Darth Vader: «Weshalb ich das Imperium verlasse»

Der offene Brief des Goldman-Sachs-Managers Greg Smith ist erst seit wenigen Stunden veröffentlicht (mehr dazu hier), und bereits finden wir eine erste Persiflage:

Auf der Satireseite «The Daily Mash» nimmt sich Darth Vader ein Vorbild bei Smith – und erklärt reumütig seinen Rücktritt.

«Heute ist mein letzter Tag im Imperium», schreibt Darth. «Nach fast 12 Jahren – erst als Sommerpraktikant, dann auf dem Todesstern und jetzt in London – habe ich wohl lange genug hier gearbeitet, um die Kultur, die Menschen und die massiven zerstörerischen Raummaschinen zu verstehen. Und ich kann ehrlich sagen, dass die Umgebung hier so giftig und zerstörerisch ist, wie ich es noch nie erlebt habe.»

Bei Greg Smith hatte es noch geheissen: «Heute ist mein letzter Tag bei Goldman Sachs. Nach fast 12 Jahren bei der Firma – erst als Sommerpraktikant, dann zehn Jahre lang in New York und jetzt in London – habe ich wohl lange genug hier gearbeitet, um die Kultur, die Menschen und die Identität zu verstehen. Und ich kann ehrlich sagen, dass die Umgebung hier so giftig und zerstörerisch ist, wie ich es noch nie erlebt habe.»

Den ganzen reumütigen Brief von Darth Vader lesen Sie hier…

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • RBS: Versagen auf der ganzen Linie
  • Streitpunkt neue Kapitalregeln
mehr

FOTOGALERIE

Investment Forum der bank zweiplus

Impressionen vom 7. Investment Forum der bank zweiplus am 27. Oktober 2016

Bilder zeigen

Fachschule für Bankwirtschaft

Die Fachschule für Bankwirtschaft zu Besuch im Fifa-Museum

Bilder zeigen

SELECTION

Selection

Wo Banker am meisten verdienen

Noch immer kommen die Investmentbanker beim Lohnvergleich im Banking gut weg.

Selection

Die faszinierendsten Bankfilialen der Welt

Die faszinierendsten Bankfilialen der Welt

Ideen aus fünf Kontinenten für die Bank der Zukunft.

Selection