Auslese: Das Beste im Web — August 2016

Schöpfer des Jumbo-Jets gestorben

Der legendäre Ingenieur Joe Sutter wurde 95 Jahre alt. Das drohende Ende seiner geliebten 747 selbst mitzuerleben, ist ihm erspart geblieben. Ein Rückblick auf ein bewegtes Leben – 31. August / «Süddeutsche»

Spielt Blackrock den Marxisten in die Hände?

Ausgerechnet ein Trend an den Finanzmärkten gefährdet den Kapitalismus, sagt eine neue Studie. In der Kritik steht vor allem BlackRock, der weltweit Vermögensverwalter. – 30. August / «Welt»

Die gefährliche Lust auf Ramsch

Je höher der Zins, desto höher das Risiko, ist eine der Grundregeln der Geldanlage. Angesichts von Negativzinsen schwenken viele Anleger auf höher verzinste Unternehmenspapiere um. Wagen sie dabei zu viel? – 30. August / «Handelsblatt»

Die Lunte zur nächsten Bankenkrise brennt

Sieben Brandherde, die das Pulverfass des europäischen Bankensystems zum Explodieren bringen könnten. – 29. August / «Deutsche Wirtschafts Nachrichten»

Revolte in der Weltbank

Weltbank-Präsident Jim Yong Kim gilt als Reformer. Trotzdem stellen sich nun Mitarbeitende gegen ihn. – 29. August / «Frankfurter Rundschau»

Hansruedi Köng: «Postfinance wird gewisse Abgänge nicht ersetzen»

Bei der ­Finanzdienstleisterin Post sackt der Gewinn ab. Erstmals soll nun der Personalbestand abnehmen. Und den Kunden drohen höhere Gebühren. Postfinance-Chef Hansruedi Köng erklärt, warum. – 26. August / «Berner Zeitung»

Egotrips lohnen sich nicht

Die Ellenbogen-Taktik führt nicht zum Ziel. Wer hingegen zur Zusammenarbeit bereit ist, wird belohnt. Dies zeigte ein Experiment mit Schimpansen. Die Erkenntnisse lassen sich auch auf den Homo Sapiens übertragen. – 26. August / «Süddeutsche»

Gegentrend: Amerikaner lieben Bank-Filialen

In Europa machen immer mehr Grossbanken Niederlassungen dicht – aus Sparmassnahmen und weil kaum noch Kunden vorbeischauen. In den USA hingegen ist das grosse Filialsterben kein Thema. – 26. August / «FAZ.net»

Goldman Sachs entdeckt den Normalo

Nach 147 Jahren, in denen Goldman Sachs vor allem Grossorganisationen und Ultrareiche bedient und sich als Geldmaschine entwickelt hat, entdeckt die Investmentbank nun den Normalverbraucher. – 26. August / «New York Times»

Die Ära der Globalisierung steht vor dem Ende

Der Höhepunkt der Globalisierung ist überschritten, teilweise wird der wirtschaftliche Austausch sogar zurückgedreht. Weshalb dem so ist und was die Folgen sind. – 25. August / «Welt»

Freundin auf Spesen nach Paris geflogen – gegroundet

Ein ehemaliger Partner der amerikanischen Privatmarkt-Investorin Apollo muss sich vor der US-Börsenaufsicht wegen Spesen-Betrugs verantworten. Er ging dabei besonders dreist vor. – 25. August / «New York Post»

Aufsichtsbehörde verbietet erstmals Finanzprodukt 

Die deutsche Finanzaufsicht Bafin darf neuerdings auch Finanzprodukte verbieten. Sie probiert das jetzt erstmals aus: mit Bonitätsanleihen. Das ist nur der Anfang. – 25. August / «FAZ.net»

Crowdfundig: Was die Schweiz zu bieten hat

Die Finanzierungsform, bei der viele Personen jeweils einen kleinen Beitrag für die Realisierung verschiedener Projekte zur Verfügung stellen – das sogenannte «Crowdfunding» – wächst rasant. Dies gilt auch für die Schweiz. – 24. August / «Fintech Switzerland»

BHF-Chef Philippe Oddo: «Wir brauchen mehr Kundennähe»

Philippe Oddo ist seit März dieses Jahres gleichzeitig Vorsitzender der BHF-Bank, eine Tochtergesellschaft von Oddo & Cie. Wohin er seine Bank steuern will und was er mit den Schweizer Standorten in Genf und Zürich vorhat. – 24. August / «private banking magazin»

Fernerkundung: Mit Satelliten gegen Armut

Forscher haben eine effiziente Lösung gefunden, wie Daten über die sozialen Verhältnisse in Drittwelt-Ländern erhoben werden können. Damit lässt sich Hilfe gezielter einsetzen. – 23. August / «Spiegel». 

Wie Sprintstar Usain Bolt seine Millionen investiert

Der schnellste Mann der Welt und mehrfacher Goldmedaillen-Gewinner an der diesjährigen Olympiade in Rio ist dank Sponsoring-Verträgen und Preisgeldern Multimillionär. Doch was stellt der jamaikanische Sprinter mit all den Moneten an? – ein Überblick. – 23. August / «Business Insider»

So macht Geldausgeben glücklich

Geld allein, so sagt das Sprichwort, macht nicht glücklich. Stimmt nicht ganz, sagen drei Forscher, die den Konsum psychologisch analysiert haben. Ihr Fazit: «Wenn dich Geld nicht glücklich macht, gibst du es einfach nicht richtig aus.» – 23. August / «Süddeutsche»

Olympia: So wenig Gold ist in den Medaillen

812 Goldmedaillen sind in Rio verteilt worden, die Abzeichen sind so gross wie nie. Das alles würde ganz schön viel kosten, wenn sich die Organisatoren sich nicht eines Kniffs bedienen würden.  – 22. August / «JM Bullion»

Wie Millionäre ihren Reichtum verteidigen

Wer viel hat, kann auch viel verlieren – dafür fürchten sie die Reichen dieser Welt am meisten und darum schützen sie ihr Vermögen mit allen Mitteln. Oft sogar vor der eigenen Familie. – 22. August / «FAZ.net»

Die drei Karrieren des Carsten Maschmeyer

Aus einfachen Verhältnissen stammend, hat es Carsten Maschmeyer mit dem Finanzdienstleister AWD bis zum Milliardär gebracht. Als Start-up-Finanzier und TV-Löwe arbeitet er nun an seiner zweiten und dritten Karriere – als Investor ist ihm bislang aber wenig gelungen. – 22. August / «manager magazin»

Inflation, ganz schön makaber

Immer mehr Amerikaner vermachen ihren Körper nach dem Ableben der Foschung. Was hinter dem makaberen Boom steckt. – 19. August / «Associated Press»

Peinlicher Pennystock-Lapsus der SEC

Die US-Börsenaufsicht SEC hat nach Jahren den Handel mit den Aktien eines Unternehmens namens Neuromama gestoppt. Das Unternehmen, das ausser einer Website nichts hat, war plötzlich 35 Milliarden Dollar wert. Die SEC tut sich sehr schwer gegen solche Unternehmenshüllen und «Pump and Dump»-Schemas. – 19. August / «Bloomberg»

John Paulsons skrupellose Wette auf Donald Trump

John Paulson ist der schillerndste Kopf unter den Wirtschaftsberatern von Donald Trump. Aber für Politik hat sich der Hedgefondsmanager bisher kaum interessiert. Er hat eine ganz andere Agenda. – 19. August / «Die Welt»

Wall Street steht auf «Prügel-Verein»

Hedgefonds haben sich den die Ultimate Fighting Championship (UFC) unter den Nagen gerissen – eine US-amerikanische Mixed-Martial-Arts-Organisation, die meist blutig endende Kämpfe organisiert und damit Millionen von Zuschauern entzückt. Die Darlehen für das Buyout fanden bei Investoren reissenden Absatz und dies trotz fragwürdiger Bonität. – 18. August / «Bloomberg»

«Fliegender Hintern» auf dem Jungfernflug

Gut 90 Meter lang, mehr als 40 Meter breit: Grossbritannien hat ein gigantisches Luftgefährt entwickelt. Der Airlander 10 sieht aus wie ein gewöhnliches Luftschiff, ist aber keines. – 18. August / «Süddeutsche»

In harten Zeiten rücken auch Grossbanken zusammen

UBS-CEO Sergion Ermotti lancierte den Versuchsballon bei der Präsentation der Halbjahreszahlen: Im Banking müsse mehr auf Kooperation gesetzt werden, denn die anhaltenden Mini-Zinsen, das teurer gewordene Handelsgeschäft und die strengere Regulierung zwingen Banken zum Sparen. Hier sind einige dieser Kooperationsmöglichkeiten. – 17. August / «Reuters»

Der perfekte Tag in Singapur

Ultramoderne Hotels, Urwald, Spitzenküche - und Kunst. Die Stadt ist aufregender, als man denkt. – 17. August / «Manager Magazin»

So sieht die fahrerlose Zukunft aus

Der amerikanische Autohersteller Ford will bis 2021 ein autonom-fahrendes Auto anbieten. Wie steht es bei der Konkurrenz um die mobile Zukunft? – 17. August / «FAZ.net»

Brexit: Investmentbanken planen Rückzug

Grössere Investmentbanken, die ihren Europa-Sitz in der «City» haben, schauen nach alternativen Standorten Ausschau. Dabei sind die Pläne offenbar schon weit gediehen. – 17. August / «Bloomberg»

Das Versagen der deutschen Banken

Die deutschen Banken wollen einen Konkurrenten zu Paypal erschaffen. Nach einem Jahr lässt sich bereits sagen: Das wird wohl so nicht klappen. Was läuft schief? – 16. August / «FAZ»

Warren Buffett: Donald Trump ein Affe?

Börsen-Guru Warren Buffett hält nicht gerade viel von Donald Trump als Geschäftsmann. Das legt ein Vergleich nahe, den das Urgestein aus Omaha kürzlich anstellte. – 15. August / «FAZ»

Die globalisierte Finanzwelt wird 150

Keine andere Branche war so früh so weit vernetzt – wie das Finanzsystem seinen Anfang nahm. – 15. August / «Handelsblatt»

Das sind die reichsten Tech-Unternehmer

Das US-Wirtschaftsmagazin «Forbes» hat eine Reichsten-Liste der Tech-Unternehmer veröffentlicht. Die Gewinner sind wohlbekannt. Aber manche Player aus der «Old Economy» mischen ebenfalls vorne mit. – 12. August / «Forbes»

Ex-UBS-Skandalhändler Adoboli macht sich fit

Kweku Adoboli, der mit Fehlspekulationen zwei Milliarden Franken in den Sand setzte, sucht einen Neuanfang. Um fitter und klarer im Kopf zu werden, joggt er zig Kilometer pro Woche. – 12. August / «International Business Times»

US-Wahlen: Die Wirtschaftspläne von Clinton und Trump

Drei Tage nach Donald Trump hat auch Hillary Clinton eine wirtschaftspolitische Grundsatzrede gehalten. Der Kontrast zum Programm des Republikaners ist frappierend. Beide Pläne im Vergleich. – 12. August / «Spiegel»

Die Zweiklassengesellschaft der China-Banken

690 Milliarden Franken an faulen Krediten schlummern noch in den Büchern chinesischer Banken. Die Aufräumarbeiten haben begonnen – doch ein Graben zieht sich durchs Land, wie eine Studie der UBS zeigt. – 11. August / «Bloomberg»

Cannabis-Banker vor Gericht

26 Jahre lang soll sich ein ehemals erfolgreicher Bankangestellter in Niederösterreich mit dem Anbau und der Ernte von Cannabis befasst haben – und dabei rund 27 Kilo der Droge umgeschlagen haben. Jetzt steht er vor dem Richter. – 11. August / «BVZ»

Sallie Krawcheck über Frauen an der Wall Street

Sallie Krawcheck war eine Weile lang DIE Frau an der Wall Street. Im nun in die Kinos kommenden Wall-Street-Film «Equity» spielt eine Frau die Hauptrolle. Krawcheck erkennt sich darin nur zum Teil wieder. Der Film transportiere weiterhin ein falsches Frauenbild. – 11. August / «Ellevest»

Aktien: Wie US-Firmen ihre Börsenkurse manipulieren

Die Gewinne von US-Unternehmen sind im zweiten Quartal gesunken, genau wie in den vier Quartalen davor. Doch die Aktienkurse steigen. Dahinter steckt eine raffinierte Strategie - die ein Risiko birgt. – 11. August / «Die Welt»

Deutschbanker: Insiderinformationen über den Lautsprecher

Trotz wiederholter Mahnungen wurden in den Handelsräumen der Deutschen Bank geheime Informationen per Lautsprecher ausgerufen. Nun griffen amerikanische Behörden durch. 10. August / «Business Insider»

Streit um die Kapitalismus-Formel

Thomas Piketty, Ökonom, wurde mit seinem Werk zur Ungleichheit berühmt. Nun hat sich Carlos Góes, Ökonom und Datenexperte beim Internationalen Währungsfonds in Washington, seine Formel angesehen. Und er sagt: Sie stimmt nicht. – 10. August / «Süddeutsche Zeitung»

Überlebt die Deutsche Bank die nächste Krise nicht?

Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) findet, dass die Deutsche Bank im Falle einer neuen Finanzkrise nicht genügend Eigenkapital hätte, um mögliche Verluste zu bewältigen. – 10. August / «Reuters»

Banker, Milliardäre und nur Männer

Die New York Times beschäftigt sich mit dem wirtschaftlichen Beraterkreis von US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump. Das Fazit: Er mag ja in seinen Reden gegen die Wall Street wüten, tatsächlich jedoch sucht er den Rat der Banker. – 8. August / «New York Times»

Panama-Papers: Mark Pieth nimmt den Hut

Die von der panamaischen Regierung eingesetzte Kommission sollte eigentlich helfen zu verhindern, dass der Finanzplatz Panama künftig für illegale Geschäfte missbraucht wird. Nun hat der Schweizer Strafrechtsprofessor und Antikorruptionsexperte Mark Pieth den Ausschuss verlassen und mit ihm Nobelpreisträger Joseph Stiglitz. Sie werfen Panama Zensur vor. 8. August / «Süddeutsche»

Londons Finanzlobby macht mobil

Für die britische Geldbranche steht durch einen EU-Austritt des Vereinigten Königreiches viel auf dem Spiel. Jetzt forciert sie den Druck. - 5. August / «Frankfurter Allgemeine Zeitung»

Die Fintech-Revolution frisst ihre Kinder

Hin und wieder erhält man den Eindruck, dass einige Fintech-Revolutionäre glauben, Anti-Banken Rhetorik wäre ausreichend, um den Durchbruch zu erreichen. Die Entwicklung lässt einen anderen Schluss zu: Die Banken repräsentieren Fintech inzwischen genauso stark. – 5. August / «fintechnews.ch»

Jens Weidmann: «Wir sind an einer Wegscheide»

Die bisherigen Entscheidungen haben nur Zeit gekauft, sagt Bundesbank-Chef Jens Weidmann in diesem Interview. Die EU muss über kurz oder lang entscheiden, wohin sie will. – 4. August / «Zeit»

Tesla hat ein Kakerlaken-Problem

Für den Hedgefonds-Manager Mark Spiegel ist Tesla-CEO Elon Musk ein Lügner. Dessen Unternehmen findet er «schrecklich» – und wettet, dass Tesla pleite geht. – 4. August / «Süddeutsche Zeitung»

Hier boomt Fintech – aber disruptiv ist es nicht

In Afrika breitet sich die Nutzung von Fintech-Dienstleistungen rasch aus. Sie sind für bestehende Bankenstrukturen überhaupt nicht disruptiv. Denn diese gibt es kaum. – 4. August / «Quartz»

Europas Grossbanken im Niedergang

Bankaktien befinden sich weiter im freien Fall. Die Credit Suisse fliegt nun aus einem der wichtigsten europäischen Börsenbarometer. Ein anderer grosser Spieler teilt dieses Schicksal. – 3. August / «FAZ.net»

Was die besten Aktien der Welt treibt

Einmal im Jahr ermittelt die Boston Consulting Group die besten Aktien der Welt. Im Interview erklären die Autoren der Studie, wie die Analyse funktioniert und warum Pharma-Unternehmen gerade so gut abschneiden. – 3. August / «Wirtschaftswoche»

Warren Buffett startet Angriff gegen Donald Trump

Der republikanische Präsidentschaftskandidat sei ein miserabler Geschäftsmann und verschleiere seine Steuerzahlungen, poltert Warren Buffet. Das «Orakel von Omaha» will nun gar US-Bürger persönlich zur Wahl fahren, um möglichst viel Stimmen gegen Trump zusammenzukriegen. – 2. August / «Spiegel» 

Der Ökonom als Freak-Forscher

Sumo-Ringen, Fernsehshows und Teenager- Schwangerschaften: Immer mehr Ökonomen beschäftigen sich mit Randthemen. Eine fatale Entwicklung. – 2. August / «FAZ.net»

FINANZWELT IM VIDEO

Mannequin CS 300

HR-Team der Credit Suisse steht still

zu den Videos

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

GETWITTER

FOTOGALERIE

Investment Forum der bank zweiplus

Impressionen vom 7. Investment Forum der bank zweiplus am 27. Oktober 2016

Bilder zeigen

Fachschule für Bankwirtschaft

Die Fachschule für Bankwirtschaft zu Besuch im Fifa-Museum

Bilder zeigen

SELECTION

Selection

Wie sich Angstkultur ausbreitet

Mehrere Tausend Stellen im Schweizer Bankgewerbe sollen verschwinden. Besonders betroffen davon ist das mittlere Kader.

Selection

Warum ein CFA mehr bringt als ein MBA

Warum ein CFA mehr bringt als ein MBA

Ehrgeizige Banker haben die Qual der Wahl bei der Weiterbildung.

Selection

NEWS GANZ KURZ

Swiss Life

Swiss Life Asset Managers erweitert ihr Immobilienportfolio in Deutschland um das Wohn- und Geschäftshaus Bernsteincarré in Leipzig. Auf 6'500 qm Mietfläche werden Geschäfte, Gastronomie und Büros entwickelt. Hinzu kommen 18 Wohnungen. Das Projekt befindet sich aktuell im Bau, die Fertigstellung ist für 2017 vorgesehen.

Syz Asset Management

Am 1. Dezember hat der internationale Vermögensverwaltungs-Arm der Genfer Bank Syz eine Niederlassung in München eröffnet. Wie finews.ch exklusiv berichtete, wird die Niederlassung von Michael Schlieper, Region Head Deutschland und Österreich, geleitet.

Varia US Properties

Die Zuger Immobilienfirma Varia US Properties hat am Donnerstag ihren ersten Handelstag an der Schweizer Börse SIX. Insgesamt wurden 3,5 Millionen Aktien zu einem Preis von 35 Franken ausgegeben. Varia konzentrier sich auf den US-Miethäusermarkt.

Banco Stato

Das Dotationskapital der Tessiner Kantonalbank wird massiv von 240 auf 500 Millionen Franken ausgeweitet. Dies teilte der Kanton Tessin als Eignerin des Instituts mit.

Geldwäscherei

Das vierte GAFI-Länderexamen zur Bekämpfung der Geldwäscherei und Terrorismus-Finanzierung stellt der Schweiz ein gutes Zeugnis aus. Nur Italien und Spanien schnitten bisher besser ab. Kritisiert wurde etwa, dass hierzulande der Schwellenwert für Bargeld-Transaktionen bei 25'000 Franken liegt. Das ist mehr als der vorgesehene GAFI-Schwellenwert von 15'000 Dollar.

Swiss Life

Der Immobilienfonds von Swiss Life REF Swiss Properties kauft eine Immobilie in der Innenstadt von Basel. Damit steigt der Wert des Immobilienportfolios auf 620 Millionen Franken. Zur Finanzierung weiterer Akquisitionen will Swiss Life dem Fonds weitere 100 Millionen Franken zuführen. Dies soll über eine Kapitalerhöhung geschehen. Geplant ist die Emission neuer Anteile mit einem Bezugsverhältnis von 5:1.

Temenos

Die staatliche ägyptische Housing and Development Bank, einer der grossen Hypotheken-Institute im nahöstlichen Land mit 1,5 Millionen Kunden, ist auf das Kernbanken-System von Temenos migriert. Der Genfer Bankensoftware-Hersteller wurde dabei von der ägyptischen Partnerfirma Masaref unterstützt.

Finma

Die Eidgenössische Finanzaufsicht revidiert ihre Anforderungen an die externe und interne Auslagerung von Bankdiensten. An systemrelevante Banken werden für die Auslagerung kritischer Dienstleistungen nochmals erhöhte Anforderungen gestellt.

UBS

Die Grossbank muss nach einem Entscheid der amerikanischen Finanzbehörde Finra weitere 18,5 Millionen Dollar an Investoren in Puerto-Rico-Anleihen zahlen. Nach hohen Verlusten auf den Papieren sieht sich die Bank nicht abreissen wollenden Forderungen ausgesetzt. Laut Medienberichten ist dies die höchste Einzelzahlung, welche die UBS in dem Fall bisher leistete.

weitere News