Die besten Finanzblogs im deutschen Sprachraum

Wir haben uns gefragt: Was sind die 25 besten Blog-Adressen für Menschen, die in der hiesigen Finanzbranche arbeiten? Hier die Auswahl 2012 von finews.ch.


Blogs über die Bank- und Finanzbranche

 

• Der Bank-Blog, Deutschland
Aktualisierung: mehrmals wöchentlich
Behandelt vor allem das Feld der Innovation im Banking (stark dabei Retailbanking) sowie Banking und Social Media.

• FCH Blog, Deutschland
Aktualisierung: mehrmals wöchentlich
FCH heisst «Finanz Colloquium Heidelberg» – und die Site versteht sich als «Blog von Bankern für Banker». Tendenzen im Banking werden auf akademischem Niveau behandelt. Thematisch sehr breit, von Rechtsfragen bis zu Projektorganisation.

• Finance Café, Österreich
Aktualisierung: Etwa einmal pro Woche
Greift organisatorische, technologische und strategische Entwicklungen im Retail-Banking und im Finanzvertrieb auf.

finsider.ch, Schweiz
Aktualisierung: Etwa einmal pro Woche 
Wir erlauben uns, hier auch den eigenen Blog von finews.ch zu erwähnen – er thematisiert Köpfe, Imagefragen und Tendenzen, Zu- und Missstände auf dem Finanzplatz Schweiz. 

• Fi-TS Blog, Deutschland
Aktualisierung: Etwa einmal pro Woche
Ein Blog über Informatik in der Finanzwelt. Konzentriert sich dabei stark auf Tendenzen bei den Usern sowie allgemeine Entwicklung im Bereich IT & Management.

• Swissbanking – unblogged, Schweiz
Aktualisierung: Ein- bis zweimal pro Woche
Abwechselnd äussern sich Spezialisten der Schweizerischen Bankiereinigung zu verschiedensten aktuellen und/oder relevanten Themen aus der Finanzbranche.

 


 

Blogs über die Märkte

 

• Boerse ARD, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals wöchentlich (bis täglich)
Normale Marktberichterstattung, fast einmal pro Tag aber auch einschätzende Kommentierung («Droht der Anleihen-Crash?», «Wie lagen die Analysten 2012»). Aktive Kommentierung der Leser.

• Die Börsenblogger, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals wöchentlich
Über Märkte, insbesondere Aktienbörsen (und dabei insbesondere Dax). Einschätzung einzelner Titel.

• Gier ist gut, Deutschland
Aktualisierung: Weniger als einmal pro Woche
Im Grunde ein normaler Privatblog über die Märkte, fällt aber durch originelle Themenwahl und Zugänge auf.

• Hankes Börsen-Bibliothek, Deutschland 
Aktualisierung: Einmal (bis mehrmals) pro Woche
Ein Fokus liegt auf Markt- und Börsenthemen, pendelt aber auch in andere Bereiche aus. Kreativ und unterhaltsam, aber nicht unbedingt sehr stetig.

• Kapitalmarktexperten, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Kommentiert jeden Tag ausgewählte Einzeltitel & Trades

• Mr. Market, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Mr. Market beschreibt Grundregeln der Märkte, angewandt auf die aktuelle Situation.

• MyDividends, Schweiz
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Ein bemerkenswerter Blog zu einem Thema: Dividenden. Wird intensiv aufdatiert. Ein sauberer Service für alle, welche den Dividenden-Aspekt hoch gewichten.

• Nettoblog, Schweiz
Aktualisierung: Etwa einmal pro Woche
Blog von Mitarbeitern der Nettobank. Allerdings eher Marktkommentare als eigentliche Blog-Posts.

• Next Turtle Blog, Deutschland
Aktualisierung: Oft seltener als wöchentlich
Gibt allgemeine Trading-Tipps – Ratschläge, die nicht unbedingt an der Aktualität hängen. Unterhaltsam, wenn auch grafisch optimierbar.

• Tim Schäfer Media, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Der in New York tätige Finanzjournalist Tim Schäfer («Euro am Sonntag») – ein Anhänger des Value Investing – bietet immer wieder originelle Zugänge.

Trendgedanken, Deutschland
Aktualisierung: Ungefähr wöchentlich
Ein sehr bearish eingestellter Blog – grosses Thema sind die Kollapsgefahren der Finanzmärkte.

 


 

Blogs zu volkswirtschaftlichen Themen

 

• Batz, Schweiz
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Ein immer wieder überraschendes Forum, bespielt von Ökonomen der Universitäten Zürich und St. Gallen. Volkswirtschaftliche Aktualität, aber oft mit historischem Bewusstsein aufbereitet – oder aber mit Alltagsbezug und Common Sense.

Blicklog, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals wöchentlich
Ein allgemeiner Wirtschafts- und Managementblog, der aber oft starke Bezüge zur Finanzbranche herstellt und auch dort Aktualität aufgreift.

• Börsennotizbuch, Deutschland
Aktualisierung: Seltener als einmal pro Woche
Thematisch im Grenzbereich von Makro und Marktentwicklung. Entdeckt manchmal interessante Fremdbeiträge.

• Egghats, Deutschland
Aktualisierung: Etwa einmal pro Woche
Eine Art Freakonomics auf deutsch (wenn auch etwas konventioneller): Der Autor greift oft scheinbar normale, unauffällige Phänomene auf – und hinterfragt sie.

• Fazit: Das Wirtschaftsblog, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Die Wirtschaftsblog der «Frankfurter Allgemeinen». Interessanter Mix aus aktuellen volkswirtschaftlichen Themen, Theorie, Wirtschaftspolitik und (teilweise) Finanzbranchen-Stoff.

• Handelsblatt Global Markets, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Gegen zehn Autoren aus verschiedenen Ressorts bloggen hier – entsprechend breit gefächert ist das Gefäss: Die «global markets» bilden tatsächlich den Rahmen. Aber bei den aktuellen Themen immer gut dabei.

• Herdentrieb, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Der Blog des Finanz-Experten der «Zeit». Themen meist aus dem Grenzbereich Makro/Finanzmärkte respektive Wirtschaft/Politik. Originell und bietet öfters neue Perspektiven, aber natürlich sehr Deutschland-fokussiert.

• Never Mind the Markets, Schweiz
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Der Wirtschafts-Blog des «Newsnet». Greift im Prinzip volkswirtschaftliche Aktualität auf – und hat sich folglich in letzter Zeit sehr stark auf die Eurokrise fokussiert.

• Ökonomenstimme, Schweiz
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Betrieben von Kof-Experten, lässt die «Ökonomenstimme» Dutzende renommierte Volkswirtschaftler aus dem ganzen Sprachraum zu Wort kommen. Diskutiert werden logischerweise Makro-Fragen in der internationalen Perspektive.

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

 

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Florian Homm kanns nicht lassen
  • George Soros und das Pfund: Diesmal «Long»
  • Elon Musk verliert seinen grössten Fan
  • Schlaflos in der City
  • Perfektionismus ist Gift
  • Bye bye Passwort
  • Russischer Hacker-Angriff auf die Clintons
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram

Zürcher Bankenverband

Führende Vertreter der Schweizer Finanzbranche zum Thema Regulierung.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

SELECTION

Selection

Grauenvolle Arbeitstage eines Investmentbankers

Die erschreckende Chronik eines 24-Stunden-Tages.

Selection

Selection

Die USA, das neue Steuerparadies

Milliarden von Offshore-Geldern fliessen in die USA - die Vereinigten Staaten sind die neue Schweiz.

Selection

NEWS GANZ KURZ

Fonds-Daten

Nach zweijähriger Zusammenarbeit haben sich zwei Dutzend Finanzinstitute angeführt von UBS, Credit Suisse und Julius Bär in Kooperation mit der Firma Fundinfo auf die Veröffentlichung des «openfunds-Standards». Die Initiative definiert häufig verwendete Fonds-Datenfelder. Jedes der 200 einzelnen Felder wird für die Datenübertragung spezifiziert und mit einem Identifier versehen.

SIX

Die Netzwerkprobleme der SIX sind nun vollständig behoben. Die Ursachen seien identifiziert. Die Systeme würden seit Mittwoch wieder stabil und ohne weitere Unterbrüche laufen. Die SIX hatte während über zwei Tagen mit grossen Netzwerkstörungen gekämpft, insbesondere der Zahlungsverkehr war betroffen gewesen.

Fondsmarkt

Das Vermögen der in der Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar erfassten Anlagefonds erreichte im Mai 2016 rund 894 Milliarden Franken. Dies entspricht im Vergleich zum Vormonat einer Zunahme von knapp 20 Milliarden Franken oder 2,2 Prozent. Die Nettomittel-Zzuflüsse betrugen rund 340 Millionen Franken.

Postfinance

Die Postbank beteiligt sich am Kölner Fintech-Startup Moneymeets. Dieses betreibt eine Online-Plattform in den Bereichen Multibanking, Personal Finance Management und Versicherungen. Angestrebt ist ein Wissenstransfer, der Postfinance den Vorstoss in neue Geschäftsfelder ermöglichen soll.

Credit Suisse

Die Credit Suisse hat zum dritten Mal ihre Studie zum Finanzplatz Schweiz veröffentlich. Darin legt die Bank die Entwicklungen der letzten zwei Jahre dar, vergleicht die Positionierung internationaler Finanzplätze und geht auf Trends ein. Ausserdem sind in der Studie Faktoren für den zukünftigen Erfolg des Finanzplatzes definiert und es werden Handlungsempfehlungen sowohl für Marktteilnehmer als auch für Politik und Regulatoren gegeben.

Thurgauer Kantonalbank

Das Wahlprozedere für den Bankrat der Thurgauer Kantonalbank ist bestätigt worden. Der Thurgauer Grosse Rat hat eine parlamentarische Initiative von drei SVP-Kantonsräten abgelehnt: Darin wurde verlangt, dass künftig das Parlament neue Mitglieder für den Bankrat vorschlagen kann - und nicht mehr die Regierung.

Banken-Rating

Die Ratingagentur Fitch hat das Langfristrating für die UBS auf «A+» von bisher «A» erhöht. Die Erhöhung der Langfristratings für UBS AG und UBS Schweiz reflektiere die Kapitalposition der Gruppe. Die Gruppe sei damit in der Lage, die vorrangigen Verpflichtungen auch im Liquidationsfall zu decken. Das Langfristrating für die Credit Suisse bleibt bei «A».

weitere News