Bellerive Estates hat ambitiöse Pläne

Wohnen im Alter gewinnt an Bedeutung. Diesem Trend trägt die Immobilien-Investitionsfirma Bellerive Estates Rechnung mit einer neuen Unternehmensbeteiligung.

Die vom Zürcher Vermögensverwalter Helvetic Trust für ihre Kunden gegründete Immobilien-Investitionsfirma «Bellerive Estates» hat sich mit 50 Prozent an der auf Senioren- und Pflegeresidenzen spezialisierten «Oase Holding AG Wohnen im Alter» mit Sitz im zugerischen Baar beteiligt. Diese weist ein Aktienkapital von 100'000 Franken auf, der Verwaltungsrat wird von Silvan Hürlimann präsidiert.

Gegen 300 Millionen Franken Investitionen geplant

Bellerive Estates und Oase Holding kaufen, erstellen und bewirtschaften entsprechende Immobilien-Sachwerte. Für die nächsten drei bis vier Jahre ist ein Investitionsvolumen von gegen 300 Millionen Franken vorgesehen, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

In Zusammenarbeit mit den jeweiligen Gemeinden werden so einzelne «Oasen» genannte Wohnüberbauungen mit Pflegeheimen im Mittelklass-Segment erstellt, die sich gemäss Communiqué «deutlich von hochpreisigen, luxusorientierten Seniorenheimen abheben». Dabei sollen neben dem altersdurchmischten Wohnen auch dem Pflegeplatz hohe Bedeutung zukommen, heisst es weiter.

«Nachhaltig angelegte attraktive Eigenkapitalrendite»

Da sich die gesamte Wertschöpfungskette vom Landkauf, der Projektierung und Finanzierung bis hin zu Entwicklung, Bau und Betrieb der Oasen in einer Hand befinden, würden für die Bewohner preislich attraktive Angebote entstehen. Den Investoren könne eine «nachhaltig angelegte, attraktive Eigenkapitalrendite in Aussicht gestellt werden», schreiben die Mentoren.

Eine erste gemeinsame Oase mit fünf Häusern und 51 Wohnungen für 120 bis 150 Bewohner sowie 33 Pflegeplätzen wird im September 2013 in Rümlang eröffnet. Ein weiterer Standort in Bergdietikon ist in der Planung bereits weit fortgeschritten.

Eine neue Siedlung pro Jahr

Die «Oase Holding AG Wohnen im Alter» und die «Bellerive Estates» planen die Eröffnung einer neuen Siedlung pro Jahr und veranschlagen dafür ein Investitionsvolumen für die kommenden drei bis vier Jahre von 200 bis 300 Millionen Franken.

 

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • So sehen die Innovations-Labs der Banken aus
  • Die geschrumpften Banken auf einen Klick
  • Morgan-Stanley-CEO macht Kasse mit Bankaktien
  • Trumps Kabinett der Milliardäre
  • London: Der Investmentbanker Europas
  • Der Sanierer soll ein Insider-Händler sein
  • RBS: Versagen auf der ganzen Linie
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

SELECTION

Selection

So werden Sie ein guter Chef

Ausgezeichnete Fachkenntnisse reichen nicht. Diese sieben Punkte sind genauso wichtig.

Selection

NEWS GANZ KURZ

Generali

Im Verlaufe des Jahres 2017 werden zentrale Funktionen von Generali Schweiz in Adliswil ZH zusammengeführt. Dazu werden rund 100 Stellen aus Nyon VD dorthin verschoben, wie auch finews.ch berichtete. Nun hat der Versicherer ein Konsultations-Verfahren eröffnet. Die gewählte Arbeitnehmer-Vertretung startet umgehend mit den Arbeiten.

Bellevue

Der BB Healthcare Trust ist an der London Stock Exchange mit einem Volumen von 150 Millionen Pfund gelistet. Der erste Handelstag ist der 2. Dezember. Portfoliomanager des Trusts ist Bellevue Asset Management.

Die Ende Oktober angekündigte Lancierung der Beteiligungsgesellschaft BB Healthcare Trust plc an der London Stock Exchange wurde erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen eines Aktienplatzierungs-programms konnte in der Erstemission ein Platzierungsvolumen von GBP 150 Mio. realisiert werden. Der erste Handelstag im Premium Segment der Londoner Börse ist der 2. Dezember 2016 (ISIN: GB00BZCNLL95, Bloomberg-Ticker: BBH LN).

Acron

Die auf Immobilieninvestments spezialisierte Acron hat den Kauf des projektierten Sheraton Fisherman‘s Wharf Hotels im kalifornischen San Francisco abgeschlossen. Das gesamte Investitionsvolumen bewegt sich im mehrfachen, dreistelligen Millionenbereich und stellt damit das bisher grösste Einzelinvestment der Acron-Gruppe dar.

Raiffeisen

Die beiden Raiffeisenbanken Fulenbach-Murgenthal-Langenthal und Oberes Gäu-Aare haben sich für einen Zusammenschluss entschieden. Die neue Raiffeisenbank soll unter dem Namen «Raiffeisenbank Aare-Langete» auftreten.

Schroder

Schroder Real Estate hat drei Schweizer Geschäftsimmobilien für den kotierten Immoplus-Fonds erworben. Die Transaktion bringt das Fondsvermögen auf rund 1,5 Milliarden Franken. Das Portfolio hat Rockspring Investment Managers verkauft. Es handelt sich dabei um vollständig vom «Do it yourself»-Spezialisten Hornbach Baumarkt gemietete Liegenschaften.

Glarner Kantonalbank

Die Glarner Kantonalbank (GLKB) weitet die Laufzeiten ihrer angebotenen Hypotheken aus. In Filialen erworbene Hypotheken können neu eine Laufzeit von bis zu 15 Jahren haben, online erworbene eine solche von bis zu 20 Jahren. Käufer sollen somit länger von tiefen Zinsen profitieren können.

weitere News