Wer wechselt wohin?

Der grosse Überblick über die Personalbewegungen in der Schweizer Finanzbranche.

Wenn Sie der Branche einen Wechsel oder eine Neuanstellung kommunizieren möchten, teilen Sie uns dies doch bitte per Mail mit: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Personal-Karussell Juli 2015

UBS

Scott Couzner, Leiter des M&A-Teams für Südostasien bei der UBS, geht zur HSBC. Dort wird er Chef M&A für Australien.

UBS

Michael Husung amtet seit Anfang Juli als Leiter Business Development für das deutsche Immobilienanlagegeschäft der Grossbank. In dieser Funktion verantwortet er den Ausbau des Geschäfts mit institutionellen Investoren. Husung stösst vom Asset Manager AXA Investment Managers zur UBS.

Zurich

Der grösste Schweizer Versicherer berief Kevin Leong zum Leiter für den Vertrieb und das Marketing der Division Global Corporate in der Region Asien-Pazifik (GCiAP) in Singapur. Leong wechselte von der deutschen Konkurrentin Allianz zu Zurich.

UBS

Die UBS hat Jason Hutchings eingestellt. Er soll als Leiter Fusionen und Übernahmen (M&A) für die Bereiche Rohstoffe, Energie, Versorger und Infrastruktur in Europa, Nahost und Afrika fungieren. Hutchings war zuletzt für das Investmentbanken-Geschäft von Citigroup im Bereich Metalle und Bergbau in der Region EMEA verantwortlich. Er wird im Oktober bei der UBS anheuern.

Credit Suisse

Selina Sia wird Research-Chefin für die Region China im Wealth Management der Credit Suisse.

UBS

Die UBS machte laut einer internen Mitteilung Brad Miller zum globalen Leiter Equity Captial Markets Syndicate. Er wird in New York stationiert sein. Miller kommt von der Deutschen Bank, wo er in derselben Funktion als Co-Leiter tätig war.

Zurich Insurance

Christoph Ebert wird zum Jahreswechsel General Counsel der Zurich Gruppe Deutschland. Er tritt damit die Nachfolge von Helmut Hoffmans an.

Clientis Zürcher Regionalbank

Michelle Stark ist am Hauptsitz der Clientis Zürcher Regionalbank in Wetzikon ZH als Marketing Manager ins Kader befördert worden.

UBS

Der Leiter M&A für Deutschland und Österreich, Alexander Gehrt, hat die Schweizer Grossbank verlassen. Sein Abgang stehe im Zusammenhang mit der Fokussierung der UBS auf das Private Banking.

Carmignac

Der französische Asset Manager mit Präsenz in der Schweiz hat David Older als Fondsmanager verpflichtet. Older wird zusammen mit Edouard Carmignac die Sektoren Medien, Internet, Kommunikation und IT betreuen.

Credit Suisse

Wayne Kent wird Vize-Chairman der Investmentbank der Credit Suisse in Australien. Kent war bis 2011 bei Macquarie Chef für Global Equity Capital Markets gewesen.

Walser Privatbank

Florian Widmer, seit Juli 2008 Vorstand Private Banking der Walser Privatbank, wird ab 1. Juli den Vorstandsvorsitz von Günther Dapunt übernehmen, der wie geplant nach gut zwanzig Jahren Vorstandstätigkeit aus dem Unternehmen ausscheidet. Neu in den Vorstand berufen wurde Regina Reitter, die bisher als Bereichsleiterin Produktmanagement bei der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien tätig war.

CBRE

Das im Immobiliengeschäft tätige Unternehmen CBRE hat Florian Kuprecht per 1. Juli 2015 zum Geschäftsführer von CBRE Schweiz ernannt. Hierzulande ist CBRE in Genf und Zürich vertreten und beschäftigt derzeit 65 Mitarbeiter. Jean Golinelli, bisheriger Geschäftsführer und Gründer von CBRE-PI Performance in der Schweiz, wird als Verwaltungsratspräsident in der Gruppe weiterhin eine strategische Rolle einnehmen. Zudem wird Renaud Vincendon Geschäftsführer von CBRE in Genf. Philipp Strebel bleibt Geschäftsführer von PSM Center Management.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Verschiedene Welten: Schweizer- und US-Banken
  • Derivate: Deutsche Bank sieht Potenzial für die Blockchain
  • Darum braucht China einen Mario Draghi
  • Diese zehn Power-Paare müssen sich Private Banker merken
  • Der Block, mit dem die Chain begann
  • Wie Richard Branson seine erste Million machte
mehr

GOLD-CORNER

  • Ehemalige Gold-Raffinerie der CS verkauft
  • Was Schokolade mit dem Goldpreis zu tun hat
  • Gold: Folgt nun das letzte Aufbäumen vor dem bitteren Ende?
  • Dem «unterbewerteten» Gold droht eine «jahrelange Baisse»
  • Gold-Skandal kommt ins Kino

Beiträge lesen

JOKE(R)

Vergesst «Angry Birds»!

weiterlesen

EXCHANGE TRADED FUNDS

  • ETF stechen Hedgefonds aus
  • ETF-Schwergewicht kommt in die Schweiz
  • Schaufeln Hedgefonds mit Indexfonds ihr eigenes Grab?
  • Die Bullen sind wieder im Goldmarkt – auch ein prominenter Schweizer
  • iShares: Bei den unabhängigen Vermögensverwaltern eingeklinkt

Beiträge lesen

JobDirectory.ch

Aktuelle Jobangebote von Arbeitgebern der Finanzbranche.

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

Guide to the Markets: Ihr Navigator durch die Finanzmärkte

Zürcher Bankenverband

Führende Vertreter der Schweizer Finanzbranche zum Thema Regulierung.

Beiträge lesen

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram

FOTOGALERIE

Branchentalk 300

Impressionen vom Branchentalk «Regionalbanken».

Bilder zeigen

PRIVATE Medienpreis für Finanzjournalisten

Preisverleihung PRIVATE Medienpreis für Finanzjournalistenam am 7. Mai 2015.

Bilder zeigen

SELECTION

Finanzkino

Finanzkino

Hier sehen Sie 11 grosse Filme über die Finanzwelt - vollständig.

Selection

Die 10 Hot Spots

Noch nie war der Schweizer Finanzplatz so in Bedrängnis wie jetzt. Eine Rückkehr zum Courant normal ist undenkbar. Das sind die 10 Hot Spots 2013.

Selection

NEWS GANZ KURZ

VP Bank

Die VP Bank hat ihr Fonds-Know-how gebündelt: Das aus Liechtenstein und Luxemburg betriebene Fondsgeschäft firmiert nun unter dem Namen VP Fund Solutions. In der neuen Tochtergesellschaft arbeiten 55 Angestellte.

ETF

An der Wall Street wurden in den letzten zwölf Monaten rund 18'000 Milliarden Dollar an ETF-Anteilen gehandelt. Damit überflügeln die beliebten Indexfonds nicht nur den Wert des Vorjahres um einen Fünftel. Die in ETF investierten Summen übersteigen inzwischen auch das BIP der USA.

Deutsche Bank

Das Investmentbanking hat der Deutschen Bank zu einem deutlichen Gewinnsprung verholfen. Das Vorsteuerergebnis kletterte um gut ein Drittel auf 1,2 Milliarden Euro. Der seit Anfang Juli als CEO amtierende John Cryan sieht aber viele Baustellen im Konzern.

Euler Hermes

Der auch in der Schweiz tätige französische Spezialist für Firmenkreditversicherungen konnte seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2015 auf 1,3 Milliarden Euro steigern. Das sind 5,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Dass Nettoergebnis stagnierte bei gut 172 Millionen Euro.

BCGE

Die Genfer Kantonalbank (BCGE) hat erstmals in ihrer Geschichte mehr als 13'000 Aktionäre. Die Marke wurde im Laufe des ersten Halbjahres 2015 überschritten. Der grösste Teil der Aktionäre sind Private. 654 BCGE-Mitarbeiter, das sind annähernd 90 Prozent des Personalbestandes, halten rund 2,2 Prozent der Aktien.

UBS

Die Affäre um in der Karibik-Insel Puerto Rico vertriebenen Anleihen-Investments weitet sich aus. Das gab die Schweizer Grossbank im Zuge ihres Halbjahres-Berichts bekannt. Demnach befassen sich sowohl die amerikanische Finanzaufsichts-Behörde Finra wie das gefürchtete US-Justizdepartement mit dem Fall, wie es weiter hiess.

Credit Suisse

Der Grossbank droht neues Ungemach in den USA: Laut Medienberichten bereitet die New Yorker Staatsanwaltschaft eine Klage gegen die Bank in Zusammenhang mit ihrer Dark-Pool-Plattform Crossfinder vor. Schon im Sommer 2014 hatte die Behörde eine ähnlich Klage gegen die britische Bank Barclays lanciert.

weitere News