EY: Personalrochade auf Partner-Ebene

Das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen EY stellt den Bereich Assurance unter eine neue Führung. Der Vorgänger übernimmt eine länderübergreifende Funktion.

Privatbanken schiessen gegen den AIA

Den Schweizer Privatbanken passt das Vorgehen der Schweizer Politik beim Automatischen Informationsaustausch nicht. Sie befürchten, dass unser Finanzplatz gegenüber anderen Zentren benachteiligt wird.

Martin Huldi: «Wir arbeiten jetzt mit Hochdruck an Apple-Pay»

Die im Kreditgeschäft tätige Aduno-Gruppe hat im ersten Halbjahr den Gewinn trotz Frankenstärke steigern können. Chef Martin Huldi äussert sich zudem zu den Prioritäten in den kommenden Monaten.

EY besetzt neue Managementposition

Das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen hat einen neuen Kommunikationschef für den deutschsprachigen Raum ernannt. Der Deutsche war jahrelang bei PwC.

Bundesrat gibt Thomas Matter einen Korb

Knapp ein Jahr ist es her, seit der streitbare Banker Thomas Matter seine Initiative zum Schutz des Bankgeheimnisses einreichte. Nun erhält er die Antwort des Bundesrats.

Stefan Bichsel: «Wie ein unbekanntes Wesen»

Die Banque Cantonale Vaudoise hat vor gut vier Jahren für ihr institutionelles Geschäft einen «Brückenkopf» in der Deutschschweiz gebaut. Jetzt soll der Standort in Zürich an Bedeutung gewinnen, wie Stefan Bichsel im Gespräch mit finews.ch erklärt.

Starker Franken bremst SIX aus

Die Börsenbetreiberin SIX wurde im ersten Halbjahr 2015 zwar vom starken Franken zurückgehalten. Dafür profitierte sie von deutlich höheren Handelsaktivitäten. 

Michael Baldinger: «Wir müssen uns jetzt auf die Hinterbeine stellen»

Für Michael Baldinger ist nachhaltiges Investieren nichts Esoterisches oder Ideologisches. Sondern ein Weg, um bessere Firmen aufzuspüren und auch eine Möglichkeit, wie sich die Schweizer Finanzbranche profilieren könnte.

Finanzplatz Singapur macht Sprung nach vorn

Der Finanzplatz Singapur blickt auf ein starkes 2014 zurück, was die Entwicklung der verwalteten Vermögen angeht. In Zukunft will die lokale Aufsichtsbehörde auch die Fintech-Branche gezielt für weiteres Wachstum unterstützen.

Erste Schweizer Konferenz zu Kryptowährungen und Blockchain

Die Schweizer Fintech-Plattform Finance 2.0 schreibt mit «Crypto» das nächste Kapitel. Im September 2015 findet in Zürich die erste Konferenz zum Thema «Kryptowährungen & Blockchain» statt.

Berater-Ranking: Wer die Nase vorn hat

Unternehmensberater sind in Finanzkreisen nicht sehr beliebt. Denn oft sorgen die «Götter in Nadelstreifen» mit ihren Power-Point-Präsentationen für helle Aufregung, und häufig müssen sich dann auch einige Mitarbeiter einen neuen Job suchen. Ein Ranking zeigt, welches die beste Unternehmensberatung der Schweiz ist.

So holen wir Fintech in die Schweiz

Fintech rollt den internationalen Standortwettbewerb der Finanzplätze neu auf. Martin Hess von der Bankiervereinigung sagt, wieso die Schweiz dabei sein muss, und welche Rahmenbedingungen es zu verbessern gilt.

Was die britische Botschaft der Schweizer Fintech-Szene bietet

Der Vorwurf steht im Raum: Britische Behörden würden in der Schweizer Fintech-Szene wildern. Der Handelskammer-Verantwortliche Matthew Peters nimmt gegenüber finews.ch erstmals Stellung und berichtet vom grossen Interesse, auf das er hierzulande stösst. Das sollte dem hiesigen Finanzplatz zu denken geben.

Sind Golfer die besseren Asset Manager?

Die Renditen grosser Asset Manager sind von vielerlei Faktoren abhängig. In erster Linie würde man sagen: vom Markt und von der Expertise der Portfoliomanager. Nun wollen aber zwei Professoren herausgefunden haben: Golf spielen ist auch ein Faktor.

RobecoSAM holt Ex-ZKB-Nachhaltigkeits-Experte an Bord

Das auf nachhaltige Anlagen spezialisierte Finanzinstitut RobecoSAM hat einen Investment-Fachmann engagiert, der bereits bei der Zürcher Kantonalbank und bei Vontobel nachhaltige Anlagen verantwortete.

Was erwarten die unabhängigen Vermögensverwalter?

Der Aquila Vermögensverwalter Index misst die Stimmung unter den unabhängigen Vermögensverwaltern. Wie schätzen sie die weitere Entwicklung am Finanzmarkt ein, und wie sieht ihre Asset Allocation aus? Die Umfrage läuft wieder. Machen Sie mit. Es lohnt sich.

Gottex: Jetzt geht auch noch der Finanzchef

Nach dem Rücktritt von CEO Joachim Gottschalk im vergangenen Monat verliert der Vermögensverwalter jetzt auch noch seinen Finanzchef. Was sind die Gründe?

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Regiobanken bereiten Wall Street Nachwuchssorgen
  • Lohntransparenz bei unserer Sparkasse? Niemals
  • Das sind die neuen Uhren für Manager
  • Die Praktikanten, die ihre Bank Millionen kosteten
  • Deutsche Justiz stellt Verfahren gegen Ex-Sarasin Banker ein
  • Der Meister-Falschmünzer, der eigentlich keiner war
  • Jetzt geht es den «Flashboys» an den Kragen
  • Evrad Bordier – Karriere eines Schweizer Bankers
mehr

GOLD-CORNER

  • EU nimmt den Goldmarkt ins Visier
  • Wer ausser Marc Faber Gold gekauft hat
  • Zumindest Marc Faber kauft Gold
  • Gold: Spekulanten wetten in Scharen auf Preiszerfall
  • Ehemalige Gold-Raffinerie der CS verkauft

Beiträge lesen

JOKE(R)

Chinas Anleger beten jetzt zum grossen Börsenbullen

weiterlesen

finews.ch-TV

TV Teaser 301

finews.ch bietet im eigenen Web-TV-Kanal neben einer wöchentlichen Presseschau auch regelmässig Beiträge und Interviews mit Persönlichkeiten aus der Schweizer Finanzbranche.

Videos zeigen

FINTECH NEWS

  • Ist Fintech eben doch nur ein Hype?
  • John Hucker: «Die Banken dürfen nicht dominieren»
  • Fintech: Warum die UBS plötzlich um ihre Zukunft fürchtet
  • Erste Schweizer Konferenz zu Kryptowährungen und Blockchain
  • So holen wir Fintech in die Schweiz

Beiträge lesen

EXCHANGE TRADED FUNDS

  • Wie ein Hacker einem ETF-Anbieter zum Durchbruch verhalf
  • Sophie Kindelbacher: «Im Detail kann ich das nicht verraten»
  • ETF stechen Hedgefonds aus
  • ETF-Schwergewicht kommt in die Schweiz
  • Schaufeln Hedgefonds mit Indexfonds ihr eigenes Grab?

Beiträge lesen

MARKTANALYSEN

  • Die Schweizerische Nationalbank hat dieses Jahr schon 50 Milliarden Franken verloren
  • Logitech: Ein Neubeginn in Raten
  • Ist Ihr Portfolio bereit für die Ferien?
  • SFR und Bouygues: Zum Scheitern verurteilt
  • UBS: Besteht noch Wachstumspotenzial?

Beiträge lesen

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

Guide to the Markets: Ihr Navigator durch die Finanzmärkte

Zürcher Bankenverband

Führende Vertreter der Schweizer Finanzbranche zum Thema Regulierung.

Beiträge lesen

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

 

BLOG-HUB

Die neusten Ideen von Marc Faber, Jim Rogers, Paul Krugman, Nouriel Roubini, und anderen mehr.

Beiträge lesen

SELECTION

«Vier Fünftel der Arbeitsstellen werden unter der Hand vergeben»

«Vier Fünftel der Arbeitsstellen werden unter der Hand vergeben»

Ratschläge eines Karriere-Coaching-Spezialisten.

Selection

Crowd-Prognosen

Crowd-Prognosen

Was die Finanzbranche erwartet.

Selection

NEWS GANZ KURZ

Cembra

Die Ratingagentur Standard & Poor’s hat das langfristige Gegenparteienrating der Cembra Money Bank mit «A–» und «Ausblick negativ» bestätigt. Das kurzfristige Rating bleibt ebenfalls unverändert mit «A-2». Die Ratingagentur konstatierte Fortschritte bei Cembra bei der Abkoppelung vom früheren Besitzer General Electric. Doch blieben Restrisiken.

Acrevis

Die Ostschweizer Regionalbank Acrevis hat im ersten Halbjahr 2015 einen Gewinn von 9,8 Millionen Franken erzielt, leicht höher als in der Vorjahresvergleichsperiode. Dies gelang vor allem durch ein straffes Kostenmanagement. Die Bank hatte Mehrausgaben für die Lancierung ihres neuen Private-Banking-Angebotes «Spektrum».

TawiPay

Das Westschweizer Geldtransfer-Vergleichsportal gewinnt den ersten Swiss Fintech Pitch und damit 10'000 Franken Preisgeld. Zweitplatziertes Fintech-Startup ist Crowdhouse. Das Unternehmen investiert nach Crowdfunding-Prinzipien in Schweizer Rendite-Liegenschaften.

Neue Helvetische Bank

Die Zürcher Unternehmerbank arbeitet mit dem Frankfurter Fintech-Unternehmen United Signals zusammen. Die NHB vertreibt in der Schweiz ein Finanzprodukt, das die verschiedenen Anlage-Strategien des deutschen Anbieters in einem Index abbildet.

Compagnie Financière Tradition

Der Lausanner Finanzdienstleister hat im ersten Halbjahr 2015 den Reingewinn zu konstanten Wechselkursen um 37 Prozent auf knapp 22 Millionen Franken gesteigert. Das erste Semester sei von einem variationsreichen Marktumfeld geprägt gewesen mit vergleichsweise stabilen Aktivitäten.

Deloitte Schweiz

Der Bruttoumsatz des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen stieg im Geschäftsjahr 2015 (endet am 31. Mai 2015) um 15 Prozent auf 532 Millionen Franken. In allen vier Geschäftsbereichen des Unternehmens – Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Consulting und Financial Advisory – konnte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden.

Bank SoBa

Die Schweizer Retailbank der Baloise-Gruppe war im letzten Semester solide unterwegs. Der Gewinn stieg leicht auf 13 Millionen Franken. Laut der Bank haben der SNB-Zinsentscheid von Januar sowie die Negativzinsen das Geschäft kaum belastet. Das Kreditvolumenwachstum wuchs leicht um 1 Prozent auf 6,4 Milliarden Frabken. Die Kundenguthaben stiegen um gut 2 Prozent.

weitere News