Die besten Finanzblogs im deutschen Sprachraum

Wir haben uns gefragt: Was sind die 25 besten Blog-Adressen für Menschen, die in der hiesigen Finanzbranche arbeiten? Hier die Auswahl 2012 von finews.ch.


Blogs über die Bank- und Finanzbranche

 

• Der Bank-Blog, Deutschland
Aktualisierung: mehrmals wöchentlich
Behandelt vor allem das Feld der Innovation im Banking (stark dabei Retailbanking) sowie Banking und Social Media.

• FCH Blog, Deutschland
Aktualisierung: mehrmals wöchentlich
FCH heisst «Finanz Colloquium Heidelberg» – und die Site versteht sich als «Blog von Bankern für Banker». Tendenzen im Banking werden auf akademischem Niveau behandelt. Thematisch sehr breit, von Rechtsfragen bis zu Projektorganisation.

• Finance Café, Österreich
Aktualisierung: Etwa einmal pro Woche
Greift organisatorische, technologische und strategische Entwicklungen im Retail-Banking und im Finanzvertrieb auf.

finsider.ch, Schweiz
Aktualisierung: Etwa einmal pro Woche 
Wir erlauben uns, hier auch den eigenen Blog von finews.ch zu erwähnen – er thematisiert Köpfe, Imagefragen und Tendenzen, Zu- und Missstände auf dem Finanzplatz Schweiz. 

• Fi-TS Blog, Deutschland
Aktualisierung: Etwa einmal pro Woche
Ein Blog über Informatik in der Finanzwelt. Konzentriert sich dabei stark auf Tendenzen bei den Usern sowie allgemeine Entwicklung im Bereich IT & Management.

• Swissbanking – unblogged, Schweiz
Aktualisierung: Ein- bis zweimal pro Woche
Abwechselnd äussern sich Spezialisten der Schweizerischen Bankiereinigung zu verschiedensten aktuellen und/oder relevanten Themen aus der Finanzbranche.

 


 

Blogs über die Märkte

 

• Boerse ARD, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals wöchentlich (bis täglich)
Normale Marktberichterstattung, fast einmal pro Tag aber auch einschätzende Kommentierung («Droht der Anleihen-Crash?», «Wie lagen die Analysten 2012»). Aktive Kommentierung der Leser.

• Die Börsenblogger, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals wöchentlich
Über Märkte, insbesondere Aktienbörsen (und dabei insbesondere Dax). Einschätzung einzelner Titel.

• Gier ist gut, Deutschland
Aktualisierung: Weniger als einmal pro Woche
Im Grunde ein normaler Privatblog über die Märkte, fällt aber durch originelle Themenwahl und Zugänge auf.

• Hankes Börsen-Bibliothek, Deutschland 
Aktualisierung: Einmal (bis mehrmals) pro Woche
Ein Fokus liegt auf Markt- und Börsenthemen, pendelt aber auch in andere Bereiche aus. Kreativ und unterhaltsam, aber nicht unbedingt sehr stetig.

• Kapitalmarktexperten, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Kommentiert jeden Tag ausgewählte Einzeltitel & Trades

• Mr. Market, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Mr. Market beschreibt Grundregeln der Märkte, angewandt auf die aktuelle Situation.

• MyDividends, Schweiz
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Ein bemerkenswerter Blog zu einem Thema: Dividenden. Wird intensiv aufdatiert. Ein sauberer Service für alle, welche den Dividenden-Aspekt hoch gewichten.

• Nettoblog, Schweiz
Aktualisierung: Etwa einmal pro Woche
Blog von Mitarbeitern der Nettobank. Allerdings eher Marktkommentare als eigentliche Blog-Posts.

• Next Turtle Blog, Deutschland
Aktualisierung: Oft seltener als wöchentlich
Gibt allgemeine Trading-Tipps – Ratschläge, die nicht unbedingt an der Aktualität hängen. Unterhaltsam, wenn auch grafisch optimierbar.

• Tim Schäfer Media, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Der in New York tätige Finanzjournalist Tim Schäfer («Euro am Sonntag») – ein Anhänger des Value Investing – bietet immer wieder originelle Zugänge.

Trendgedanken, Deutschland
Aktualisierung: Ungefähr wöchentlich
Ein sehr bearish eingestellter Blog – grosses Thema sind die Kollapsgefahren der Finanzmärkte.

 


 

Blogs zu volkswirtschaftlichen Themen

 

• Batz, Schweiz
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Ein immer wieder überraschendes Forum, bespielt von Ökonomen der Universitäten Zürich und St. Gallen. Volkswirtschaftliche Aktualität, aber oft mit historischem Bewusstsein aufbereitet – oder aber mit Alltagsbezug und Common Sense.

Blicklog, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals wöchentlich
Ein allgemeiner Wirtschafts- und Managementblog, der aber oft starke Bezüge zur Finanzbranche herstellt und auch dort Aktualität aufgreift.

• Börsennotizbuch, Deutschland
Aktualisierung: Seltener als einmal pro Woche
Thematisch im Grenzbereich von Makro und Marktentwicklung. Entdeckt manchmal interessante Fremdbeiträge.

• Egghats, Deutschland
Aktualisierung: Etwa einmal pro Woche
Eine Art Freakonomics auf deutsch (wenn auch etwas konventioneller): Der Autor greift oft scheinbar normale, unauffällige Phänomene auf – und hinterfragt sie.

• Fazit: Das Wirtschaftsblog, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Die Wirtschaftsblog der «Frankfurter Allgemeinen». Interessanter Mix aus aktuellen volkswirtschaftlichen Themen, Theorie, Wirtschaftspolitik und (teilweise) Finanzbranchen-Stoff.

• Handelsblatt Global Markets, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Gegen zehn Autoren aus verschiedenen Ressorts bloggen hier – entsprechend breit gefächert ist das Gefäss: Die «global markets» bilden tatsächlich den Rahmen. Aber bei den aktuellen Themen immer gut dabei.

• Herdentrieb, Deutschland
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Der Blog des Finanz-Experten der «Zeit». Themen meist aus dem Grenzbereich Makro/Finanzmärkte respektive Wirtschaft/Politik. Originell und bietet öfters neue Perspektiven, aber natürlich sehr Deutschland-fokussiert.

• Never Mind the Markets, Schweiz
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Der Wirtschafts-Blog des «Newsnet». Greift im Prinzip volkswirtschaftliche Aktualität auf – und hat sich folglich in letzter Zeit sehr stark auf die Eurokrise fokussiert.

• Ökonomenstimme, Schweiz
Aktualisierung: Mehrmals pro Woche
Betrieben von Kof-Experten, lässt die «Ökonomenstimme» Dutzende renommierte Volkswirtschaftler aus dem ganzen Sprachraum zu Wort kommen. Diskutiert werden logischerweise Makro-Fragen in der internationalen Perspektive.

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

 

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Blackrock-Mitgründerin: «Asset Manager sind keine Banken»
  • Nullzinspolitik: Und sie funktioniert doch – sagt Draghi
  • Europas Zukunft steht auf dem Spiel
  • Bankchef muss auf 41 Millionen Dollar verzichten
  • Wohnen wie Leonardo DiCaprio
  • 1'000 Börsengänge – und hoffnungslos im Hintertreffen
  • Kahlschlag bei der Commerzbank
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram

Zürcher Bankenverband

Führende Vertreter der Schweizer Finanzbranche zum Thema Regulierung.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

SELECTION

Selection

Der Todesstoss fürs Online-Banking

Der Bankkunde von heute nutzt das Internet und Apps. Aber wie lange noch?

Selection

Selection

Das sind die grössten Family Offices

Ein Ranking zeigt, wem superreiche Familien ihr Geld anvertrauen.

Selection

NEWS GANZ KURZ

Gottex

Der Hedgefondsanbieter Gottex hat die Publikation seiner Halbjahreszahlen verschoben. Das Unternehmen begründet die Verschiebung mit einem Verzug in den Verhandlungen um eine zweite Finanzierungstranche nach den Rekapitalisierungs-Massnahmen vom Sommer.

UBS

Die Grossbank UBS hat mit einer Zahlung von 15 Millionen Dollar an die US-Börsenaufsicht SEC ein Verfahren um den Verkauf komplizierter Derivate an Privatkunden beigelegt. Die Zahlung erfolgte, weil die UBS ihre Broker nicht standesgemäss ausgebildet habe.

Avaloq

Der Bankensoftwareentwickler Avaloq und die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (Apobank) haben einen Vertrag zur Evaluierung einer zukünftigen Zusammenarbeit unterzeichnet. Bis zum Ende des ersten Quartals 2017 soll analysiert und erarbeitet werden, inwiefern die Umsetzung der Apobank-IT-Strategie mit der Avaloq Banking Suite möglich ist.

Deutsche Bank

Die Deutsche Bank will den britischen Versicherer Abbey Life an die Phoenix Life, eine Gesellschaft der Phoenix Group, verkaufen. Die nun geschlossene Vereinbarung sieht vor, dass Phoenix Life 100 Prozent von Abbey Life zum Preis von 935 Millionen Pfund erwirbt. Abbey Life ist derzeit Teil der Deutschen Asset Management.

Schwyzer Kantonalbank

Die Schwyzer Kantonalbank will mit neuen Fonds-Produkten finanzielle und ethische Ansprüche vereinen. Bis Ende 2016 erhebt die Bank auf die sogenannten Ethikfonds keinen Ausgabeaufschlag.

Crealogix

Das Bankensoftwareunternehmen Crealogix hat für das Verwaltungsrechenzentrum St.Gallen (VRSG) ein Bankingportal für den Government-Bereich entwickelt. Die Zahlungsverkehrslösung deckt die neusten Anforderungen des Schweizer Zahlungsverkehrs ab. Sie lässt sich unabhängig von einem Online-Banking-Tool einsetzen.

Valartis

Die Valartis Gruppe hat den Vollzug der Übernahme der Liechtensteiner Tochter an die Citychamp Watch & Jewellery Group aus Hongkong abgeschlossen. Damit ist die letzte Voraussetzung für die Umsetzung der Sanierungspläne erfüllt.

Aargauer Kantonalbank

Die Aargauische Kantonalbank (AKB) hat in Eigenregie eine neue Anleihe in der Höhe von 200 Millionen Franken aufgelegt. Die Laufzeit beträgt 8 Jahre, der Coupon 0,02 Prozent.

digitalswitzerland

DigitalZurich2025, die Standortinitiative für digitale Innovation, wird zu «digitalswitzerland» umbenannt und damit auf die ganze Schweiz ausgeweitet. Zudem lanciert sie mit «Education Digital» eine Webplattform zu relevanten Aus- und Weiterbildungen rund um das Thema Digital.

weitere News