ACT Currency Partner baut Edelmetall- und Rohstoff-Desk auf

Ein langjähriger Rohstoff-Experte baut ein entsprechendes Kompetenzzentrum für die Firma ACT Currency Partner auf, wie Recherchen von finews.ch ergaben. Damit sollen die Kunden einen einfacheren Zugang zu spezialisierten Märkten erhalten.

Crowdfunding hat wenig Freunde in der Schweiz

Zwar haben die durch Crowdfunding vergebenen Gelder hierzulande klar zugelegt. Im internationalen Vergleich hingegen hinkt die Schweiz deutlich hinterher.

Zum Bitcoin-Schürfen ins Museum

Das Money Museum in Zürich widmet eine Sonderausstellung der Kryptowährung. Besucher können dabei selber Bitcoins herstellen.

Die Bullen sind wieder im Goldmarkt – auch ein prominenter Schweizer

Grossinvestoren zeigen mit Zukäufen, dass sie im Goldmarkt wieder Chancen sehen. Zumindest als Absicherungsanlage ist das Edelmetall wieder «en vogue». Auch bei einer Schweizer Grossbank.

Neue Wege im Asset Management: Ein Fonds für junge Sporttalente

Gut möglich, dass die Finanzbranche neues Vertrauen in der Bevölkerung gewinnen kann, wenn sie sich in unkonventionellen, aber möglichst sinnvollen Bereichen engagiert. Ein Beispiel dafür ist jetzt am Entstehen.

Ist Lobbying nun gut oder böse?

Die Kasachstan-Lobby-Affäre verändere die politische Arbeit in der Schweiz – mit einem für die Wirtschaft noch offenem Ausgang, sagt Kuno Hämisegger.

Kames Capital will keine Star-Kultur

Der schottische Asset Manager Kames Capital hat seit Jahren einen engen Bezug zur Schweiz. Darum schliesst er mittelfristig eine Filiale in Zürich nicht aus, wie Stephen Jones erklärt.

Nachhaltige Anlagen: Anteil institutioneller Investoren steigt

Der nachhaltige Anlagemarkt in der Schweiz beläuft sich mittlerweile auf mehr als 70 Milliarden Franken. Auffallend ist dabei, dass der Marktanteil der institutionellen Investoren deutlich gewachsen ist.

Finanzexperte verstärkt Wirtschaftskanzlei Roesle Frick & Partner

Das Zürcher Anwaltsbüro Roesle Frick & Partner hat einen ehemaligen Mitarbeiter der Wirtschaftskanzlei Homburger engagiert. Es handelt sich um einen ausgewiesenen Finanz-Fachmann.

Sika-Streit: So schnell gibt Bill Gates nicht auf

Der Microsoft-Gründer Bill Gates erlitt zwar in der Übernahmeschlacht um die Chemiefirma Sika kürzlich einen Rücksetzer. Nun geht er aber wieder zum Angriff über.

Die «Königin der Wall Street» posiert am Strand

Die Selfmade-Milliardärin tankt Kraft am Strand, für Ihren Kampf gegen die amerikanische Börsenaufsicht. Dabei wirft sich die Unternehmerin in Pose – die Bilder.

Finma: Abkühlungsfristen für Mitarbeiter

Weil regelmässig Top-Leute von der Finma zu Banken und Versicherungen wechseln, verschärft die Aufsichtsbehörde ihre Regeln beim Austritt – mit «Cooling-Off-Perioden» und Karenzfristen. Zudem werden jegliche Boni abgeschafft.

Berenberg baut Asset Management für institutionelle Investoren in der Schweiz aus

Der ehemalige Geschäftsführer der State Street Global Advisors hat bei der Privatbank Berenberg die Verantwortung für den Aufbau der Schweizer Vertriebsaktivitäten im Asset Management übernommen.

AIA: Liefern am Ende nur die Schweizer Banken?

Laut Auslandsbanken-Vertreter Franco Morra sind die hiesigen Institute bereit für den Austausch von Kundendaten mit dem Ausland. Doch wie sieht es im Gegenzug aus?

Der Mann, auf den die Schweizer Banken hören müssen

Die in Singapur verordneten Inländer-Quoten sorgen auch bei den Schweizer Banken für Nervosität. Der Finanzminister des asiatischen Stadtstaats erklärte am Rande einer Konferenz gegenüber finews.ch, was er nun von den Schweizer Banken fordert.

Asset Management: Tundra Fonder streckt Fühler in die Schweiz aus

Der Schweizer Asset-Management-Markt scheint nun doch auf dem Radar diverser ausländischer Spezialanbieter aufzutauchen.

«Es geht darum, Asset Management als Marke Schweiz zu etablieren»

Das Asset Management sei hierzulande oftmals unsichtbar, sagt Alfonso Papa im Interview mit finews.ch-TV. Der CEO von NN Investment Partners (Schweiz) weiss auch, wie sich das ändern liesse.

RAM engagiert Wandelanleihen-Spezialisten von Rothschild

Der Genfer Vermögensverwalter RAM Active Investments verstärkt sein Fondsmanagement-Team mit einem aufstrebenden Experten für Wandelanleihen. 

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • 20 «Playboy»-Fragen an Charlie Gasparino
  • Was Goldman Sachs an Bitcoin interessant findet
  • Was so eine Grexit-Fantasie alles auslösen kann
  • Peinliche Panne bei der EZB
  • Was reiche Asiaten wirklich wollen
  • Diese Bank weiss, wo die nächste Blase platzt
  • Warum der reichste Russe jetzt Besserung für sein Land sieht
mehr

GOLD-CORNER

  • Die Bullen sind wieder im Goldmarkt – auch ein prominenter Schweizer
  • Larry Fink: Gold ist nur eine Jedermann-Anlage
  • Weshalb Negativzinsen den Goldpreis stützen
  • Eine Apple Watch nur für Goldfans
  • Dieser UBS-Analyst ist «bullish» auf Gold

Beiträge lesen

JOKE(R)

Sollten Sie heute einen schlechten Tag haben...

weiterlesen

PERSONAL-KARUSSELL

Wer wechselt wohin? Wer steigt auf?

Der Überblick über die Personalbewegungen in der Schweizer Finanzbranche.

Aktuell: Credit Suisse, UBS, Julius Bär, Mirabaud, Pictet, elipsLife, VBV, Paysafecard

weiterlesen

FINTECH NEWS

  • Swiss Banking: Endlich gleich lange Spiesse im Internet
  • Auch Schwyzer KB macht auf digital
  • Axa: Auch Versicherer können Fintech
  • Ein herber Verlust für Lombard Odier
  • Fintech: Genf jetzt in der Pole-Position

Beiträge lesen

finews.ch-TV

finews-TV

finews.ch bietet im eigenen Web-TV-Kanal neben einer wöchentlichen Presseschau auch regelmässig Beiträge und Interviews mit Persönlichkeiten aus der Banken- und Vermögensverwalterszene.

Videos zeigen

EXCHANGE TRADED FUNDS

  • Schaufeln Hedgefonds mit Indexfonds ihr eigenes Grab?
  • Die Bullen sind wieder im Goldmarkt – auch ein prominenter Schweizer
  • iShares: Bei den unabhängigen Vermögensverwaltern eingeklinkt
  • ETF: WisdomTree forciert den Vertrieb
  • Larry Fink: Gold ist nur eine Jedermann-Anlage

Beiträge lesen

MARKTANALYSEN

  • Anleihen im freien Fall – Gründe und Analyse
  • Schweizer Börse: Welche Branchen boomen, welche stürzen ab?
  • Fusionen und Übernahmen: Wird 2015 zum neuen Rekordjahr?
  • Steigt der Aktienkurs von Prada bald wieder?
  • Der Franken bald in alten Gefilden?

Beiträge lesen

JobDirectory.ch

Aktuelle Jobangebote von Arbeitgebern der Finanzbranche.

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

Guide to the Markets: Ihr Navigator durch die Finanzmärkte

Regulierung

Zürcher Bankenverband

Führende Vertreter der Schweizer Finanzbranche zum Thema Regulierung.

Beiträge lesen

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Twitter

Follow us on Twitter:

finews tweets finews.ch tweets

Facebook

Google+

 

UMFRAGE

Umfrage

Berufsaussichten in der Finanzbranche

Der Finanzsektor ist in Bewegung wie noch nie. finews.ch und die PR-Agentur Communicators führen deshalb zum 4. Mal eine Online-Umfrage zu den beruflichen Aussichten durch. Machen auch Sie mit, es lohnt sich auf jeden Fall!

teilnehmen

BLOG-HUB

Die neusten Ideen von Marc Faber, Jim Rogers, Paul Krugman, Nouriel Roubini, und anderen mehr.

Beiträge lesen

SELECTION

Die Bereinigung im Wealth Management erreicht eine neue Stufe

Die Bereinigung im Wealth Management erreicht eine neue Stufe

Jetzt wissen wir, was 1 Milliarde an Kundengeldern auf dem internationalen Markt heute wert sind: erschreckend wenig.

Selection

Diese 22 Banker sollten Sie kennen

Diese 22 Banker sollten Sie kennen

Es gibt nicht nur Ermotti, Dougan & Co. Wer die Zukunft viel eher prägen wird.

Selection

NEWS GANZ KURZ

Moody's

Die Ratingagentur Moody's hat aufgrund einer neuen Bewertungsmethodik ihre Ratings diverse Schweizer Banken erneuert. Das langfristige Schuldenrating für die Institute Julius Bär, Vontobel, BCV, Berner Kantonalbank, Raiffeisen, Pictet, Banque Syz, BSI und Clientis wurde angehoben. Bestätigt wurden die Einstufungen für die Zürcher und die St. Galler Kantonalbank.

Swiss Life

Standard & Poor's hat das Rating für Swiss Life von «A-» mit Ausblick «positiv» auf «A» mit stabilem Ausblick erhöht. Begründet hat die Rating-Agentur dies mit der nachhaltigen, starken Kapital- und Ertragskraft von Swiss Life. Zudem werden die fortgeführt starke Profitabilität und das Risiko-Management positiv bewertet.

Anivo

Am 20. Mai 2015 geht der erste Online-Versicherungsbroker der Schweiz live. Auf www.anivo.ch lassen sich Versicherungsprodukte vergleichen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich persönlich beraten zu lassen.

Pensionskassen

Einer Umfrage des Fondshauses Swisscanto bei 437 Schweizer Pensionskassen zufolge haben sich die Vorsorgewerke im letzten Jahr nicht schlecht geschlagen. Die Kassen konnten im Schnitt ihren Deckungsgrad deutlich steigern. Privatrechtlichen Werken gelang dabei im Schnitt eine Ausweitung von mehr als 3 Prozentpunkten. Angesichts von Negativzinsen wollen die Pensionskassen allerdings noch mehr Geld in Immobilien stecken.

Deutsche Bank

Die grösste Bank Deutschlands überlegt einen Rückzug aus London. Dieser könnte Realität werden, sollte sich Grossbritannien aus der EU verabschieden. Gemäss einem Bericht von «Spiegel Online» werde diese Option derzeit von einer Gruppe hochrangiger Manager der Deutschen Bank. Das Institut bestätigte diese Informationen.

Mobiliar

Forscher des Schweizer Sachversicherers Mobiliar haben eine neue Karte zur Hagelwahrscheinlichkeit in der Schweiz erstellt. Diese soll künftig online und in «real time» bewirtschaftet werden – indem die Bevölkerung ihre Wetter-Beobachtungen via SMS einsendet. Die Mobiliar handelt damit nicht ganz ohne Eigennutz: Nach eigenen Angaben zahlte sie in den letzten fünf Jahren über 260 Millionen Franken für Hagelschäden.

Swiss Life

Der Swiss-Life-Konzern hat 2014 sein Geschäftsvolumen im Kollektiv-Lebengeschäft weiter gesteigert und technische Rückstellungen gebildet. Die Prämieneinnahmen im BVG-Geschäft mit Firmenkunden erhöhten sich um 11 Prozent auf 8,2 Milliarden Franken. Um die finanzielle Stabilität und damit die Leistungsversprechen an die Versicherten zu garantieren, erhöhte die Swiss Life ihre Rückstellungen um 783 Millionen Franken. Zudem wurden 2014 dem Überschussfonds 265 Millionen Franken zugewiesen, was auch in Zukunft Überschüsse an die Versicherten ermöglicht.

CA Financement

Die Crédit Agricole Financements (Suisse) hat im vergangenen Geschäftsjahr den Gewinn dank ausserordentlicher Erträgen um 14 Prozent auf 11,7 Millionen Franken gesteigert. Demgegenüber gingen das Ergebnis vor Steuern und der Bruttogewinn zurück.

weitere News