M&A: Due Diligence-Prüfungen werden für Investoren immer wichtiger

Noch ist der Markt für Firmenübernahmen von seinen Höchstständen entfernt. Der hohe Investitionsbedarf von Investoren belebt das Geschäft aber enorm.

Grosse und kleinere Unternehmen sowie Finanzinvestoren halten derzeit Ausschau nach günstigen Akquisitionen. Sie stossen dabei auf Firmen, die sich neu aufstellen oder sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren wollen und daher Abteilungen, die nicht zu ihren strategischen Plänen passen, veräussern.

Vor diesem Hintergrund organisiert die Academy for Best Execution eine Halbtages-Konferenz. Sie wird von erfahrenen Juristen und M&A-Spezialisten gestaltet, die zeigen, wie sich die komplexen Due-Diligence-Herausforderungen meistern lassen.

Datum: Mittwoch, 25. Juni 2014
Zeit: 13.00 bis 17.30 Uhr (Stehlunch ab 12.00 Uhr)
Ort: Business Center Balsberg, Kloten

Die Themen in der Übersicht

  • Buyer Due Diligence – Voraussetzungen für eine erfolgreiche Akquisition
  • Red Flag Legal Due Diligence – Was wird damit bezweckt und erreicht?
  • Vendor Due Diligence – Gut gerüstet für den Unternehmensverkauf
  • Auswirkungen der Financial Due Diligence – Basis für Finanzierungsentscheidung von Kapitalgebern
  • Due Diligence und Datenschutz – Datenschutzrisiken bei (inter)nationalen Transaktionen
  • Erfolgsfaktoren und Stolpersteine im Due Diligence-Verfahren

Juristen und weitere M&A-Spezialisten unterstützen die Klienten – sowohl Käufer- wie auch Verkäuferseitig – dabei vor allem auch bei der Due Diligence. Das sind die Referenten an der Tagung:

  • Urs Schenker, Dr., RA, Partner, Baker & McKenzie Schweiz; PD Universität St. Gallen
  • Jürg Luginbühl, Dr., RA, Partner, Mergers & Acquisitions, VISCHER
  • Martin Weber, Dr., RA, LL.M., Partner Mergers & Acquisitions, Schellenberg Wittmer
  • Konstantin von Radowitz, Partner, M&A Transaction Services, Deloitte
  • Jürg Stucker, Dr. oec. HSG, Partner, Binder Corporate Finance
  • Alexandre Grellier, Mitglied der Geschäftsleitung, Drooms, Frankfurt (D)

Fazit: Die sorgfältige Prüfung des Unternehmens soll die Bewertung abstützen und Risiken identifizieren, um so spätere Probleme zu vermeiden. Gerade weil diese Ziele den Käufern wichtig sind haben die Tiefe der Prüfung und die Komplexität in den vergangenen Jahren enorm zugenommen.

 

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Gegen die romantische Verblödung
  • Deutsche Bank im Visier Chinas
  • Die nächste Blase platzt im Bong
  • Nackfotos für einen Kredit
  • Die Rendite ist weiblich
  • Das sind Trumps Einflüsterer
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

SELECTION

Selection

Das sind die teuersten Sportwagen

Ferraris, Lamborghinis oder Porsches erregen kaum mehr Aufmerksamkeit, ausser es handelt sich um ein seltenes Modell.

Selection

Selection

Die USA, das neue Steuerparadies

Milliarden von Offshore-Geldern fliessen in die USA - die Vereinigten Staaten sind die neue Schweiz.

Selection