die tiefen Zinsen und Abflüsse bei den Kundengeldern liessen den Gewinn bei der IHAG Privatbank nochmals zurückgehen.

UBS: UHNW-Abgang in Hamburg

Nach gut zweieinhalb Jahren hat Volker Pengel das Wealth Management des Hamburger UBS verlassen. Wie es für ihn weitergeht, ist noch unklar.

Julius Bär legt Anlageberatung unter neue Führung

Kaum angetreten, organisiert Burkhard Varnholt seinen Bereich neu – und überträgt Kompetenzen.

So viel kann Philanthropie kosten

Reiche wollen Gutes tun, und die Banken verdienen daran. Das ist philanthropisches Investieren. Einblicke liefert Luc Giraud-Guigues von Lombard Odier.

So lassen sich Betrügereien in Banken verhindern

Sie kosten viel Geld und den guten Ruf: Betrügereien und Fehlverhalten von Mitarbeitern. Aber sie können verhindert oder zumindest erschwert werden. Zehn Massnahmen, die helfen.

Ms Yang und die Swiss-Bank-Connection

China, eine Investmentbankerin, ein einflussreicher Unternehmer als ihr Liebhaber, Korruptions- und Geldwäschereivorwürfe. Für die Credit Suisse und die UBS bedeutete dies vor allem: Gute Geschäfte.

Gefeuerter Top-Analyst klagt gegen die UBS

Ein entlassener Analyst kämpft derzeit vor einem Londoner Gericht gegen die UBS. Weil er illegale Machenschaften aufdecken wollte, habe die Bank ihn einfach auf die Strasse gestellt.

Ein Master-Titel nur für UBS-Leute

Wer einen Studienabschluss der Unis von Bern und Rochester will, kann ihn jetzt mit einem UBS-eigenen Kurs holen. Ob der Ausbildungsgang zum Meilenstein für eine Wealth-Management-Karriere bei UBS wird?

Postfinance: Lob für barrierenfreien Zugang

Ob mit oder ohne Behinderung, bei der Postfinance haben alle Menschen den bestmöglichen Zugriff auf das Internetangebot. Dafür wurde der Finanzdienstleister nun zertifiziert.

Flossbach von Storch: Stolperte Geschäftsführer über Sarasin?

Kai Henke ist seit kurzem nicht mehr beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch. Der frühere Sarasin-Banker soll in den Skandal um die Steuertrick-Fonds tief verwickelt sein.

Die Wissenslücken der Schweizer Anleger

Kommt da Aufklärungsarbeit auf Vermögensverwalter und Banken zu? Ein hoher Prozentsatz der Kunden kennen weder ihre Anlagestrategie noch die Gebühren.

Wer das Handy unterschätzt, verliert

Diese Botschaft an die Banken stammt von Brett King. Als Gründer der ersten Mobile-Bank der Welt muss er das sagen. Aber er weiss auch, wovon er spricht.

Retros: Noch ist für Banken nicht alles verloren

Nun liegt eine Strafanzeige gegen eine Bank wegen einbehaltener Retrozessionen vor. Ob es zur Verurteilung kommt, hängt vom Willen der Staatsanwaltschaft ab: Es ist auch eine politisch gefärbte Frage.

Crealogix fasst im Ausland Fuss

Der E-Banking-Spezialist Crealogix setzt seine Expansion fort. Er hat je eine Niederlassungen in Europa und in Asien eröffnet.

Bank Frick ernennt neuen CEO

Auf den ermordeten Jürgen Frick folgt Edi Wögerer, der bisherige COO der Bank Frick. Zugleich geht ein weiteres Mitglied der Gründerfamilie in die Geschäftsleitung.

Junge Leute finden Banken irrelevant

Die «Millenials» stellen ein gewichtiges Kundenpotenzial dar. Doch was diese Generation von den Banken hält, sollte zu denken geben.

Hans-Joerg Rudloff prophezeit goldene Dekade

Der Bankendoyen sieht für Investmentbanken eine lange Phase des Wachstums – sofern sie sich wandeln.

Wie Sarasin den Ruf ramponierte

Die Klagewelle deutscher Millionäre ist ein PR-Desaster für die Bank Safra J. Sarasin. Die Bank hat es mit übertriebenem Ehrgeiz und Steuertricks selbst verschuldet. Hier die Story in 25 Schritten.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Am Ende bleiben nur 50 Banken übrig
  • Kleine Börse mit grossen Plänen
  • Der delikate Deal der Mainfirst-Eigner
  • Ungleichheit: Die Mittelklasse in den USA verliert
  • Der Kampf ums Aktiengeschäft
  • Stellenbewerbungs-Tipps vom obersten Google-Recruiter
mehr

GOLD-CORNER

  • Besserverdiener mögen Häuser mehr als Gold
  • Gold: «1'500 Dollar bis Ende 2014 sind realistisch»
  • Gold: Technische Analysten sehen Erholung
  • Marc Faber: «Lieber Gold als Bitcoins»
  • Schweizer Kreditkarten aus Gold und Platin

Beiträge lesen

JOKE(R)

Kein Wunder, dass die Bankfiliale stirbt

weiterlesen

PERSONAL-KARUSSELL

Wer wechselt wohin? Wer steigt auf?

Der Überblick über die Personalbewegungen in der Schweizer Finanzbranche.

Aktuell: UBS, Swisscanto, Temenos, Credit Suisse, Capco, Edmond de Rothschild, HSBC Private Bank, Julius Bär, Banque Reyl

weiterlesen

EXCHANGE TRADED FUNDS

  • Gute Vermögensverwalter lieben diese ETF
  • ETF: Credit Suisse bis zu 50 mal teurer
  • Erster A-Aktien-ETF aus China an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange
  • SIX: Neu auch aktive ETFs im Handel
  • Goldman Sachs verteufelt Gold und kauft es trotzdem

Beiträge lesen

EMERGING MARKETS CORNER

J.P. Morgan
  • Rumäniens Industrie verkauft mehr
  • Inflation auf den Philippinen geht zurück
  • Türkische Wirtschaft wächst um vier Prozent
  • Malaysia mit starkem Export-Plus
  • Weltbank: Ostasien bleibt widerstandsfähig

Beiträge lesen

J.P. Morgan

JobDirectory.ch

Aktuelle Jobangebote von Arbeitgebern der Finanzbranche.

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

Guide to the Markets: Ihr Navigator durch die Finanzmärkte

Kolumne

Bill Gross

Bill Gross: Gleiche Rendite, aber doppeltes Risiko

Stellen Sie sich auf weiter tiefe Renditeerwartungen ein: Pimco-Chef und Obligationen-Spezialist Bill Gross zieht Lektionen aus der Sharpe-Ratio.

weiterlesen

FINTOOL VIDEOS

www.fintool.ch

«Financial Literacy» im Brennpunkt: Verbessern Sie Ihr Finanzwissen – online, über Kurzvideos.

zu den Videos

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Twitter

Follow us on Twitter:

finews tweets finews.ch tweets

FACEBOOK

BLOG-HUB

Die neusten Ideen von Marc Faber, Jim Rogers, Paul Krugman, Nouriel Roubini, Greg Mankiw und anderen mehr.

Beiträge lesen

Anregungen

Telefonnummer der Redaktion:

+41 44 211 37 37

Schreiben Sie uns Ihre Ideen, verraten Sie Gerüchte oder sagen Sie uns einfach, über welches Thema Sie gerne etwas lesen würden.

Mitteilung schreiben

SELECTION

10 Signale für den Totalumbau

Jetzt ist der Umbruch in vollem Gang. Es gibt bereits zahlreiche Indizien dafür, dass der Wandel in der Schweizer Finanzbranche unwiderruflich ist.

Selection

«Und was machen Sie am Wochenende?»

«Was ergibt 11 durch 9?»

Fragen, die bei grossen Banken und Versicherungen im Bewerbungsgespräch gestellt wurden.

Selection

NEWS GANZ KURZ

Bâloise

Die Aktionäre des Versicherers haben die Erhöhung der Dividende von 4.75 Franken gutgeheissen. In den Verwaltungsrat wurde neu Christoph Gloor gewählt. Er ist Teilhaber der Bank La Roche und Präsident der Vereinigung Schweizer Privatbanken.

UBS

Die Grossbank erhielt bei den American Derivatives Awards 2014 des Fachmagazins «Derivatives Week» zwei Preise: Sie wurde zum «Structured Products House of the Year» gekürt, und die Jury wählte UBS Neo zur «Electronic Platform of the Year».

SIX Swiss Exchange

Die Schweizer Börse führt mit dem SPI Select Dividend 20 einen neuen Index ein. Er basiert auf den 20 Aktien im SPI, welche im historischen Vergleich die höchsten Dividenden und die solidesten Renditen erzielt haben.

Swiss Life

Aktionäre des Versicherers erhalten die Auschüttung von 5,50 Franken pro Aktie am 30. April. An der Generalversammlung wurde zudem Adrienne Corboud Fumagalli in den Verwaltungsrat gewählt.

UBS

Verlorene Kredit- und Prepaidkarten können Bankkunden nun direkt über das E-Banking der UBS sperren lassen. Beim Vorgang wird auch gleich die Bestellung der Neukarte ausgelöst.

GAM

Der Vermögensverwalter GAM hat eigene Titel über 421 Millionen Franken zurückgekauft. Insgesamt erwarb er 30'865'269 eigene Aktien. Im Rahmen eines neuen Programms sollen über maximal drei Jahre bis zu 10 Prozent der ausstehenden Aktien zurückgekauft werden.

40 Milliarden Dollar

So gross ist das Vermögen, das Wladimir Putin auf Schweizer Banken versteckt haben soll. Die Londoner «Times» nennt die Summe in einem Bericht über US-Pläne, Putins Privatvermögen zu blockieren. Das Problem: Putin habe die Gelder – laut amerikanischer Kenntnis – über Strohleute angelegt.

Leonteq

Die Aktionäre haben den Anträgen der Generalversammlung und der Schaffung von neuem Aktienkapital von bis 2,6 Millionen Franken zugestimmt. Zudem wird die Dividende auf 2 Franken pro Aktie erhöht. Die Auszahlung erfolgt am 27. April.

Optimismus

Die Schweizer CEOs sind zu 30 Prozent sehr optimistisch, was ihre Firma angeht – im Schnitt liegt die Quote bei 24 Prozent. Nur in China, Brasilien und Kanada sind die Chefs optimistischer. Insgesamt geben 80 Prozent der hiesigen Firmenchefs an, sehr oder recht optimistisch zu sein. Dies ergab eine Umfrage von Accenture.

Deutsche Bank

Welches Standing John Cryan mittlerweile hat, zeigt ein Gerücht, welches das «Manager Magazin» in der neusten Ausgabe streut: Danach soll der ehemalige UBS-CFO die Deutsche-Bank-Chefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen ersetzen. Die Bank dementierte umgehend.

Finma

Philipp Egger, der ehemalige Chef der Axa Winterthur, ist vom Bundesrat in den Verwaltungsrat der Finma berufen worden. Die Amtsperiode dauert noch bis 2015. Mit Egger setzt sich der Finma-Verwaltungsrat nun aus neun Mitglieder zusammen.

weitere News