Royal-Baby trägt «falschen» Namen

Alles drehte sich in den vergangenen Tagen um den Namen des «Royal Baby». finews.ch zeigt, welche Namen wirklich Reichtum bedeuten.

Der Name des kleinen Prinzen von England hat sich bereits in den Köpfen der Menschen festgesetzt: George Alexander Louis. Und ohne Zweifel wird er allein dank seiner Herkunft ein ziemlich privilegiertes Leben führen.

Doch das königliche Brautpaar Kate und William hat sich offenbar bei der Namensfindung nicht von Reichtum und Einkommen verleiten lassen.

Denn George steht mitnichten auf der Namensliste der reichsten Europäer, wie die globale Marktforschungsfirma Wealth-X herausgefunden hat.

So gehört laut Wealth-X der Name Peter zu den populärsten männlichen Namen der sehr vermögenden Personen (UHNWI) in Europa, gefolgt von Michael und David (Tabelle).
Namen Wealth

 Kurzname gleich mehr Lohn

Dass zwischen Name und Einkommen tatsächlich ein Zusammenhang besteht, davon hat auch kürzlich das US-amerikanische Karriereportal «The Ladders» berichtet.

Denn wie das Portal herausgefunden hat, sprechen vor allem folgende Namen für hohe Löhne: Tom, Rob, Dale, Doug und Wayne. Bei den Frauen sind es: Lynn, Melissa, Cathy, Dana und Christine.

Pro Buchstabe ein paar Tausend Dollar

Besonders hervorzuheben ist schliesslich: Je kürzer der Name, desto mehr verdient man, so das Jobsuch-Portal weiter.

In Einkommen ausgedrückt: Jeder zusätzliche Buchstabe in Ihrem Namen schmälert Ihr Jahressälar um 3'600 Dollar. Nach 40 Jahre Erwerbsleben sind dies immerhin 144'000 Dollar.

Das sind gute Nachrichten für Menschen mit Kurznamen: Die Steves oder Bills können also hoffen, reich zu werden. Der einzige Wermutstropfen: Die Studie stammt aus den USA, dort sind Vornamen oft kürzer.

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • RBS: Versagen auf der ganzen Linie
  • Streitpunkt neue Kapitalregeln
mehr

SELECTION

«Die Quartalsergebnisse verfehlten die Erwartungen»

«Wegen der zunehmenden Regulierung»

Es gibt Finanz-Sprüche, die wir dauernd hören ? obwohl sie nichts sagen. Hier einige Highlights.

Selection

Selection

So werden Sie ein guter Chef

Ausgezeichnete Fachkenntnisse reichen nicht. Diese sieben Punkte sind genauso wichtig.

Selection