Vergesst endlich die Finanzkrise!

Wann kommt die nächste Finanzkrise? Vielleicht nie. Für einmal widerspricht ein Spitzenbanker den dauernden Crash-Sorgen, und zwar drastisch: Es ist James Gorman, der Chef von Morgan Stanley.

Und zwar tat er das gestern in der TV-Talkshow «Charlie Rose» auf «Bloomberg». Es bestehe «fast keine Chance mehr», so James Gorman, dass heutzutage eine Finanzkrise wie jene vor fünf Jahren eintreten könne.

Der Konzernchef von Morgan Stanley unterstrich das mit dem bemerkenswert deutlich formulierten Satz: «Die Wahrscheinlichkeit, dass so etwas in unserem Leben wieder passiert, ist so nahe bei Null, wie ich mir nur vorstellen kann.»

«Das ist dramatisch»

Gorman wollte damit vor allem eines verdeutlichen: Nämlich dass die Veränderungen in der Bankbranche viel weiter gegangen sind als allgemein wahrgenommen. «Die Art, wie diese Firmen gemanagt sind; die Kapitalbasis, die sie haben; ihre Liquidität; die Veränderungen beim Mix der Geschäftsfelder – das ist dramatisch.»

Die grössten Finanzhäuser der USA seien heute nicht bloss so gesund, wie sie immer gewesen waren – nein: Sie sind «dramatisch gesünder».

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Gegen die romantische Verblödung
  • Deutsche Bank im Visier Chinas
  • Die nächste Blase platzt im Bong
  • Nacktfotos für einen Kredit
  • Die Rendite ist weiblich
  • Das sind Trumps Einflüsterer
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

GETWITTER

SELECTION

Selection

So werden Sie ein guter Chef

Ausgezeichnete Fachkenntnisse reichen nicht. Diese sieben Punkte sind genauso wichtig.

Selection

Selection

Auf diese zehn Leute sollten Sie 2016 achten

Das sind die Vertreter des Schweizer Finanzplatzes, die in diesem Jahr für Furore sorgen werden.

Selection