Max Ottes Not-Not-Szenario

Wir haben ein Interview entdeckt, das Max Otte auf «Finanzen.net» gab – und wo die ganz grundsätzlichen Anleger-Ängste zum Hauptthema wurden: Enteignung, Super-Inflation, allgemeiner Verfall. Auch hierfür, also quasi zur historischen Absicherung des eigenen Geldes, hatte der Ökonom (und Börsenguru) konkrete Vorschläge. 

FeldSein Schutz-Mix für die grosse Krise besteht aus: 10 Prozent des Vermögens in Gold- und Silbermünzen, 40 Prozent in Bluechip-Aktien, der Rest Liquidität. Und weiter: «Eine selbst genutzte Immobilie ist gut, sollte aber nicht den Grossteil des Vermögens ausmachen. Ein kleines Stück Ackerland schadet auch nicht.»

Wenig hält Otte dagegen von Staats- und Unternehmensanleihen – getreu seiner Faustregel: Lieber Sachwerte als Papiervermögen. «Und ganz wichtig: bei keiner Bank mehr als 100'000 Euro deponieren.»

Interessant übrigens Ottes Antwort auf den Einwand, dass der Staat in der Not ganz gern das Gold seiner Bürger enteignet: «In der Weimarer Republik sickerte das Verbot vorher durch. Das führte dazu, dass nur ein Teil des in Privatbesitz befindlichen Goldes abgeliefert wurde. Ich gehe davon aus, dass eine geplante Zwangsablieferung auch heute nicht zu verheimlichen wäre. Dann können Besitzer noch Gegenmassnahmen treffen.»

Eine Lektion aus der Geschichte wäre also, dass dem Staat nicht nur Schuldenstand und Inflation aus dem Ruder laufen kann – sondern dass er dann auch die Konfiskationen nicht ordentlich hinkriegt. Welch ein Trost.

 Bild: Gordon Gross, Pixelio

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Gegen die romantische Verblödung
  • Deutsche Bank im Visier Chinas
  • Die nächste Blase platzt im Bong
  • Nacktfotos für einen Kredit
  • Die Rendite ist weiblich
  • Das sind Trumps Einflüsterer
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

GETWITTER

SELECTION

Die spektakulärsten Bankgebäude der Welt

Die spektakulärsten Bankgebäude der Welt

Eine Expertenjury hat die weltweit 15 beeindruckendsten Firmensitze gekürt.

Selection

Selection

Diese Bank bezahlt am besten

Bei den Löhnen sticht eine Bank mit grossem Abstand hervor.

Selection