4 Kurven, die zu denken geben

Die Grafik stammt aus dem Hause Morgan Stanley: Gerard Minack, ein australischer Ökonom in Diensten der amerikanischen Investmentbank, hat soeben eine warnende Notiz veröffentlicht. Angesichts der boomenden Börsen schaute er kurz mal nach, wie sich denn die Wachstumserwartungen entwickeln. Hier das Ergebnis:

Consensus-forecasts-march-2013

Wir sehen die Durchschnittserwartungen der wichtigsten Analysten und Grossbanken für das Wirtschaftswachstum. Und diese Erwartungen sinken seit eineinhalb Jahren stetig, mit Ausnahme der Perspektiven für Japan. Besonders steil ist der Rückgang in Europa (was wenig überrascht), aber sogar in die US-Volkswirtschaft setzen die Spezialisten nicht etwa mehr Hoffnung, sondern zunehmend weniger.

Mit anderen Worten: Wenn das eintritt, was die hier zusammengefassten Propheten erwarten, dann muss der Börse wohl oder übel demächst die Luft ausgehen.

Grafik: Morgan Stanley, Quelle: «Business Insider»

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • RBS: Versagen auf der ganzen Linie
  • Streitpunkt neue Kapitalregeln
mehr

GETWITTER

SELECTION

Wie Sie eine Kündigung richtig verarbeiten

Wie Sie eine Kündigung richtig verarbeiten

So reagiert man perfekt, wenn man plötzlich den blauen Brief kriegt.

Selection

Selection

Das sind die grössten Family Offices

Ein Ranking zeigt, wem superreiche Familien ihr Geld anvertrauen.

Selection