Philipp Hildebrand wird Bio-Forellenzüchter

Stefan Linder, Philipp Hildebrand, Max Lienhard, Arlette Lienhard, André Lüthi (v.l.n.r.)

Der frühere Präsident der Schweizerischen Nationalbank, Philipp Hildebrand, hat einen neuen Job. Der passionierte Fischer steigt überraschend ins Tourismusgeschäft ein und vertraut dabei auf Jean-Jacques Rousseau.

Die drei Schweizer Unternehmer Philipp Hildebrand, André Lüthi sowie Stefan Linder haben zu gleichen Teilen die Mehrheit der Aktien der Blausee AG von Arlette und Max Lienhard erworben. Damit ist die Nachfolge des vielgestaltigen Tourismusunternehmens geregelt, wie einer Mitteilung vom Dienstagabend zu entnehmen ist.

Zur Blausee AG gehören der über 20 Hektaren grosse Naturpark mit See, ein Hotel mit Spa-Bereich, zwei Restaurants und die alpine Bio-Forellenzucht, die pro Jahr rund 75 Tonnen Fisch produziert.

Hildebrands Kindheitserinnerung

Ausserdem betreibt die Blausee AG das Klosterhotel auf der St. Petersinsel im Bielersee. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen rund 100 Personen. Der Blausee verzeichnet pro Jahr 100'000 Besucher und ist ein bekanntes Tourismus und Ausflugsziel.

Der frühere Präsident der Schweizerischen Nationalbank (SNB) und heutige Vice-Chairman des amerikanischen Vermögensverwalters, BlackRock, Philipp Hildebrand, ist seit vielen Jahren ein begeisterter Fischer. Ausserdem kennt er den Blausee laut eigenen Angaben bereits seit seiner Kindheit.

Zusammen mit den beiden anderen Unternehmern Linder und Lüthi ist er vom Potenzial der Blausee AG und der St. Petersinsel überzeugt.

Ein ausgezeichneter Netzwerker

Linder ist ein Einheimischer aus dem Kandertal, der fortan als Präsident des Verwaltungsrats der Blausee AG amtieren wird, wie es weiter heisst. Er ist der Mitgründer und CEO des Swiss Economic Forum und damit relativ gut vernetzt. Zudem besitzt er gemäss weiteren Angaben über viel Erfahrung in Marketing- und Kommunikationsfragen.

Mit André Lüthi kommt schliesslich ein erfahrener Touristiker an Bord. Der Präsident und CEO der Globetrotter Group ist mittlerweile Chef von zehn Unternehmen in der Reise- und Tourismusbranche.

Kontinuität an der Spitze

An der Geschäftsführung wird sich nichts ändern, Der Direktor Peter Zemp sowie Gastgeberin Tina Bächler am Blausee, Silke Groh und Peter Sperner auf der St. Petersinsel, werden die Betriebe unverändert weiterführen.

Der bisherige Hauptbesitzer, Max Lienhard, bleibt als Aktionär beteiligt und wird als Delegierter des Verwaltungsrates dem Unternehmen verbunden sein.

Mit süsser Wehmut

Lienhard, der auf eine lange Karriere in der Wirtschaft (Novartis, Hess-Gruppe) zurückblicken kann, wurde 2008 mit 65 Jahren pensioniert. Auf diesen Zeitpunkt hin kaufte er mit seiner Frau Arlette die Blausee AG mit dem Pachtbetrieb Klosterhotel St. Petersinsel aus der Hess-Gruppe heraus.

«Ich habe an so manchem reizenden Ort geweilt; nirgends aber fühlte ich mich so wahrhaft glücklich wie auf der St. Petersinsel mitten im Bielersee, und an keinen Aufenthalt denke ich mit solch süsser Wehmut zurück.»

Diesen Satz von Jean-Jacques Rousseau bestätigt jeder Inselbesucher, der die Worte des grossen Philosophen kennt. Die Zeit auf der Insel ist allerdings nicht stehen geblieben, und vieles hat sich seit dem Aufenthalt von Rousseau verändert, wie es in der Mitteilung abschliessend heisst.

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

DAS BESTE IM WEB

Gute Stories und Links aus aller Welt

  • Gegen die romantische Verblödung
  • Deutsche Bank im Visier Chinas
  • Die nächste Blase platzt im Bong
  • Nackfotos für einen Kredit
  • Die Rendite ist weiblich
  • Das sind Trumps Einflüsterer
  • Diese TV-Stars verdienen am meisten
mehr

Follow us

Follow finews.ch on Twitter Follow finews.ch on Facebook Follow finews.ch on Google+ Follow finews.ch on LinkedIn Follow finews.ch on Xing Follow finews.ch on Youtube Follow finews.ch on Instagram Follow finews.ch

Newsletter

Newsletter-SymbolKostenlos abonnieren

Abonnieren Sie jetzt den finews.ch-Newsletter und Sie erhalten kostenlos 2x wöchentlich die wichtigsten News aus der Schweizer Finanzwelt per E-Mail.

Zürcher Bankenverband

News und Einschätzungen zum Zürcher Finanzplatz.

Beiträge lesen

Lohnvergleich

Lohnvergleich

Verdienen Sie genug? Vergleichen Sie doch mal Ihren Lohn.

zum Lohnvergleich

SELECTION

Selection

Die schlimmsten Prognosen 2016

Was Anlage-Profis für 2016 prophezeien.

Selection

Die faszinierendsten Bankfilialen der Welt

Die faszinierendsten Bankfilialen der Welt

Ideen aus fünf Kontinenten für die Bank der Zukunft.

Selection