Personal-Karussell Mai 2014

Aktuell: Nomura, ETF Securities, UBS, Mobiliar, Julius Bär, Source, Zurich, Vontobel, SGKB Deutschland

Nomura

Shin Asano heisst der neue Leiter des Schweizer Geschäfts des japanischen Finanzkonzerns Nomura, wie das Fachmagazin «Schweizer Bank» in seiner neusten Ausgabe (kostenpflichtig) berichtet. Er löst Makoto Kinone ab, der nach Frankreich wechselt. Heuer feiert das Institut hierzulande sein 40-Jahre-Jubiläum. 

ETF Securities

Der Anbieter von Exchange Traded Products, ETF Securities, hat Caspar Robson zum neuen Leiter für Marketing und Kommunikation ernannt. Er wird von London aus arbeiten und an den CEO des Unternehmens, Mark Weeks, berichten.

UBS

Matt Hanning ist von der UBS zum Head of Corporate Client Solutions in der Region Asien-Pazifik ernannt worden. Hanning, der 2006 in Hongkong zur Grossbank stiess, war bisher Chef des Investmentbanking für diese Region und löst in seiner neuen Funktion Matthew Grounds ab, der weiter der Region Australasia vorsteht.

Credit Suisse

Der Absolut-Return-Spezialist Massimiliano Gnesi kehrt nach einem einjährigen Abstecher zur Bank Vontobel nun zur Credit Suisse zurück. Als Mitglied des Fixed-Income-Teams wird er an Michel Degen, dem Co-Leiter dieses Bereichs, rapportieren.

Credit Suisse

William Woodson, seit 2007 und Chef des UHNW- und Family-Office-Geschäfts für Nordamerika, wechselt zur Citigroup: Er übernimmt im Range eines Managing Director den Family-Office-Bereich in Nordamerika.

UBS

Stephen Davis, ein altgedienter Kundenberater bei Merrill Lynch, ist zum Wealth Management Americas der UBS gestossen. Er bringt rund 500 Millionen Dollar an Kundengeldern mit. Davis war 21 Jahre lang bei Merrill Lynch gewesen und hat zuletzt 2,6 Millionen Dollar Jahresumsatz erwirtschaftet.

M&G

Der Asset Manager M&G Investments hat John William Olsen per 1. Juli 2014 die Verantwortung für den M&G Global Growth Fund sowie den M&G Pan European Fund übertragen. Olsen stiess im vergangenen April zu M&G. Er verfügt über 16 Jahre Erfahrung im Bereich Aktieninvestments. Bei Danske Capital war er Portfoliomanager.

Mobiliar

Die Delegierten wählten drei neue Mitglieder in den Verwaltungsrat der Mobiliar Genossenschaft: Thierry Carrel, den Direktor der Klinik für Herz- und Gefässchirurgie am Inselspital Bern; Bruno Dallo, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Scobag Privatbank; sowie Nicola Thibaudeau, CEO und Delegierte des Verwaltungsrats der MPS Micro Precision Systems, Biel.

Julius Bär

Andreas Dohle, seit 2010 bei Julius Bär in Zürich, wechselt nach Hamburg: Im Family-Office-Team der  Hamburger Sparkasse wird er künftig die Berater von Familien und deren Vermögen leiten.

Source

Der ETP-Anbieter holt Edgar Senior als Managing Director und Chef fürs Produkt-Content sowie die Produktentwicklung. Senior kommt von Credit Suisse, wo er als weltweiter Co-Chef für Hedgefonds-Kapitalservices tätig war.

Credit Suisse

Alastair Blackman, der Chef für Medien-Themen im Investmentbanking in der EMEA-Region, hat das Unternehmen verlassen. Er stiess 2005, von der Deutschen Bank kommend, zur Credit Suisse. Wohin er nun geht, ist nicht bekannt.

UBS

Leila Turner verstärkt das UK/Nordic-Team der UBS im Range eines ‹Director›. Turner arbeitete davor während neun Jahren im Private Banking der Credit Suisse in London, Gibraltar und zuletzt in Singapur.

UBS

Michael Crowl ist der neue General Counsel von UBS Wealth Management Americas. Er kommt von Barclays, wo er seit 2010 in gleicher Position für Nord- und Südamerika tätig war. Davor hatte er 13 Jahre lang für Goldman Sachs gearbeitet. Crowl tritt die Stelle im Juli 2014 an.

Zurich Insurance

Nina Schlierenkämper wurde zum Chief Compliance Officer der Zurich Insurance Deutschland ernannt. Schlierenkämper arbeitet seit 2008 beim Versicherer als Rechtsanwältin und Compliance Officer.

Vontobel

Andrew Weiss, Analyst und Spezialist für den europäischen Life-Sciences-Bereich bei Vontobel, wechselt als Leiter Investor Relations und Corporate Communications zum Biotech-Konzern Actelion.

St. Galler Kantonalbank Deutschland

Thomas Uder, bisheriger Leiter der Münchner Niederlassung, hat das Unternehmen verlassen. Die St. Galler Kantonalbank erklärt dies mit «unterschiedlichen Erwartungen hinsichtlich der Strategie der Bank»; die Tennung sei im gegenseitigen Einvernehmen erfolgt. Die Stelle wird nicht neu besetzt. Die Marktverantwortung in München liegt nun direkt bei CEO Christoph Lieber.

Julius Bär

Antonietta Romanelli, bislang Head Fund Provider Management bei der Credit Suisse, wechselt zu Julius Bär. Sie wird dort im Range eines Director ebenfalls im Fund Provider Management tätig sein.

Source

Der ETF-Anbieter ergänzt seine Kundenbetreuung mit Marco Mautone, der als Managing Director für die Schweiz und Liechtenstein verantwortlich sein. Zuvor war Mautone acht Jahre bei der Bank of America Merrill Lynch in der Schweiz und davor fünf Jahre bei Lehman Brothers Schweiz tätig.

Walliser Kantonalbank

Die Walliser Kantonalbank (WKB) wird an der kommenden Generalversammlung vom 14. Mai über ein neues Mitglied im Verwaltungsrat abstimmen. Der Walliser Staatsrat hat den Wirtschaftsprüfer und Treuhänder Pascal Indermitte vorgeschlagen. Er soll Oliver Schnyder ersetzen, der vor kurzem als Mitglied der Generaldirektion der WKB ernannt wurde und damit seinen Rücktritt aus dem Aufsichtsgremium erklärt hatte.

Merrill Lynch

In den USA hat Merrill Lynch die beiden Kundenberater Howard Rowen und Halsey Smith engagiert. Zusammen verwalten sie angeblich 3 Milliarden Dollar. Rowen arbeitete zuvor bei der UBS, wo er seit 2007 mit einem Team von zehn Personen sehr vermögende Privatkunden betreute. Smith war vorher bei der Deutschen Bank in den USA tätig.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Die Rendite ist weiblich
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
  • Erfindungen, die Leben retten
  • So sehen die Innovations-Labs der Banken aus
  • Die geschrumpften Banken auf einen Klick
  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
mehr

SELECTION

Selection

Warum Warren Buffett Gold hasst

Der Ausnahme-Investor liest den Goldanlegern die Leviten.

Selection

Selection

Grauenvolle Arbeitstage eines Investmentbankers

Die erschreckende Chronik eines 24-Stunden-Tages.

Selection