Höness jobbt für einen Hungerlohn

UHIn den meisten Gefängnissen muss jeder Häftling arbeiten. Das gilt natürlich auch für den prominentesten Insassen in der JVA Landsberg: Uli Hoeness. Er soll seit neuestem an der Ausgabe für Kleidung, Bettwäsche und Putzmittel tätig sein – für 1,12 Euro pro Stunde, berichtet «Focus». Wie viele Jahre es dauern würde, seine Steuerschuld zu begleichen, dürfte wohl eine spannende Rechnung sein. 

Inder schmuggeln Gold in toten Kühen

heilige-KuhDer Goldschmuggel nach Indien boomt. So werden allerlei ausgefeilte Methoden für den Schmuggel des gelben Edelmetalls erfunden: im Flugzeug in Taschen, versteckt in einer Burka oder sogar in toten Kühen. Ja, Sie haben richtig gelesen. Wie die Plattform «Goldreporter» berichtet, bringen Schmuggler Gold offenbar sogar in toten Kühen an Land. «Dabei gilt die Kuh bei den Hindus aus religiösen und ökonomischen Gründen als unantastbar», schreibt «Goldreporter». Doch wenn es um den kulturell tief verwurzelten Drang nach Gold geht, heiligt wohl der Zweck alle Mittel. 

No matter how many times I watch it

«Gauchos, gebt mir mein Geld zurück!»

Argentinien zahlt nicht. Mal wieder. Dieser Redakteur der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» hat das Erbe seiner Frau in Argentinien versenkt. Lesen Sie seine Leidensgeschichte hier.

Das grosse Problem mit den Witzen über Banker...

Smiling 500

(Young Employee © Shutterstock)

«What's the problem with banker jokes? Bankers don't think they're funny, normal people don't think they're jokes.»

Frei übersetzt: «Was ist das Problem mit den Banker-Witzen? Banker finden sie nicht lustig, und normale Leute halten sie nicht für einen Witz.»

Wie der Fussball die Völker verbindet...

Fussball 500

Jetzt ist endgültig Schluss mit WM.

Welche Gebete werden wohl eher erhört?

Papst 500

Die Antwort am nächsten Sonntag.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Das Ende der 100-Stunden-Woche
  • Ex-Zurich-Chef James J. Schiro gestorben
  • Von der Bank zum Sexshop
  • Axel Weber bangt um die Finanzstabilität
  • Die Maschmeyer-Villa in Bildern
  • Was die Anlegermilliarden strömen lässt
  • In Indien haben Banker noch Pistolen
  • Schweizer Banken kehren in die USA zurück
mehr

GOLD-CORNER

  • Markus Amstutz: «Tief im Goldmarkt hat sich etwas verändert»
  • Nachfrage nach Barren und Münzen halbiert sich
  • Inder schmuggeln Gold in toten Kühen
  • «Auf grosse Krisen folgt immer der Goldstandard»
  • Schwarzgeld: Als Goldbarren nach Indien?

Beiträge lesen

JOKE(R)

Höness jobbt für einen Hungerlohn

weiterlesen

PERSONAL-KARUSSELL

Wer wechselt wohin? Wer steigt auf?

Der Überblick über die Personalbewegungen in der Schweizer Finanzbranche.

Aktuell: UBS, Swiss Re, Lombard Odier, Homegate, Blackrock, Credit Suisse, Deutsche Bank

weiterlesen

EXCHANGE TRADED FUNDS

  • Ein neuer ETF auf den Spuren von Buffett & Co.
  • Erstmals sind mehr als 20 Milliarden Dollar in UBS-ETF investiert
  • ETF-Privatanleger mögen Derivate weniger
  • Christian Gast: «Wir wollen steuereffiziente Produkte anbieten»
  • «Das verwässert die Liquidität im ETF-Geschäft»

Beiträge lesen

JobDirectory.ch

Aktuelle Jobangebote von Arbeitgebern der Finanzbranche.

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

Guide to the Markets: Ihr Navigator durch die Finanzmärkte

Kolumne

Bill Gross

Wie Bill Gross von seiner Vergangenheit eingeholt wurde

Es war ein Zufall – mit Sicherheit jedoch kein glücklicher. Vielleicht war die Begegnung ein unvermeidliches Aufeinandertreffen. Der Begriff Zufall passt da schon eher. Ein schicksalshafter Zufall.

weiterlesen

FINTOOL VIDEOS

www.fintool.ch

«Financial Literacy» im Brennpunkt: Verbessern Sie Ihr Finanzwissen – online, über Kurzvideos.

zu den Videos

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Twitter

Follow us on Twitter:

finews tweets finews.ch tweets

FACEBOOK

Zahlstelle Italien

Auf den Spuren des grossen Fangios

Ferrari, Maserati, Lamborghini, Alfa Romeo! Wer gerät ob diesen Automarken nicht ins Schwärmen. Der motorisierte Nachwuchs Italiens fährt zumindest so, als hätte es ein derartiges Geschoss unterm Hintern.

Anregungen

Telefonnummer der Redaktion:

+41 44 211 37 37

Schreiben Sie uns Ihre Ideen, verraten Sie Gerüchte oder sagen Sie uns einfach, über welches Thema Sie gerne etwas lesen würden.

Mitteilung schreiben

SELECTION

Warum ein CFA mehr bringt als ein MBA

Warum ein CFA mehr bringt als ein MBA

Ehrgeizige Banker haben die Qual der Wahl bei der Weiterbildung.

Selection

«Wer verkaufen kann, ist gefragt»

«Wer verkaufen kann, ist gefragt»

Ein Headhunter über die beruflichen Aussichten in der Branche und über die Qualifikationen, die gefragt sein werden.

Selection